Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Alltag

Meine Woche 03/18 – Alltag

Heute könnt ihr natürlich wieder einen Wochenrückblick von mir lesen. Allerdings war diese Woche wirklich fad. Das Wetter war ja mehr als mies und in der 2.Arbeits- und Schulwoche ist der Alltag wieder richtig bei uns angekommen. Jeden Tag grau-in grau. Teilweise Sturm, Schneesturm, Regen, so ein mieses Wetter und das seit Wochen, habe ich selten erlebt.

Meine Woche – Alltag

Am Montag hieß es morgens wieder aufstehen und den Alltag willkommen heißen. Nachmittag war wie immer Ballett und Karate für die Mädels. Am Dienstag sind wir Nachmittag auch nicht raus und am Mittwoch hätte uns der Wind in alle Richtungen geweht. Also hieß es zu Hause die Zeit tot schlagen. Aber am Dienstag konnte ich mich wenigstens über mein neues Handy freuen. Ich hatte bisher noch das IPhone 6s, aber jetzt war wieder Zeit für eine Vertragsverlängerung und ich habe mir das IPhone 8 Plus ausgesucht. Dieses Mal in Spacegrau, weil ich wieder eines wollte, das vorne schwarz ist. Weiß hatte ich jetzt drei Mal in Folge und ich kann es nicht mehr sehen.

Alltag

Ich habe lange überlegt, ob ich das normale 8er nehmen soll oder das Plus, weil die Kamera des IPhone 8 Plus ja nochmal besser sein soll. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Teil. An die Größe muss ich mich noch gewöhnen, ist schon sehr groß. Ich finde auch, dass es ziemlich schwer ist, aber ich denke, auch da gewöhne ich mich daran. Alles in allem ist es schon sehr angenehm, wenn man so ein großes Display hat.

Am Donnerstag hatte ich gleich um 9 Uhr einen Termin im Nagelstudio. Danach habe ich endlich angefangen die aussortierte Kinderkleidung für Ebay zu fotografieren.

Alltag

Nachmittag hatten wir Gott sei Dank unseren Mädels-Treff und somit wenigstens etwas vor und mussten nicht zu Hause die Zeit tot schlagen bei dem Sturm, der bei uns gar nicht so schlimm war, wie angekündigt. Die Mädels haben wie immer gespielt und wir getratscht, Kaffee und Prosecco getrunken.

Alltag

Alltag

Am Freitag Vormittag habe ich noch meine restlichen Ebay Fotos geknipst und schon mal angefangen die Auktionen vorzubereiten. Mittag hatte ich mit IB nach der Schule ihr Lernentwicklungsgespräch bzw. sie hatte das Gespräch und ich war Zuhörer. Das gibt es bei uns für die 1. und 2. Klasse, anstatt des Zwischenzeugnisses. Nachmittag war der Opa da und hat mit den beiden gespielt.

Zu meiner Schande muss ich jetzt gestehen, dass ich mich am Freitag Abend schon ein wenig auf den Start des Dschungelcamps gefreut habe. Es muss jetzt nicht jeden Tag sein, aber mein Mann schaut es ja sowieso, also schaue ich, während ich mein Buch lese, auch zu und finde es immer ganz witzig. Irgendwie ist es doch schon Kult und ich muss zugeben, dass ich manchmal gerne so Sendungen anschaue, bei denen ich nicht nachdenken muss und die einfach nur der Unterhaltung dienen. Ich mag die Moderation, die ekligen Prüfungen und das Gezicke dieser „Promis“, die ich zum Teil nicht mal kenne.

Es gab mal eine Umfrage weil ja sehr, sehr viele einschalten und das gucken, aber wenn man die Menschen auf der Straße fragt, ob sie Dschungelcamp gucken, verneinen sie. Daraus entstand  eine Statistik, die  wohl besagt, dass ein sehr hoher Prozentsatz nicht zugibt, dass er das Camp ansieht. Ich gebe es wenigstens zu…… mein Mann sagt auch immer, „sag das niemanden“, tja jetzt wissen es viele.

„MEIN MANN SCHAUT DAS DSCHUNGELCAMP“

Beiträge – Alltag

Natürlich gab es auch diese Woche, trotz Alltag, wieder Beiträge von mir. Am Sonntag ging meine Rezension zu Wenn Lichter fliegen online, am Montag gab es einen Beitrag zur Selbstfindung.

Die Rezension zu Wenn Lichter tanzen habe ich am Dienstag veröffentlicht und am Mittwoch gab es einen neuen Teil meiner Lieblingsbücher. Freitag natürlich wie immer meine Outfits der Woche. Mein Lieblingsoutfit war dieses hier:

Outfits der Woche

Lieblingsbeitrag – Alltag:

Diese Woche habe ich mir mal wieder einen Beitrag abgespeichert, den ich ganz toll fand. Es war dieser hier von Pinkepank. Ich finde die Idee super und ich versuche jetzt auch jede Woche ein Video bzw. einen Song zu integrieren, der mich inspiriert hat oder der mir einfach  wieder mal eingefallen ist.

Songs im trüben Alltag:

Diese Woche war es One More Light von Linkin Park, denn ich habe ein neues Buch angefangen. Dort, wo Du bist von Jessica Winter und nach den ersten 5 % hatte ich schon eine Kloß im Hals und musste an One More Light denken. Dieses Lied hätte, wäre das Buch ein Film, irgendwie perfekt gepasst.

Das war mein Wochenrückblick aus dem Alltag. Wie war eure Woche? Schaut ihr auch Dschungelcamp? Gebt es zu, ihr schaut…..!

Jetzt wünsche ich euch aber ein tolles Wochenende und viel Spaß beim Dschungelcamp.

Nicole



Wie immer nehme ich mit diesem Beitrag beim #Wochenglück von Frl. Ordnung und beim #Samstagsplausch von Kaminrot teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: