Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Fantasie

1000 Fragen an dich selbst – Teil #40 – Fantasie

Heute machen wir die 800 Fragen voll. Man merkt, dass das Jahr zu Ende geht, denn es fehlen nur noch 200 Fragen. Das heißt noch 10x Fragen beantworten. Was mache ich dann am Sonntag, wenn ich keine mehr habe? Mal gucken ob es irgendwo ein neues Projekt gibt. Dieses Mal dreht sich vieles um das Thema Fantasie. Welche Romanfigur ich gerne wäre oder wie lange ich auf einer einsamen Insel überleben könnte.

Fantasie:

Habt ihr Fantasie? Also ich behaupte mal zu sagen, dass ich in gewisser Weise, sehr wohl Fantasie habe. Ich könnte jetzt nicht unbedingt einen Fantasyroman mit einer kompletten Handlung schreiben, aber ich fantasiere schon gerne vor mich hin und komme dann vom Regen in die Traufe. Mir fällt dann alles möglich ein und oft denke ich mir selber, wie ich jetzt auf so einen Unsinn komme. Manchmal sind es Szenarien, die passieren könnten, die habe ich dann explizit vor den Augen und dann male ich mir richtige Geschichten dazu aus. Manchmal sind es einfach normale Gedanken, die mich beschäftigen und die mir ab und zu auch Angst machen.

Ich glaube allerdings auch, dass solche Fantasien wichtig für unser Seelenleben sind. Manchmal erinnere ich mich zurück am meine früheren Jahre und dann male ich mir aus, wie es gewesen wäre, wenn ich jenes anders gemacht hätte. Kennt ihr das? Einige Male hat es mich schon erschreckt, ein anderes Mal hilft es auch, mit einer Situation abzuschließen. Oft geht es mir auch so, wenn ich ein ergreifendes Buch lese, dass mich an mich selber erinnert oder eine Situation darin vorkommt, die auch ich erlebt habe. Dann kann ich wirklich in ein anderes Leben abschweifen.

Ich finde es wichtig, dass wir uns ein wenig Fantasie erhalten. Nur dadurch können wir träumen und uns ausmalen, wie es wäre wenn…….. Auch unseren Kindern sollten wir die Chance geben, dass sie ihre Fantasien ausleben können. Beim Spielen ohne Erwachsene können sie diese sehr gut entfalten. Im Rollenspiel oder beim Malen. Auch durch das Vorlesen von schönen Kinderbüchern und vor allem von Märchen, die ja wirklich fantastisch, mystisch und fantasievoll sind, können sie lernen die Fantasie nie zu verlieren.

Fantasie
1000 Fragen

1000 Fragen an dich selbst – Fantasie

Fragen 781-800
781: Welche Figur aus einem Roman würdest du gern verkörpern?

Ich wäre gerne eine Protagonistin aus einem Fantasyroman, die einen Typen aus einer anderen Welt kennen lernt und dann viele Abenteuer erlebt. 

782: Bist du ein unternehmungslustiger Typ?

Hm, ich bin schon gerne zu Hause und brauche immer ein wenig Antrieb um etwas zu unternehmen. Was aber auch oft daran liegt, dass ich sowieso die ganze Woche beschäftigt bin und froh, einfach mal nichts tun zu müssen.

783: Kommst du immer zu früh, zu spät oder genau rechtzeitig?

Eher zu früh bis genau rechtzeitig. Zu spät, so gut wie nie. Ich hasse Unpünktlichkeit und hasse es zu warten, deshalb will ich auch niemanden warten lassen.

784: Wie sorgst du für Struktur in deinem Kopf?

Das oder so ähnlich hatten wir schon mal. Meine Struktur ist in meinem Kopf und die ist mir sehr wichtig. Nur einige Sachen, wie Termine, schreibe ich mir auf. Ich brauche eine klare Struktur, sonst wird es hektisch.

785: Bist du schon mal irgendwo gewesen, wo du nur Sand oder Wasser um dich herum gesehen hast?

Nur Sand und Wasser nicht. Das gibt es wahrscheinlich auf den Malediven oder auf den Seychellen, oder? Da war ich aber leider noch nicht. Ansonsten hatte ich das auf Ausflügen im Urlaub, wie hier in der Dom.Rep, das war eine kleine Insel, die wir besucht haben und auf der es eigentlich nichts gab außer Sand und Wasser.

Gute Gespräche
Dom.Rep
786: Auf welchen Platz setzt du dich in der Achterbahn?

Auf keinen bestimmten. Ist mir egal auf welchen Platz ich da sitze. Habe ich mir noch nie Gedanken darüber gemacht.

Fantasie
Achterbahn
787: Machst du eine andere Person schnell auf ihre Fehler aufmerksam?

Kommt darauf an, wer es ist. Bei Personen die ich gut kenne, schon eher, bei Leuten, die ich nicht so gut kenne oder selten sehe, mache ich das nicht.

788: Welche Rolle hast du in deiner Freundesgruppe?

Ich habe keine große Freundesgruppe, was ja einer Clique gleich kommt. Ich habe ein paar Mädels, aber wir sind keine Gruppe. Von daher kann ich das nicht beantworten.

Geburtstagsparty
Mädelsrunde
789: Was ist das Exotischste, das du jemals gegessen hast?

Mir fällt gerade nichts besonders exotisches ein. Ich war schon in einigen Ländern und probiere gerne etwas Neues, aber ich würde nie etwas essen, wie Frösche, Käfer oder so Zeugs, somit habe ich keine allzu exotischen Dinge probiert, was über Muscheln oder ähnlichem hinausgeht.

790: Liest du Horoskope?

Wenn ich gerade mal eines in einer Zeitung sehe, dann schon, aber nicht regelmäßig oder in jeder Zeitung, die ich die Finger bekomme.

791: Was ist der seltsamste Ort, an dem du jemals aufgewacht bist?

Ich bin noch nicht an einem seltsamen Ort aufgewacht. Was ist denn ein seltsamer Ort. Der seltsamste Ort, war wohl ein Zelt, aber das ist ja nicht so seltsam, machen ja viele. Nur mag ich es nicht so gerne, deshalb ist es wohl ein wenig seltsam.

792: Würdest du es gut finden, wenn etwas nach dir benannt würde?

Hm, weiß nicht. Ne ich glaube nicht. Kommt darauf an, was es ist.

793: Was machst du, wenn du nicht schlafen kannst?

Ich grüble und überlege und lasse manchmal meiner Fantasie freien Lauf.

Fantasie
Fantasie
794: Kannst du auch mit Leuten befreundet sein, die vollkommen anders denken als du?

Ja, denke schon, wenn wir nicht in allen Belangen anders denken. Ein paar Gemeinsamkeiten muss es dann doch geben.

795: Wie lange könntest du auf einer einsamen Insel überleben?

Ich könnte da schon überleben solange ich etwas zu Essen und zu Trinken habe. Ich glaube das könnte jeder. Aus Einsamkeit stirbt man nicht, man wird vielleicht ein wenig verrückt, aber mehr nicht. Wie lange, keine Ahnung. Immer? Solange mein Körper funktioniert.

796: Wie oft googelst du den (die) Namen deiner Jugendliebe(n)?

Das mache ich schon ab und zu. Allerdings bin ich auch mit ein paar über Facebook befreundet, von daher sehe ich ja was sie jetzt so machen. Zumindest meistens. Aber diejenigen, von denen ich schon lange nichts mehr gehört habe, googel ich schon ab und an.

797: Welches Unterrichtsfach in der Schule war für dich schrecklich?

Mathe und Englisch. Ich habe es gehasst und musste da immer irgendwie durch.

798: Welche Zutaten dürfen in deinem Lieblingskuchen nicht fehlen?

Da ich eigentlich kein großer Kuchenfan bin, lasse ich mich da überraschen. Ich habe keinen Lieblingskuchen, von daher kann ich nur sagen, dass ich keinen Kuchen mag, mit so schlabbrigen Obststücken.

Inspirationen
Geburtstagskuchen
799: Was singst du unter der Dusche?

Ich singe nichts unter der Dusche. Kann mal vorkommen, wenn ich gerade einen Ohrwurm habe, aber normalerweise nicht.

800: Fällt es dir leicht, einer Person zu sagen, dass du sie liebst?

Ne, das ist mir noch nie leicht gefallen. Also zumindest nicht bei meinem Partner. Bei meinen Kindern kann ich es schon.

Italien 2018
meine Mädels

Wie fandet ihr die Fragen? Ich, dieses Mal ein wenig komisch.

Ich wünsche euch einen tollen Wochenstart.

Nicole

Hier geht es zu Teil 39 und hier zu Teil 38 der 1000 Fragen.

Wenn ihr noch mehr Antworten lesen wollt, dann schaut bei Johanna von Pinkepank vorbei, die diese Aktion ins Leben gerufen hat.

Logo

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: