Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Glücksklee-Bande

Die Glücksklee-Bande 1: Kleiner Hund in Not von Andrea Schütze

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Esslinger-Verlag


Wenn ihr ein schönes Vorlesebuch sucht, welches auch mal etwas länger sein darf, als die normalen Bilderbücher, dann seid ihr hier genau richtig. Die Geschichte ist süß erzählt, toll bebildert und kann auch gut von Grundschülern gelesen werden. Es ist eher ein Buch für kleine Mädels, da die Bande aus drei Freundinnen besteht. Ich danke der Netzwerk-Agentur-Bookmark und dem Thienemann-Esslinger-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Die Glücksklee-Bande 1: Kleiner Hund in Not von Andrea Schütze, illustriert von Stefanie Krauss

Ich komme mir voll nicht komisch vor“, kichert Clara, als sie mit der offenen Wurstrestetüte in der Hand den kleinen Platz absuchen und dabei drei andere Hunde anlocken, die sabbernd an den Leinen ihrer Menschen ziehen. Aber von Bobby ist weit und breit nichts zu sehen. „Und?“, fragt Mama , doch der Blick in die enttäuschten Gesichter der Kinder sagt ihre genug. „Das gibt´s doch nicht“, meint sie mitleidig. „Frau Drosselberg wird bestimmt verrückt vor Sorge. Jetzt kommt erst mal mit nach Hause, dort könnt ihr in Ruhe überlegen“, schlägt Mama vor und die Glücksklee-Bande schleicht bedrückt hinterher.“ (Zitat: Buch S.62/63)

Klappentext:

Fine, Carla und Viola sind allerbeste Freundinnen und lieben Tiere über alles! Deshalb gründen sie in den Sommerferien eine Tierretter-Bande und warten auf ihr erstes Abenteuer. Perfekt ist das Ferienglück, als in das alte leerstehende Nachbarhaus die Tierärztin Frau Dr. Schmetter-Ling einzieht. Mit ihrer Hilfe gelingt es den drei Mädchen, den Zwergpudel Tobi aus großer Not zu retten!
Der perfekte Vorlesespaß mit vielen spannenden Tier-Infos, Rezepten und Basteltipps.

Glücksklee-Bande
Klappentext, Copyright: Esslinger-Verlag

Altersangabe:

ab 5 Jahre

Veröffentlichung:

Die Glücksklee-Bande 1 ist am 18.07.2019 als gebundenes Buch (112 Seiten) im Esslinger-Verlag erschienen.

Seite des Verlags-zum Buch

Seite der Autorin

Homepage der Illustratorin

Bewertung:

Erst einmal komme ich zur Altersangabe. Diese ist mit 5 Jahren gut angegeben. Das Buch ist perfekt zum Vorlesen geeignet und Kinder ab 5 verstehen den Inhalt schon sehr gut. Der Text ist leicht verständlich und auch Erstleser ab der 2. Klasse können das Buch schon selber lesen. Ich habe es vorgelesen und meinen Mädels hat das Buch gut gefallen. Geschichten über süße Hündchen kommen immer an.

Die Glücksklee-Band besteht aus 3 Mädchen, die in den Ferien Abenteuer erleben wollen. Sie machen Pläne und überlegen, was sie denn alles machen könnten. Als in der Nachbarschaft eine Tierärztin einzieht sind sie hin und weg und schon bald ist klar, dass sie auf Mission, rettet Tiere in Not, unterwegs sein werden. Kurz darauf beobachten sie, wie eine alte Frau in der Nachbarschaft ins Krankenhaus kommt. Mit Schreck fällt ihnen auf, dass die Frau auch einen Pudel hatte. Bloß, wo ist Bobby abgeblieben? Der erste Fall für die Glücksklee-Bande hat begonnen.

Die Geschichte wird sehr süß erzählt. Alles wird genau beschrieben und man merkt, dass die drei Mädels wirklich dicke Freunde sind. Ich finde es toll, dass hier 3 Freundinnen ausgewählt wurden, denn so können die Kinder sehen, dass es auch in dieser Konstellation klappen kann. Bei meiner Großen in der Schule gibt es auch drei Mädchen und sie kommt oft nach Hause und schimpft, weil sie wieder gestritten haben. Auch ich kenne es noch aus meiner Kindheit, dass drei immer schwierig ist. Trotzdem klappt es bei Viola, Fine und Clara ausgezeichnet und sie halten zusammen wie Pech und Schwefel.

Desweiteren geht es auch um Tierliebe und den richtigen Umgang im Notfall. Die Kinder bekommen tolle Tipps, wie sie mit einem Hund, der in Not ist, umgehen sollen, und dass es immer wichtig ist, sich nicht selber in Gefahr zu bringen. Von Frau Schmetter-Ling, der Tierärztin bekommen sie auch ein Notfallset, falls es einem Tier einmal schlecht gehen sollte und so machen sich die Mädels auf den Weg, Tiere zu retten. Es handelt sich um den ersten Band einer Reihe und von daher erwarten uns bestimmt noch mehr Tier-Projekte der drei Freundinnen.

Illustrationen

Es gibt fast auf jeder Seite toller Bilder, die kindgerecht das Gelesene unterstützen. Die Bilder sind sehr süß gezeichnet, was natürlich alle Mädels anspricht. Meine haben bei Bobby immer geschrien: „Ach ist der süß, können wir auch so einen haben?“. Auch die Protagonistinnen wurden sehr unterschiedlich gezeichnet und jede entsprach einem anderen Typ. So wurde auch der Charakter der Mädels beschrieben. Die eine liebte süße Kleidchen, die andere eher legere Klamotten. Ich fand das eine sehr schöne Idee, weil sich so die Kinder mit ihrer Lieblingsprotagonistin identifizieren können.

Die GLücksklee-Bande
Illustrationen by Stefanie Krauss, Copyright: Esslinger-Verlag
Schreibstil:

Die Glücksklee-Bande ist leicht und flüssig zu lesen. Auch für Kinder ist der Text leicht verständlich und kindgerecht geschrieben. Ebenso Erstleser können das Geschriebene leicht lesen und sich gut in die Geschichte hinein versetzen. Das Buch wird in der 3. Person erzählt, was für ein Kinderbuch natürlich immer ok ist. Jedes der Mädchen kommt einmal zum Einsatz und bringt ihre Ideen ein. Keine wird außen vor gelassen.

Die Glücksklee-Bande 1: Kleiner Hund in Not
Die Glücksklee-Bande 1: Kleiner Hund in Not
von Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Prime Preis: € 12,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung und Fazit:

Die Glücksklee-Bande kann ich allen Kindern empfehlen, die gerne süße Geschichten über Tiere und Freundschaft lesen. Auch alle die in ihren Büchern schöne Bilder bevorzugen, sind hier genau richtig. Das Buch ist eher etwas für Mädchen, allerdings gibt es bestimmt auch Jungs, die Gefallen daran finden können. Alle Eltern, die immer auf der Suche nach neuen Vorlesebüchern sind, können hier getrost zuschlagen, denn die Glücksklee-Bande gefällt bestimmt und ist auch schon für die Kleinen geeignet.

Uns hat die Geschichte sehr gut gefallen. Ich persönlich fand es schön, dass sie eher ruhig und trotzdem spannend war. Es wird gut erklärt, was wichtig ist, wenn Tiere in Not geraten und auch die Freundschaft steht im Vordergrund. Es ist eine durchaus sinnvolle Ferienbeschäftigung, Ohren und Augen offen zu halten, denn es passiert viel jeden Tag und oftmals sind auch die Tiere davon betroffen. Für die Leckereien, die in dem Buch vorkommen, gibt es am Ende die Rezepte, so dass jedes Kind sie selber einmal zubereiten kann. Eine tolle Geschichte über Freundschaft, Mut, Zusammenhalt und Ideenreichtum, denn Ideen hatten die Mädels einige, um Bobby zu finden. 

Die Glücksklee-Bande

Habt ihr schon von der Glücksklee-Bande gehört?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: