Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Juli 2019

Meine Woche – 31/19 – Juli 2019

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Der Wahnsinn, jetzt haben wir schon August und der Juli 2019 ist vorbei. Das ging jetzt wirklich schnell. Leider müssen wir jetzt schon wieder an den Herbst denken, denn Mitte September wird dieser wohl oder übel kommen. Ehrlich gesagt, graut mir schon wieder davor. Aber jetzt genießen wir erst einmal den August und hoffen, dieser bringt uns noch viel Sonne und Badewetter.

Meine Woche – Juli 2019

Diese Woche war eher nicht so viel los bei uns und am Montag war ich morgens ziemlich müde. Die Arbeiter hätten kommen sollen, weil die Poolumrandung bis Dienstag hätte fertig sein müssen. Auf Nachfragen bei meinem Mann von der Arbeit aus, ob sie da sind, meinte er, dass niemand da ist. Er rief dann nach und es war ein ziemliches Chaos. Da ich in den Ferien schon immer früher anfange, konnte ich auch eher gehen und Mittag, als ich zu Hause war, stellte ich fest, dass immer noch keiner da ist. Um halb drei kamen sie dann mal mit unseren Terrassen-Dielen. Natürlich wurden sie dann auch nicht fertig. Am Dienstag hatten wir einen Termin zur Lieferung des Daches, aber wenn die Umrandung nicht fertig ist, dann kann auch das Dach nicht montiert werden.

Dienstag hatte ich frei und der Chef der Poolfirma konnte unseren Termin zur Lieferung des Daches auf Mittag legen. Die Arbeiter kamen dann auch um 07.00 Uhr, aber gegen Mittag waren sie immer noch nicht fertig. Meine Nerven lagen ziemlich blank. Zum Glück verspätete sich der LKW, wegen einer Panne und sie kamen erst um 14.00 Uhr. Das haben sie dann doch geschafft und es konnte, wie geplant montiert werden. Mir fiel ein Stein vom Herz. Jetzt ist der Pool zumindest fertig, nur das drum herum noch nicht. Das Wetter hielt auch, so dass keiner nass wurde, obwohl Regen angesagt war. Spät nachmittags hüpften die Mädels auch gleich noch in den Pool, weil sie unbedingt unter dem Dach schwimmen wollten.

Juli 2019

Mittwoch musste ich wieder arbeiten und das Wetter war schlecht. Es regnete immer wieder. Vor allem am Nachmittag. Die Mädels spielten in ihren Zimmern und eigentlich war nicht viel los bei uns. Ich habe unseren Pool-Roboter 4 mal durch den Pool gejagt, damit der ganze Dreck von den Arbeiten endlich einmal weg ist. Der hat ziemlich viel herausgeholt, hätte ich nicht gedacht. Jetzt ist das Wasser wieder sauber und klar.

Donnerstag war es morgens nebelig und bewölkt. Ich dachte schon, dass wird heute nichts mit dem Wetter. Mittag kam aber die Sonne und es wurde doch noch schön warm. Vormittag war ich mit den Mädels endlich mal beim Friseur. Ihre Spitzen hatten es bitter nötig. In den Augen der Großen, war es natürlich wieder zu viel, was wir weggeschnitten haben, aber ich habe das der Friseurin angedeutet. Sie hat so dicke Haare und mit dem ständigen Baden, kommt man da einfach nicht mehr durch. Ein bisschen kürzer im Sommer schadet da nicht. Dann waren wir noch einkaufen und haben für das Abendessen, Zutaten für Burger gekauft. Die wollten sie unbedingt haben und ich bin ja froh, wenn es mal etwas anderes als Nudeln ist.

Nachmittag verbrachten wir mit der Oma am Pool und ich habe gefühlte 100 mal, die Terrassen-Möbel verschoben, weil es mir alles irgendwie nicht gepasst hat. Am Ende habe ich es aber dann doch noch hinbekommen, so wie ich es wollte. Denn leider haben wir jetzt von der alten zur neuen Terrasse eine kleine Stufe drin. Das war so nicht geplant, es hätte eine gerade Fläche sein sollen, was aber leider doch nicht so geklappt hat. Jetzt muss ich mich damit arrangieren.

Juli 2019

Am Freitag kamen morgens die Arbeiter wieder und machten weiter. Es fehlten noch die Abschlüsse für die Terrasse und die Abdeckungen der Löcher, die zugänglich bleiben müssen. Die Erde muss aufgeschüttet werden, Rasen angesät und Pflanzen eingepflanzt werden. Also schon noch einiges. Mittag hatten sie die Leisten fertig und brachten noch Sand zum Aufschütten. Das wird dann am Samstag gemacht und ich hoffe wir haben dann bald Ruhe. Nachmittag war mein Papa da und tobte mit den Mädels im Pool. Der ist genauso verrückt wie die Mädels und ging nicht mehr aus dem Wasser. Ich habe es mir gemütlich gemacht und gelesen. Schön, wenn man nicht die ganze Zeit aufpassen muss. Mein Mann hat Auto gewaschen. Er hat ein neues Auto, das sowieso sauber ist. Unseres ist eigentlich dreckig, aber nein das neue Auto wird geputzt. Kennt ihr das? Verstehe da jemand die Männer.

Beiträge der Woche – Juli 2019

Natürlich gab es diese Woche auch wieder Beiträge von mir, für euch. Letzten Sonntag konntet ihr die Rezension zu Light and Dark lesen, am Montag habe ich euch das Kinderbuch, die Glücksklee-Bande vorgestellt und am Dienstag ging es um Hörzeiten von Hörbüchern und um das Hörbuch, Gute Nacht, flüstert die Elfe. Mittwoch ging die Rezension zu Perfectly Broken online und am Freitag ging es um die richtige Sommerfarbe für deinen Typ.

Sommerfarbe

Gelesenes Buch der Woche – Juli 2019

Diese Woche habe ich Elfenkönig von Holly Black gelesen. Es ist der zweite Teil der Elfenkrone-Reihe und ich war überrascht wie gut dieser Band war. Mit dem ersten hatte ich ein paar Probleme, aber trotzdem wollte ich wissen, wie es weitergeht und ich war total begeistert. Jetzt heißt es wieder warten auf Teil 3. In der Geschichte geht es um Jude, das Menschenmädchen, das in der Elfenwelt lebt und sich ihren Platz gesichert hat bzw. sich diesen gerade sichert. Sie ist clever und mutig und trotzdem stößt sie immer wieder auf Verrat und Intrigen.

elfenkönig

Juli 2019

Wie fandet ihr den Juli? Ich muss zugeben, er war etwas stressig und beim Wetter war von ultra heiß bis ganz schön kühl alles dabei. Es war  ein komisches Wetter. Ich mag es lieber beständig und das war im Juli 2019 nicht unbedingt der Fall. Aber es war ok und wir konnten den Sommer schon ein wenig genießen. Wir waren zwar etwas eingeschränkt, da unser Garten nicht unbedingt sommertauglich war, aber auch daraus haben wir das beste gemacht und konnten unseren Pool auch schon ein paar Mal genießen.

Ansonsten passierte nicht viel. Das Schuljahr ging zu Ende, es gab Zeugnis, mit dem wir sehr zufrieden sind. Die Kleine ist jetzt dann im neuen Kindergartenjahr ein Vorschulkind. Wie doch die Zeit vergeht. Der kleine Zwerg hat jetzt auch nur noch ein Jahr und ist dann schon ein Schulkind. Ich will das gar nicht. Kindergartenjahre sind die schönsten Jahre, denn danach beginnt der Stress und auch wenn man immer sagt, der Spruch ist doof, so stimmt das schon, wenn die Omas zu den Kindern immer sagen, dass jetzt der Ernst des Lebens beginnt.

Juli 2019

Lieblingsbuch im Juli 2019

Da musste ich erst einmal wieder meine Rezensionen im Juli durchgehen, denn ich habe wie immer, einige tolle Bücher gelesen. Aber eines der besten, war definitiv Celesta Band 3. Es hielt so viele Überraschungen für uns bereit und ich fand es genial, was sich die Autorin wieder für uns überlegt hat. Ich könnte hier auch noch Bittersweet always nennen, weil mich auch diese Geschichte in den Bann gezogen hat, aber für eine muss ich mich letztendlich entscheiden.

Celesta 3

Fashionhighlight im Juli 2019

Ich habe ein paar Sommerteilchen gekauft und mag sie eigentlich alle. Einige gab es schon im Sale und sogar Maxikleider sind dieses Jahr dabei. Ich wollte unbedingt mal so richtig schöne lange Kleider und eines hatte ich auch schon an. Darauf wurde ich wirklich oft angesprochen, weil es einfach so richtig schön sommerlich ist. Worüber ich mich aber am meisten gefreut habe, ist ein Leo-Plissee-Rock. Ich wollte schon so lange einen, aber entweder sie waren zu teuer und all zu viel wollte ich für so ein Mode-Teil nicht ausgeben oder es gab sie nicht mehr in meiner Größe. Jetzt bin ich aber doch bei Sassyclassy fündig geworden und habe einen wirklich schönen und günstigen ergattert. Ich finde sogar, dass er besser sitzt, als der teure, den ich probiert habe.

Juli 2019

Habt ihr die Woche genossen?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick.

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot teil. Das Wochenglück von Frl.Ordnung ist in der Sommerpause.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

8 Kommentare

  1. Ich wünsche euch noch ganz viele, warme Sonnentage. Dieser Pool muss einfach genutzt werden. So toll ♥
    Ich wünsche dir eine tolle neue Woche
    Lieben Gruß
    Ivonne

  2. Hallo liebe Nicole,
    euer Pool ist wirklich großartig geworden! Für uns hier im Norden würde sich das leider wohl eher nicht lohnen, bei den paar warmen Tagen, aber bei euch kann man das sicher gut genießen. Auf jeden Fall gefällt mir dein Pool mit der Terasse richtig gut. Da fühlt man sich zuhause ja fast wie im Urlaub, denke ich.
    Ich wünsche euch ganz viele tolle Stunden in eurem kleinen Paradies!
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne, ja das stimmt, da fühlt man sich tatsächlich wie im Urlaub, nur das Meeresrauschen fehlt noch! Ist denn wirklich so ein großer Unterschied zu euren Sommern? Ich glaub das immer gar nicht, aber anscheinend ist es wirklich so! Schönen Abend und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: