Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Wenn Lichter tanzen

Gelesen: Wenn Lichter tanzen (2) von Marie S. Laplace

*beinhaltet Affiliate Links von Amazon


Ich wusste es, der 2.Teil wird der Hammer. Es hat wieder gekribbelt, weil ich nicht schnell genug fertig werden konnte. Spannung pur, viele Wendungen, mit denen niemand gerechnet hat. Ich kann es kaum erwarten, bis der 3.Teil erscheint.

Ich habe gelesen:

Wenn Lichter tanzen (Lichter-Trilogie Teil 2) von Marie S. Laplace

„Die blaue Wölfin steht für den Norden, ihr Element ist die Luft, die wir zum Atmen brauchen. Keine Mauer kann sie aufhalten, sie steht für Durchlässigkeit und Transparenz. Ob Sturm oder Hauch bedeutet die Zerstörung und Neubeginn zugleich……(Zitat E-Book Pos.4347-4352)

Die grüne Eule, Fortsetzung der Linie der Zeit, repräsentiert die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und damit die Richtungen Oben, Unten und Hier. Ohne Zeit und Raum fiele die Erde ins Nichts. Sie steht für das Zentrum der Welt und repräsentiert den Wandel. Veränderungen und Entwicklung können sowohl schön als auch schrecklich sein. (Zitat E-Book Pos.4379)

Klappentext – Wenn Lichter tanzen:

Wenn du berufen bist … Eine Ahnung, vergleichbar mit einer aufgehenden Blüte in deinem Inneren, wird zur Gewissheit darüber, welche Aufgabe dich erwartet.


Nachdem Arvie glaubt, herausgefunden zu haben, weshalb sie und Chay sich wie Seelenverwandte fühlen, zieht sie ihre Konsequenzen daraus und trennt sich von ihm. Völlig aufgelöst fliegt sie anschließend in die Berge, wo sie eine schreckliche Entdeckung macht: Grausame rabenartige Geschöpfe treiben in den Wäldern ihr Unwesen. Welche Verbindung haben diese Kreaturen zu den bisherigen Geschehnissen und zu ihrer Vergangenheit? Eines ist klar, diese Wesen bedeuten große Gefahr. Als dann auch noch Chay verschwindet, scheint für sie alles verloren. Doch dann tauchen plötzlich neue Lichter auf, die Arvie bei ihrer Suche nach Antworten und ihrem Kampf unterstützen, aber auch ihren Alltag gehörig durcheinander bringen.

Veröffentlichung:

Erschienen am 14.12.2017 (Independently published) als Taschenbuch (510 Seiten) und als E-Book.

Bewertung – Wenn Lichter tanzen:

Ich wusste es einfach……dieses Buch wird super. Der 2. Teil konnte mich absolut überzeugen. Die Einführung in die Geschichte der Indianer, die hinter Arvie und ihrer Familie steckt, war mit dem 1.Teil abgeschlossen und der 2.Teil hatte es wirklich in sich. Die Spannung zog sich durch das gesamte Buch. Wie oben bereits erwähnt, war es wieder ein Kribbelbuch, das heißt, es kribbelt mir in den Fingern, weil ich nicht schneller lesen kann und ich möchte weiter, immer weiter kommen, damit ich weiß wie es endet.

Daniel ist als Protagonist neu hinzugekommen und ich muss sagen ich mag ihn. Hab schon fast ein schlechtes Gewissen gegenüber Chay, weil irgendwie finde ich beide toll und im 2. Teil Daniel sogar noch etwas mehr. Ich bin wirklich gespannt, wie es mit den Dreien weitergeht. Wäre ich an ihrer Stelle, ich könnte mich auch nicht entscheiden.

Arvie ist viel selbstbewusster geworden und hat sich in ihrem neuen Leben hervorragend angepasst. Sie hätte auch sagen können, ne das ist mir alles zu viel, ich hau wieder ab, aber sie würde ihre verbleibende Familie und ihre Freunde nie im Stich lassen.

Die Wendungen, die diese Geschichte nimmt, haben mich sehr überrascht und ich hätte mit vielen nicht gerechnet. Die Legenden um die Indianer gehen immer mehr ins Detail und das mag ich sehr. Ganz toll fand ich, dass mehrere Stämme erwähnt werden und auch eine Rolle spielen. Erst nach und nach begreift man, wie das alles zusammenhängt.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Ich fand „Wenn Lichter tanzen“ sogar noch besser geschrieben, als „Wenn Lichter fliegen“. Die Geschichte wird wieder aus Arvies Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt.

Empfehlung:

Also erstmal eine klare Kaufempfehlung von mir.

Wie auch Teil 1, kann ich „Wenn Lichter tanzen“ jedem empfehlen, der Fantasy liebt. Auch für Fans von modernen Indianergeschichten, ist diese Reihe lesenswert.

Ich vergebe für „Wenn Lichter tanzen“ ganz klar 5 von 5 Sterne und ich kann auf keinen Fall noch lange warten, bis der letzte Teil erscheint, also bitte, bitte Liebe Marie, schreibe ganz schnell für uns Süchtis den letzten Teil.

Hier geht es zur Rezension von Wenn Lichter fliegen.

Hier gibt es meine bisherigen Lieblingsbücher und -Reihen

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag.

Nicole

HexenundPrinzessinnen


*Wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet der Artikel nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen (incl. Google Analytics und Cookies durch Werbung):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Diese Seite wird teilweise durch Werbung finanziert. Diese Werbebanner setzen Trackingcookies. Ebenso wird Google Analytics verwendet um eine Statistik zu erstellen - Datenschutzerklärung
  • keine Tracking -Cookies zulassen:
    Es werden keine Tracking Cookies zugelassen, nur technisch notwendige Cookies

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück

%d Bloggern gefällt das: