Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Leichtigkeit

1000 Fragen an dich selbst – Teil #41 – Leichtigkeit

Teil 41 der 1000 Fragen an dich selbst steht an. Heute habe ich mich dem Thema Leichtigkeit angenommen. Nicht, weil so viel Fragen darauf abzielen, sondern weil mir das einfach in den Sinn kam, als ich die Fragen durchgelesen habe. Leichtigkeit, ich glaube die fehlt sehr vielen von uns. Ich nehme mich da nicht aus.

Die Kinder dieser Welt 
sind wie die Blumen unserer Gärten. 
Sie sind so wunderschön anzusehen, 
bezaubern durch ihre unbeschwerte Leichtigkeit
und betören durch ihre prächtige Farbenvielfalt. 
Doch wenn man sie nicht hegt und pflegt, 
vergehen sie noch bevor sie erblühten.
Karl Talnop

Leichtigkeit

Was ist für euch Leichtigkeit? Für mich ist Leichtigkeit, unbeschwert durch das Leben zu gehen. Nicht immer alles so ernst zu nehmen und nicht ständig an das Morgen denken, sondern an das Heute. Heute lebe ich. Leider fällt mir Letzteres ziemlich schwer. Ich war schon immer ein Denker und grüble viel zu viel nach. Allerdings kann ich schon auch mal das Morgen, morgen sein lassen. Das ständige Denken an die Zukunft nervt nämlich manchmal ungemein und nimmt einem viel Lebensfreude.

Auch meine Ungeduld hindert mich oft an der Leichtigkeit des Seins. Wenn ich mich auf etwas freue, dann kann ich das Heute nicht mehr genießen, denn ich kann es kaum erwarten, bis es soweit ist. Kennt ihr das? An den Kindern sieht man doch, wie Leichtigkeit funktioniert. Sie leben heute und denken nie an das Morgen. Natürlich sind sie ungeduldig, wenn sie wissen, dass sie in 5 Tagen Geburtstag haben, aber im Grunde genommen genießen sie die Tage trotzdem, weil das Zeitgefühl einfach noch nicht so ausgeprägt ist.

Ich habe schon über so viele Themen hier bei den 1000 Fragen geschrieben und ich denke, dass bei den meisten, die Leichtigkeit dazu gehört. Bei der Fantasie, den Gewohnheiten, Kind sein, Vergangenheit und Zukunft und beim Thema Lebenslust spielt die Leichtigkeit eine große Rolle, aber auch noch bei vielen anderen. Ohne diese, kann ich nicht Kind sein, wird meine Fantasie nicht angeregt oder wird meine Lebenslust gedämpft. Deshalb sollten wir uns alle bemühen, alles ein wenig cooler und lockerer zu sehen um der Leichtigkeit eine Chance zu geben.

schlechte Tage
1000 Fragen

1000 Fragen an dich selbst – Leichtigkeit

Fragen 801-820
801: Wie sieht deine Traumküche aus?

Einfach toll, weiß mit grau. Kochinsel in der Mitte, große Schränke ohne Griff. Modern und robust.

802: Was ist deine früheste Erinnerung?

An kleine Ausschnitte vor dem Kindergarten kann ich mich schon noch vage erinnern. An unsere Wohnung, ein wenig an mein Zimmer. Mehr Erinnerungen habe ich an den Kindergarten, aber auch nicht mehr alles.

803: Bei welchen Gelegenheiten steht dir dein Ego im Weg?

Bei Entschuldigungen, oder Lob. Das fällt mir manchmal schwer.

804: Hast du eine gute Menschenkenntnis?

Ich glaube schon. Ich kann einige Menschen schon gut einschätzen, gibt natürlich auch welche, bei denen ich total daneben lag.

805: Wie wird die Welt in 100 Jahren aussehen?

Keine Ahnung. Die Forschung, die Technik und die Medizin ist so schnell, da kann man das überhaupt nicht sagen, wenn es so weiter geht, dann gibt es die Welt entweder nicht mehr, so wie wir sie kennen oder wir leben in perfekten Städten, steril, ohne Liebe und Gefühle und ohne Krankheiten. Kommt ganz darauf an, wie wir uns weiterentwickeln.

806: In welcher Beziehung sind Kinder angenehmer als Erwachsene?

Wie oben schon geschrieben. Sie haben die Leichtigkeit. sie sehen alles anders. Leben heute und nicht morgen. Freuen sich über Kleinigkeiten. Das ist angenehmer, als ständig mit Menschen zu reden, die dir sagen, wie es in 10 Jahren aussieht und dies oder jenes passieren könnte. Es geht immer irgendwie weiter.

Inspirationen
jeder Tag zählt
807: Würdest du an einem Talentwettbewerb teilnehmen?

Eher nicht. Ich weiß nicht, wie es wäre, wenn ich wirklich ein Talent hätte, wie z.B. Singen oder ein Instrument spielen. Vielleicht würde ich es dann machen.

808: Gibt es Tage, an denen du überhaupt nicht sprichst?

Ne, das ist ja unmöglich. Ich muss ja mit meinen Kindern sprechen. Ist das überhaupt machbar? Ich kann mir das nur bei jemanden vorstellen, der den ganzen Tag alleine mit sich ist, ansonsten muss man ja in der Arbeit sprechen, bei Einkaufen, beim Tanken, einfach überall.

809: Was sagen die Falten in deinem Gesicht?

Sie sagen, dass ich nicht mehr ganz jung bin, aber auch noch nicht so alt, dass man sie so sehr sieht. Manchmal sagen sie auch aus, dass ich sie nicht haben will.

810:Was bedeutet Ausschlafen für dich?

Die beste Erfindung der Menschheit. Die erholsamste Art, den Tag zu beginnen. Ausschlafen macht einen anderen Menschen aus mir.

Leichtigkeit
Auschlafen
811: Wie hätte dein Liebesleben auch aussehen können?

Was ist denn das für eine Frage. Klar hätte es auch anders aussehen können, wenn ich einen anderen Partner hätte. Aber jeder ist seines eigenen Glückes Schmied, von daher ist es doch gut so, wie es ist.

812: Hast du mal eine Kerze für jemanden angezündet?

Ja habe ich schon gemacht. Für mich selber und für andere und für meinen Hund, als er gestorben ist. Jede Woche an dem Tag, ne ganze Weile.

813: Wie viel Mal pro Woche isst du deinen Lieblingssnack?

Keine Ahnung. Ich verkneife mir solche Sachen sehr oft. Aber wenn ich große Gelüste haben, dann gönne ich es mir und es schmeckt, selten gegessen, viel besser, als wenn man es jeden Tag verzehrt.

814: Freust du dich für andere immer aufrichtig?

Kommt darauf an, über was. Wenn jemand einem Ziel näher gekommen ist, dann freue ich mich für denjenigen sehr und aufrichtig. Wenn jemand was gemacht hat oder bekommen hat, was ich auch gerne hätte oder machen würde, dann muss ich zugeben, stinkt es mir auch manchmal. Ich freue mich zwar für den anderen, ärgere mich aber gleichzeitig über mich, weil ich es nicht geschafft und getan habe.

815: Hat schon mal jemand gesagt, dass du großartig bist?

Noch nicht so direkt mit diesen Worten, aber so etwas in der Art schon, ja.

Weltanschauung
1000 Fragan
816: Wofür stehst du jeden Tag wieder auf?

Für meine Kinder, meine Familie und für mich. Warum sollte ich liegen bleiben. Das wäre ja langweilig.

817: Würdest du gern in einem anderen Land leben?

Ich sage immer, dass ich das gerne würde. In einem Land, in dem es länger Sommer ist und alles etwas unkomplizierter abläuft. Ich weiß allerdings nicht, ob es mich letztendlich glücklich machen würde, weil ich nicht weiß, ob ich der Typ für ein fremdes Land bin. Müsste ich mal ausprobieren. Aber das geht leider nicht so einfach.

Tatsachen
Urlaub
818: Wie verhältst du dich, wenn du nervös bist?

Dann bin ich hibbelig, fange an zu schwitzen und brauche Ruhe um mich herum, sonst bekomme ich Stress auch noch.

819: Weichst du auf deinem Arbeitsweg manchmal von der üblichen Route ab?

Bei der Hinfahrt nicht. Beim Rückweg kann das schon mal vorkommen, wenn ich noch etwas erledigen muss.

820: Welche Garantien hast du in deinem Leben?

Gibt es Garantien im Leben? Ich befürchte nicht. Ich würde jetzt gerne sagen, meine Kinder sind meine Garantien, aber das ist leider nicht so. Denn wer weiß, wie es kommt. Ich kann nur hoffen, aber wissen tut man es nie.

Kinderkleidung Herbst 2018

Wie findet ihr die Fragen heute und wie geht es euch mit der Leichtigkeit? Wenn ihr noch mehr Antworten lesen wollt dann schaut doch mal bei Johanna von Pinkepank vorbei, die diese Aktion ins Leben gerufen hat.

Ich wünsche euch einen schönen Wochenstart.

Nicole

Hier geht es zu Teil 40 und hier zu Teil 39 der 1000 Fragen an dich selbst.

Logo

4 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    ich muss ja gestehen, dass ich mich auch nicht so leicht entschuldigen kann. Eigentlich schlimm, aber ich reagiere meist aus einem Grund so und wenn ich nicht zu 100 Prozent davon überzeugt bin, dass ich etwas falsch gemacht habe, kann ich mich einfach nicht entschuldigen. Da bin ich etwas stur!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: