Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

September 2018

Meine Woche 39/18 – September 2018

*Dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen), sowie Affiliate Links


Der September 2018 neigt sich doch tatsächlich schon wieder dem Ende zu. Unglaublich wie doch die Zeit vergeht. War nicht gestern erst Sommeranfang? Die Zeit rast und bis wir gucken, ist es auch schon wieder Weihnachten. Adventskalender und Lebkuchen gibt es ja schon zu kaufen. In einem Monat, Ende Oktober ist das Repertoire an Weihnachtsleckereien und Weihnachtsdeko auf alle Fälle wieder gedeckt in den Läden und wir bekommen alles, was das Herz begehrt. Tja so schnell geht es mit den Jahren und bis wir gucken sind unsere Kinder groß und wir alt.

Meine Woche – September 2018

Zum Wochenstart am Montag ging es natürlich erst einmal wieder ins Büro. Man merkte jetzt morgens deutlich, dass es Herbst wird. Es war so kalt, brrr. Obwohl die Sonne zwischen ein paar Wolken durch schien, war es bitterkalt. Das bin ich überhaupt nicht mehr gewohnt und da wir ein paar Tage zuvor noch baden konnten, war das dann doch ein ziemlicher Kälteschock so früh am Morgen.

September 2018
Herbstwolken

Nachmittag hatte die Kleine ihre Ballettstunde und danach musste IB ins Karate. Der Montag ist zwar nicht mehr ganz so stressig, wie vor den Ferien, aber dennoch sind wir alle beschäftigt, inklusive die Oma. Während der Karatestunde war ich mit zwei anderen Mamas einen Kaffee trinken und konnten so ein wenig ratschen.

Dienstag hatte ich nach der Arbeit gleich einen Termin beim Friseur. Endlich sind meine Haare wieder einen Tick dunkler. Von der Sonne sind sie so hell geworden, das ist nichts für mich. Meine Mama fuhr IB ins Ballett und ich holte sie nach dem Friseur wieder ab. Da ich aber etwas früher dran war, bin ich noch in die Stadt gegangen und habe ein wenig Dekozeugs für meine Fotos gekauft. Im Anschluss sind wir nach Hause und die Mädels konnten noch ein wenig spielen.

September 2018
Stadtbummel

Mittwoch, mein letzter Arbeitstag der Woche. Am Nachmittag ist mein Mann mit den Kids zu seiner Mutter gefahren, so hatte ich ein wenig Zeit, ein paar Sachen zu erledigen. Ansonsten ist nicht viel passiert und der Tag war ziemlich schnell vorbei. Kennt ihr die Tage, an denen ihr überhaupt nicht wisst, was ihr eigentlich gemacht habt. Der Mittwoch war so einer. Irgendwie war nichts, an das ich mich erinnern konnte.

September 2018
Arbeitsweg

Donnerstag ging ich morgens gleich laufen. Zwar nur ne kurze Strecke, weil ja IB schon um 11.05 Uhr aus hat, aber trotzdem habe ich etwas getan. Nachmittag hatten wir unseren Mädelstreff und es war so warm, dass wir noch im Garten sitzen konnten. Obwohl es am Morgen immer richtig kalt ist, sind die Nachmittage in dieser Woche wirklich schön gewesen. Es war wieder sehr schön und wir haben uns gut unterhalten. Tut einfach immer gut, wenn man sich mit anderen Mamas unterhält und man merkt, dass es denen in einigen Situationen genauso geht. Man ist nicht alleine mit seinem Frust. Leider habe ich wieder mal vergessen ein Foto zu machen. Also gibt es nur ein Foto von meiner Joggingrunde.

September 2018
so viele Äpfel

Seht ihr die vielen Äpfel auf dem Baum. Gibt es bei euch dieses Jahr auch so viele. Die meisten, die Apfelbäume haben wissen überhaupt nicht mehr wohin damit. Soviel Kuchen, Saft und Apfelmus kann gar niemand machen. Sogar die Firmen bei uns, die Apfelsaft herstellen, brauchen keine mehr. Denen kann man normalerweise Äpfel bringen, aber dieses Jahr sind sie anscheinend gar nicht mehr so scharf darauf und man muss sich vorher anmelden, wenn man welche hin bringen will. Das auf dem Bild ist ein relativer kleiner und junger Baum und hat schon so viele Äpfel.

Freitag war ich nochmal joggen, denn das Wetter war ja wieder herrlich. Eigentlich wollte ich heute ausfallen lassen, weil ich sonst zu nichts komme, aber ich konnte dann nicht. Wer weiß, wie lange es noch so sonnig und warm ist. Um 12 Uhr habe ich IB abgeholt und um 13 Uhr die Kleine, da sie ja freitags immer Yoga hat. Danach habe ich diesen Beitrag geschrieben und am Spätnachmittag hatte die Große einen Termin zum Trampolin springen.

Sie haben in der Schule die Information bekommen, dass ein Verein ein neues Leistungsteam eröffnet und sie suchen talentierte Trampolinspringer. Jetzt gehen wir da mal hin und gucken, ob sie überhaupt genommen wird und ob es ihr dann gefallen würde. Denn wenn ja, dann müsste sie evtl. das Ballett aufhören. In letzter Zeit hat sie das ja schon öfter gesagt, von daher müssen wir jetzt mal gucken. 3 Hobbys für ein Kind ist mir auf Dauer aber zu viel. Zwei für jedes Kind reichen, finde ich.

Meine Beiträge – September 2018

Natürlich gab es diese Woche auch wieder einige Beiträge von mir. Letzten Sonntag habe ich euch, schon immer dein, vorgestellt. Am Montag war schon wieder Zeit für die 1000 Fragen an dich selbst, Teil 38. Dienstag gab es die Rezension zu one small thing und Mittwoch ging ein Beitrag über die Familie – das wichtigste Gut, online. Donnerstag habe ich euch, bereit zu fliegen, vorgestellt und Freitag gab es wie immer meine Must Haves.

die Farbe Rot
Must Haves

Gelesenes Buch der Woche – September 2018

Diese Woche habe ich endlich mal wieder eine Fantasyreihe begonnen. Nach vielen Liebesgeschichten oder Dramen endlich mal wieder ein gutes Fantasybuch. Wicked ist der 1. Teil einer Reihe von Jennifer L. Armentrout. Ich liebe die Obsidian – Reihe von ihr und bin schon sehr gespannt, wie Wicked, weitergeht.

Wicked 1
Wicked Teil 1

Lieblings Song der Woche – September 2018

Könnt ihr euch noch erinnern an diesen Song. Er wurde in jeder Disco gespielt und schon die ersten Takte machten die Tanzflächen voll. Ich habe ihn auch später noch sehr gerne gehört und mir sogar irgendwann mal die CD gekauft. Das Lied ist ein Selbstläufer und noch heute merkt man, dass jeder mit dem Fuß wippt, wenn er irgendwo gespielt wird.

September 2018 – Monatsrückblick

Wie fandet ihr den September? Also ich fand den toll. Das Wetter hat uns nicht im Stich gelassen. Wir hatten bis letzte Woche Sommerhitze und können uns nicht beschweren. Als wir im Urlaub waren, Anfang September, war es wohl nicht so toll, aber das haben wir nicht mitbekommen. Die Schule hat wieder begonnen und auch mein Urlaub war vorbei. Das war nicht so schön und IB hat ne Weile gebraucht, bis sie wieder im Schulalltag war. Der Anfang war hart und sie hatte „Null Bock“ auf die Hausaufgaben, was natürlich wieder zu ein paar Streitereien geführt hat. Aber mittlerweile ist es ein wenig besser geworden. Also so im Großen und Ganzen war der September 2018 doch gar nicht schlecht, oder?

Herbstanfang 2018
September 2018

Lieblings Buch im September 2018

Das Lieblings Buch eines Monats zu bestimmen finde ich immer ziemlich schwer. Wenn man soviel liest, dann hat man die vom Anfang des Monats oft schon wieder vergessen. Außer es ist ein absolutes Highlight, dass ich schon schnell nicht vergessen kann, aber solche Bücher liest man ja nicht ständig. Diesen Monat waren eigentlich alle Bücher, die ich gelesen habe,  relativ gut und kaum eines war besser oder schlechter als das andere. Aber eines muss ich ja benennen und so würde ich sagen, es war Save us von Mona Kasten, weil mit diesem 3. Teil, eine tolle Reihe abgeschlossen ist und ein sehr würdiges Ende bekommen hat.

Save us
Save us

Beliebtester Beitrag im September 2018

Mein am meist geklickter Beitrag im September 2018 war ein Wochenrückblick. Es war sogar der von letzter Woche. Meine Woche – Herbstanfang 2018. Das hatte ich noch nie, dass es ein Beitrag war, der erst am Ende des Monats erschienen ist.

Fashionhiglights im September 2018

Da der September ja immer noch sehr heiß war, konnte man ja noch all die Sommersachen tragen. Von daher gab es an Fashion nicht all zuviel Neues. Was ich im September aber sehr gerne getragen habe und auch im September 2018 gekauft habe, sind meine neuen Sneakers, die euch auch schon in den Must Haves gezeigt habe. Ich habe mir 2 paar Adidas Superstar gekauft. Beide weiß, einmal mit roten Streifen, einmal mit Streifen im Leo-Look. Sie passen perfekt zum aktuellen Herbstlook und von daher sind sie mein Fashionhighlight.

die Farbe Rot
Klick auf das Bild, um zu dem Artikel zu gelangen – *Affiliate

Auch meine Marc Cain Boots liebe ich, obwohl ich sie erst einmal getragen habe. Das schlechte Wetter kommt bestimmt und dann sind die Boots optimal. Ich mag den etwas derben Look und diese lässigen Outfits sehr gerne.

Boots für den Herbst 2018
Klicke auf das Bild, dann gelangst du direkt zum Schuh (Engelhorn) *Affiliate

Wie war eure Woche bzw. wie war euer September 2018? Fandet ihr, dass er toll war oder hättet ihr gerne etwas anderes getan oder erwartet?

Ich wünsche euch einen tollen Samstag.

Hier geht es zu meinen letzten Must Haves.

Nicole

Logo


Natürlich nehme ich, mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist. Dieser Beitrag enthält Affiliate Links von Amazon. Kauft ihr über den Link etwas erhalte ich eine kleine Provision.

4 Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    mal wieder eine schöne, gut gefüllte Woche bei dir. Wahnsinn, wie du das immer alles schaffst. Ich bin ehrlich ein bisschen beeindruckt. Save us liegt bei mir noch auf dem SuB, wird demnächst aber gelesen. Band 1 hat mir ja sehr gut gefallen, Band 2 fand ich deutlich schwächer. Mal schauen, ob Band 3 mich überzeugen kann.
    Mich fesselt im Moment die Autorin Bella Andre mit ihren Büchern. Ein bisschen arg kitschig, aber wunderbarer Schreibstil. Ich habe bereits mehrere Bücher von ihr gelesen und fange jetzt mit ihrer Reihe um die Sullivan-Familie an. 16 Bände gibt es davon. hast du von ihr schonmal was gelesen?
    Ich wünsche dir schonmal einen wunderbaren Oktober!
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne, ich fand den 2. Teil sehr schön, der 3. ist eher ruhiger! Echt? Findest du das unsere Woche voll ist? Fand diese eher ruhiger, gab schon schlimmere 😂😂😂 Die Autorin kenne ich nicht! Kitschig? Puh das ist dann eher nichts für mich, aber ich gucke auf alle Fälle mal! Danke für den Tipp… ich wünsche dir auch einen schönen Oktober aber erst mal ein schönes Restwochenende…

  2. Hallo Nicole,
    ich finde auch, dass man nun schon sehr deutlich merkt, dass der Herbst da ist. Abends ist es früher dunkel und morgens bleibt die Sonne auch erst noch länger tief! So schnell ist der Sommer vorbei und wir sitzen in Kuschelpullis auf der Couch!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: