Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Feiertag

Meine Woche 40/18 – Feiertag

*Dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Diese Woche hatten wir ja alle eine relativ kurze Woche, denn am Mittwoch war ein Feiertag in ganz Deutschland. Viele haben bestimmt ein langes Wochenende daraus gemacht und sind vielleicht sogar weg gefahren. Für unsere Schulkinder in Bayern war das natürlich nicht möglich, aber in 9 Bundesländern sind ja gerade Herbstferien, da passt so ein Feiertag ja ganz gut für die Eltern.

Meine Woche – Feiertag

Bei uns war diese Woche nicht soviel los. Das Wetter war bis Mittwoch kalt und windig und das einzige was man machen konnte ist auf die Couch kuscheln. Ich will die Kälte immer noch nicht und kann mich nicht daran gewöhnen. Seit Donnerstag ist ja Gott sei Dank der goldene Oktober zurück und es soll am Wochenende richtig warm werden.

Montag ging es wie immer morgens in die Arbeit. Nachmittag hatte die Kleine ihre Ballettstunde und die Große im Anschluss ihre Karatestunde. Zumindest haben wir jetzt Mittag immer noch eine längere Verschnaufpause, weil die Ballettstunde nun erst um 15.45 Uhr losgeht und nicht wie früher 14.30 Uhr. Da bleibt noch gut Zeit für die Hausaufgaben und ein wenig zum Abschalten, bevor es weitergeht.

Feiertag
Wochenstart

Dienstag hatte IB Nachmittag ihre Ballettstunde und ich bin kurz in die Stadt, habe ein wenig gebummelt, mir eine hellblaue Bluse gekauft und einen Kaffee getrunken. Im Anschluss sind wir gleich wieder nach Hause, denn es war bitterkalt. Zu Hause haben die Mädels gespielt und ich habe noch ein paar Sachen erledigt. Der Abend war total entspannt, weil ich wusste, ich muss morgen nicht aufstehen. Das ist einfach schön und irgendwie ruhiger. Abends bekam ich eine Nachricht von der Dame die das Trampolinspringen leitet, bei dem meine Große letzte Woche war. Leider wurde sie nicht für das Leistungsteam ausgewählt. Da war sie schon ein bisschen traurig, denn das hätte ihr auf alle Fälle Spaß gemacht. Aber kann man nichts machen. Wer weiß wozu es gut ist.

Feiertag
Stadtbummel

Mittwoch war Feiertag, Tag der Deutschen Einheit und wir haben alle ausgeschlafen. Die Kleine ist als Letzte aufgestanden, die Große als Erste. Mittag sind sie mit dem Papa zur Oma gefahren, weil die soviel Birnen an den Bäumen hat und sie sich welche holen sollen. Nachmittags waren sie noch spazieren und sind auf den Bäumen herum geklettert. Ich habe ein paar Beiträge fertig gemacht, aufgeräumt und lange gelesen.

Feiertag
Wo ist das Kind

Donnerstag wollte ich eigentlich joggen gehen, bin ich dann aber nicht, weil ich mal wieder Vormittag was erledigen wollte. Ich musste Termine ausmachen. Wäsche aufräumen und noch Besorgungen machen. Wenn ich laufen gehe, komme ich zu nichts, was mir meistens egal ist, aber manchmal muss es einfach sein. Nachmittag war herrliches Wetter und die Mädels waren im Garten und ich habe auch ein wenig die Sonne genossen. Abends sind meine vorbereiteten Angebote bei Ebay online gegangen. Ich habe meinen Schrank ausgemistet und viele Teilchen für Herbst/Winter eingestellt. Hier findet ihr die Auktionen.

Feiertag
Sonne

Freitag war der 5. Oktober und somit wieder Zeit für WMDEDGT, deshalb gehe ich auf den Freitag nicht mehr ein, denn über den habe ich hier ausführlich berichtet.

Geigenstunde

Heute Abend sind wir auf eine Geburtstagsfeier eingeladen und die Mädels dürfen bei der Oma schlafen. Sie freuen sich natürlich schon wieder sehr darauf, Von daher müssen wir Nachmittag zeitig einkaufen gehen, da die Feier schon um 19 Uhr los geht.

Meine Beiträge – Feiertag

Auch diese Woche gab es wieder einige Beiträge von mir. Jetzt bin ich auch mit meinen Büchern und den Rezensionen wieder am Laufenden. Manchmal hinke ich, vor allem bei den Kinderbüchern, ein wenig hinterher. Letzten Sonntag habe ich euch den 2. Teil von Mami Fee & Ich vorgestellt. Am Montag gab es Teil 39 der 1000 Fragen an dich selbst. Dienstag ging die Rezension zu Richtig giftig online und am Mittwoch die Rezension zu Wicked. Donnerstag habe ich das Kinderbuch, kleines Nashorn, wo fährst du hin, rezensiert und Freitag gab es wie immer meine Must Haves, allerdings dieses Mal mit Kindermode.

Kindermode Herbst 2018
Kindermode

Mein gelesenes Buch der Woche – Feiertag

Diese Woche habe ich zwei Bücher geschafft. Zum einen war es wenn ich dich sehe von Julia Niederstraßer und Wominizer – wenn ich dich liebe von Katy Evans. Beide haben mir sehr gut gefallen und konnten mich überzeugen, auch wenn sie vom Stil her überhaupt nicht zu vergleichen sind. Das Erste ist eher etwas poetisch und tiefgründig, das Zweite ist heiß, spannend und witzig.

Wenn ich dich sehe
wenn ich dich sehe

Mein Lieblings-Song der Woche – Feiertag

Ich weiß gar nicht, wie ich auf den Song gekommen bin. Ich musste mal wieder an früher denken und dieses Lied habe ich geliebt. Es erinnert mich an jemanden und das war eine tolle Zeit. Auch die Band fand ich grandios. Obwohl sie etwas gewöhnungsbedürftig ist und wahrscheinlich nicht jedermanns Sache, aber ihre Musik ist definitiv etwas besonderes. Leider ist die Qualität nicht besonders gut, aber es gibt dieses Lied nur 2 mal auf YouTube.

Wie war eure Woche? Habt ihr den Feiertag genossen?

Ich wünsche euch einen schönen Samstag.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick.

Logo


Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist. 

6 Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    ja, der Wochenteiler war wirklkich entspannt und schön. Das könnte eigentlich jede Woche so gehen. Jetzt kann ich verstehen, warum eine Teilzeitkollegin von mir den Mittwoch frei macht und nicht den Freitag. Hat schon was, wenn man immer nach 2 Tagen schon wieder frei hat.
    Ich kann gut nachvollziehen, dass du ausmistest. Ich bin auch gerade dabei, wieder einiges an Dingen über Ebay Kleinanzeigen zu verkaufen. Ich wünsche dir gute Geschäfte!
    Hab einen schönen, sonnigen, Sonntag
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: