Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Selbstfindung

1000 Fragen an dich selbst #1 und #2 – Selbstfindung

Johanna von Pinkepank hat eine tolle Blogparade ins Leben gerufen. Sie hat sich schon vor längerer Zeit, die Zeitschrift Flow gekauft, in der als Beilage ein kleines Heft drin war, mit 1000 Fragen an dich selber, die einem bei der Selbstfindung helfen sollen.

Wer steckt hinter der MAMA? – Selbstfindung

Genauso wie sie, frage ich mich oft, wer bin ich eigentlich, seit ich Mama bin. Irgendwie macht und tut man ja nur noch, damit die Kinder versorgt und behütet sind. Oft vergisst man sich selber dabei und das ist eigentlich schade oder traurig. Wobei ich sagen muss, dass es schon etwas besser geworden ist. Wenn ich daran denke, wie es war als die Kleine auf die Welt gekommen ist und IB auch erst 2,5 war, puhhh das war manchmal wirklich hart. Heute schlafen beide schon bei der Oma, lassen sich auch von Papa ohne Probleme ins Bett bringen und können sich auch gut alleine, bzw. zu zweit beschäftigen.

Es wird besser mit der Selbstfindung

Wenigstens mache ich wieder ein bisschen was für mich. Ich gehe wieder joggen, kann auch ohne Probleme und Stress, Termine wahrnehmen und auch einfach mal nichts tun. Trotzdem ist es nicht mehr so wie früher. Wenn ich zufällig meine Freundinnen von früher treffe, die keine Kinder haben, dann merkt man das, in allem was sie sagen, was sie tun, was sie erzählen. Irgendwie ist dieses Leben so weit von mir entfernt, dass ich überhaupt nicht mehr weiß, wie es war, so ganz ohne Kinder. Was habe ich den ganzen Tag gemacht? Klar, ich war arbeiten, aber am Wochenende, an freien Tagen. Ich weiß es nicht mehr so wirklich. An so ganz stressigen Tagen, wenn mich beide um den Verstand bringen, dann wünsche ich mir oft, diese Unbeschwertheit, das Spontane und diese bestimmte Langeweile (einfach den ganzen Tag nichts tun, nicht viel reden, sich nicht ärgern) zurück.

Ich weiß aber ehrlich gesagt gar nicht, ob ich das noch könnte, so ganz ohne Aufgabe, die mir am Herzen liegt. Hm, ich glaub da bleibe ich lieber bei der Selbstfindung.

1000 Fragen an dich selbst – Teil #1 und #2 – Selbstfindung

Teil #1: Fragen 1-20 – Selbstfindung

Frage 1: Wann hast Du zuletzt, etwas zum ersten Mal getan?

Ich habe überlegt und überlegt, aber ich weiß es nicht. Traurig oder? Ich glaube das ist schon lange her oder mir fällt es einfach nicht mehr ein.

Frage 2: Mit wem verstehst du dich am besten?

Eigentlich bin ich nicht der Mensch, der viele Menschen um sich herum braucht, von daher würde ich sagen, ich verstehe mich am besten mit mir selber.

Frage 3: Worauf verwendest du viel zu viel Zeit?

Für das Internet. Solange ich an meinem Blog schreibe oder wirklich etwas suche, ist das ok, aber wenn ich einfach wahllos surfe, nur weil ich jetzt irgendwas bestellen will, dann ist das manchmal sinnlose Zeit. Aber ab und an braucht man das.

Frage 4: Über welche Witze kannst du richtig laut lachen?

Hm, ich mag Witze nicht so gerne. Ich mag lieber Menschen mit trockenem Humor, über die kann ich dann lachen, wenn sie was erzählen.

Frage 5: Macht es dir etwas aus, wenn du im Beisein von anderen weinen musst?

Kommt darauf an, wer dabei ist. Aber generell mag ich das nicht so gerne.

Frage 6: Woraus besteht dein Frühstück?

Aus Kaffee bzw. einem Latte Macchiato.

Frage 7: Wem hast du zuletzt einen Kuss gegeben? 

Meinen Mädels heute morgen, als ich sie in die Schule / Kindergarten gebracht habe.

Frage 8: In welchen Punkten gleichst du deiner Mutter?

Eigentlich weiß ich es gar nicht so genau, aber mein Vater sagt immer, wenn ich irgendwas von mir gebe, was er nicht so sieht: „genau wie deine Mutter“, also müssen wir schon was gemeinsam haben.

Frage 9: Was machst du morgens als erstes?

Ins Bad gehen

Frage 10: Kannst du gut vorlesen?

Ja ich kann gut vorlesen, aber nur wenn ich Lust habe.

Frage 11: Bis zu welchem Alter hast du an den Weihnachtsmann geglaubt? 

Ich weiß es nicht mehr, darüber habe ich schon mal nachgedacht, aber ich kann mich nicht erinnern.

Frage 12: Was möchtest du dir unbedingt mal kaufen? 

Schon als Kind wollte ich einen richtigen, großen eigenen Pool im Garten. Das ist bis heute mein Traum. Irgendwann bekomme ich den.

Frage 13: Welche Charaktereigenschaft hättest du gerne?

Ich wäre gerne geduldiger.

Frage 14: Was ist deine Lieblingssendung im Fernsehen? 

Puh, so richtige Lieblingssendungen gibt es gar nicht, Lieblingsfilme schon eher. Ach doch, da fällt mir eine ein. Grey´s Anatomie liebe ich. Das gucke ich immer und regelmäßig, wenn es kommt.

Frage 15: Wann bist du zuletzt in einem Vergnügungspark gewesen? 

Letztes Jahr an Pfingsten waren wir mit den Kindern in einem Freizeitpark.

Selbstfindung
Freizeitpark

Frage 16: Wie alt möchtest du gerne werden?

Alt, aber nur wenn ich fit bin. Sollte das der Fall sein, dann möchte ich auch 100 werden, aber jetzt bleiben wir realistisch. Also zwischen 80 und 90 wäre schon super.

Frage 17: An welchen Urlaub denkst du mit Wehmut zurück?

an Ägypten 2009, da waren wir 2 Wochen und ganz viele Tauchgänge lang. Leider ging das dann nie wieder, weil ich 2010 schwanger wurde.

Selbstfindung
Urlaub

Frage 18: Wie fühlt sich Liebeskummer für dich an?

Traurig, als ob ich irgendwie im falschen Film bin. Ich konnte das damals immer gar nicht glauben, dass es mich jetzt erwischt hat.

Frage 19: Hättest du lieber einen anderen Namen?

Nein, ich mag meinen Namen Nicole eigentlich ganz gerne. In meiner Kindheit gab es mal eine Zeit, da hat mir mein Name nicht gefallen, was aber vielleicht daran lag, dass alle Nicki zu mir sagten und das gefällt mir bis heute nicht.

Frage 20: Bei welcher Gelegenheit hast du an dir selbst gezweifelt?

Ich zweifle oft an mir selbst. In Bezug auf die Kinder (Erziehung), in Bezug auf mein Leben allgemein (wenn mich mal wieder alles nervt).

Teil #2: Fragen 21-40 – Selbstfindung

Frage 21: Ist es wichtig für dich, was andere von dir denken?

Teils, teils.

Frage 22: Welche Tageszeit magst du am liebsten?

Eigentlich den Vormittag (aber nicht zu früh), denn da kann man alles noch planen und der Tag kann noch soviel bringen oder auch nicht.

Frage 23: Kannst du gut kochen?

Wenn ich wollen würde, dann würde ich schon was hin bekommen. Aber ich mag kochen überhaupt nicht, das ist für mich ein lästiges Übel.

Frage 24: Welche Jahreszeit entspricht deinem Typ am ehesten?

SOMMER……..so ein richtig heißer Sommer ist toll.

Selbstfindung
Mallorca

Frage 25: Wann hast du zuletzt einen Tag lang überhaupt nichts gemacht?

Also wirklich überhaupt nichts? Daran kann ich mich nicht erinnern, in einem anderen Leben, als man mich noch Nicole nannte und nicht M-A-M-AAA. Aber ich muss gestehen, in den Weihnachtsferien hatten wir so Tage, aufgrund des Wetters, an denen wir fast gar nichts gemacht haben, soweit das mit Kindern geht.

Frage 26: Warst du ein glückliches Kind?

Ja, ich erinnere mich gerne an meine Kindheit. Ich war viel draußen, denn wir lebten ab meinem 4. Lebensjahr in einem Dorf. Ich durfte bei unseren Nachbarn auf dem Bauernhof helfen, mit aufs Feld fahren und zuschauen, wenn die kleinen Ferkel auf die Welt kamen.

Frage 27: Kaufst du oft Blumen?

Ne eigentlich nicht, obwohl ich Blumen mag.

Selbstfindung
meine Geburtstagsblumen

Frage 28: Welchen Traum hast du?

Dort zu leben, wo es warm ist. Für mich gäbe es da nur Mallorca. Ich liebe die Insel und man ist schnell zu Hause.

Selbstfindung
Mallorca

Frage 29: In wie vielen Wohnungen hast du schon gewohnt?

Also mit meinem Elternhaus, waren es 8.

Selbstfindung
meine liebste Single Wohnung

Frage 30: Welches Laster hast du?

Ich kaufe viel zu viel. Vor allem Kleidung und Schuhe für mich und meine Mädels. Aber was soll es, man lebt nur einmal. Ein weiteres Laster ist das Rauchen. Leider fehlt mir der Wille um aufzuhören, aber irgendwann kommt auch der.

Selbstfindung
Shopping

Frage 31: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wenn Lichter fliegen von Marie S. Laplace

Frage 32: Warum hast du die Frisur, die du jetzt trägst?

Ich hatte immer sehr lange Haare, bis vor 2 Jahren, dann wollte ich mal eine Veränderung und ich habe sie mir abschneiden lassen. Ich wollte sie so haben wie die Jana Ina Zarella und so habe ich sie heute noch und mag es gerne.

Frage 33: Bist du von deinem Mobiltelefon abhängig?

Also ganz ehrlich, ich glaube ja, ich hänge jetzt nicht ständig dran oder vielleicht merke ich das auch nicht mehr, aber ohne wäre schrecklich.

Frage 34: Wie viel Geld hast du auf deinem Bankkonto?

Immer zu wenig, was aber nicht verwunderlich ist, siehe Nr. 30.

Frage 35: In welchen Laden gehst du gern?

Ich liebe eigentlich die Läden in München, leider kommen wir seit den Kindern nicht mehr so oft dazu. Unser Straubing ist leider nicht so toll, was Läden angeht, daher das viele surfen im Internet, siehe Nr.3 Seit Herbst 2017 gibt es aber einen ganz tollen Laden bei uns in der Innenstadt, den ich jetzt bestimmt regelmäßig besuchen werde.

Selbstfindung
Shopping

Frage 36: Welches Getränk bestellst du in einer Kneipe?

Tja, wenn es ein alkoholfreier Abend werden soll, dann meistens eine Johannisbeerschorle oder eine Cola Light. Wenn es etwas alkoholisches sein soll, dann einen Spritz oder ein Glas Prosecco.

Frage 37: Weißt du normalerweise, wann es Zeit ist, zu gehen?

Seit ich Kinder habe, weiß ich das, aber früher wusste ich das nie. Umso später, umso besser. Ich war immer eine der letzten Gäste, wenn es ums nach Hause gehen ging.

Frage 38: Wenn du dich selbstständig machen würdest, mit welcher Tätigkeit?

Bloggen oder eine kleine Boutique für Damen- und Kindermode, aber ich glaube, das ist in der heutigen Zeit nicht so einfach und mit Kindern, die betreut werden müssen, sowieso nicht.

Frage 39: Willst du immer gewinnen?

Tja, ich gewinne schon gerne und wenn nicht, dann ärgere ich mich. Wenn ich mit den Kindern spiele, dann kann ich das aber ablegen.

Frage 40: Gehst du in die Kirche?

Eher selten, ich halte nicht soviel von Kirche, aber wenn vom Kindergarten oder der Schule mal was ist, gehe ich schon hin.

Selbstverantwortung
1000 Fragen – Selbstfindung

So das war es mit den ersten 40 Fragen von 1000 zur Selbstfindung. Die nächsten kommen bald und ich freue mich schon auf die Beantwortung.

Einen schönen Tag.

Nicole

HexenundPrinzessinnen

 

 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen - um meine Seite am Laufen zu halten, setze ich Google Anatlytics ein, auch Werbebanner werden angezeigt. Du kannst deine Auswahl jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen. :
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Diese Seite wird teilweise durch Werbung finanziert. Diese Werbebanner setzen Trackingcookies. Ebenso wird Google Analytics verwendet um eine Statistik zu erstellen - Datenschutzerklärung
  • nur notwendige Cookies zulassen (möglicherweise wird die Seite nicht richtig angezeigt):
    Es werden keine Tracking Cookies zugelassen, nur technisch notwendige Cookies

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück

%d Bloggern gefällt das: