Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Meine Woche 39/20 – September 2020

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Somit ist der September 2020 auch schon wieder fast vorbei und wir sind schon mitten im Herbst angekommen. Das Wetter war in dieser Woche bis Dienstag sommerlich warm und ab Mittwoch grauenvoll und es regnete ziemlich viel. Einen goldenen Herbst würde ich mir schon noch wünschen und ich hoffe, dass uns wenigstens der Oktober noch ein paar Sonnentage schenkt.

Schönes und nicht so schönes der Woche – September 2020

Ganz ehrlich, ich kann euch diese Woche nicht viel erzählen. Mich hat eine fette Erkältung erwischt und am Montag war ich gar nicht in der Arbeit. Die Große hat mich wohl angesteckt. Bei ihr war es nur ein Schnupfen, bei mir war es ein wenig mehr. Erst am Freitag war ich wieder einigermaßen fit. Wenn ich gekonnt hätte, hätte ich 20 Stunden am Tag geschlafen, so müde war ich und somit habe ich wirklich nicht viel gemacht. Karate haben wir auch ausfallen lassen. ML war am Montag bei ihrer Freundin zum Geburtstag eingeladen und ich hatte dann einfach keine Lust, krank eine Stunde zu warten, bis IB fertig ist, also sind wir zu Hause geblieben und die Große war Nachmittag mit der Oma in der Stadt.

September 2020

Am Dienstag war ich das erste Mal wieder im Büro. Schon komisch nach so langer Zeit. Ich musste mich erst einmal wieder zurechtfinden und ich gestehe, zu Hause war es schon schön. Aber jetzt ist es wieder so und auch daran werde ich mich wieder gewöhnen. Am Mittwoch hatte ich Nachmittag einen Termin zum Nägel machen, bin danach aber sofort wieder nach Hause, weil ich einfach zu müde war, um noch in der Stadt zu bummeln. Freitag musste IB zur Beichte. Die letzte vor der Kommunion. Das war es aber auch schon. Mehr haben wir nicht gemacht oder erlebt. Der Regen hat sein Übriges dazu getan. Am Donnerstag ging das Wetter ja einigermaßen, sodass die Mädels mit der Oma Kastanien gesucht haben.

Meine Beiträge der Woche – September 2020

Diese Woche gab es tatsächlich wieder etwas mehr Beiträge, dann ich musste mal wieder ein bisschen aufholen. Letzten Sonntag ging die Rezension zum Kinderbuch Miss Petitfour online. Am Montag gab es einen Beitrag über den Familieneinkauf und am Mittwoch habe ich euch das Kinder-/Jugendbuch Drachentochter vorgestellt. Am Donnerstag ging dann endlich die Rezension zu alles außer dir online.

Familieneinkauf

Gelesenes Buch der Woche – September 2020

Leider kann ich hier wieder nur das gleiche Buch wie letzte Woche angeben. Da es über 500 Seiten hat und ich diese Woche einfach nicht lange lesen konnte, bevor mir die Augen wieder zufielen, habe ich für das Ende die ganze Woche gebraucht. Jetzt bin ich aber fertig mit Vortex 2 und fange mit Haunted Deal an. Auf das Buch freue ich mich schon die ganze Zeit, denn die ersten beiden Bände waren einfach toll und ich bin mir sicher, dass es auch der dritte wird.

Haunted Deal

September 2020

Wie war der September 2020? Für uns war er natürlich auch besonders, da die Kleine in die Schule gekommen ist. Für sie hat ein neuer Lebensabschnitt angefangen und das war für uns alle aufregend. Mittlerweile hat sie sich gut eingelebt und es ist ein wenig der Alltag eingekehrt. Bei der Großen kann ich das noch nicht behaupten. Irgendwie findet sie nicht so gut in den Alltag. Alles ist doof und blöd und sie beschwert sich über die Hausaufgaben, denn es ist ja kein schönes Leben, wenn man diese jeden Tag erledigen muss. Tja, das habe ich mir auch immer gedacht und dann bin ich noch zweimal freiwillig zur Schule gegangen, weil ich arbeiten noch doofer fand. Irgendwann wird sie es bestimmt auch so sehen.

September 2018

Ansonsten hatten wir noch tolle Sommertage im September 2020, in denen wir unseren Pool nochmal ausnutzen konnten. Aber auch einige Regentage und die Umstellung von Sommer auf Herbst ging dann doch ziemlich flott. Eigentlich von heute auf morgen, was dann eine ziemlich große Umstellung war. Mich friert und mir graut schon so vor den nächsten Monaten. Es wird ja nur noch schlimmer, nicht besser. Des Weiteren ist unsere Suri jetzt schon 5 Monate und schön langsam kommt sie in die Pubertät. Sie probiert aus, ist manchmal völlig außer Rand und Band und hört, wenn sie Lust hat. Einen Milchzahn haben wir auch schon von ihr gefunden. So ein kleines Zähnchen und das war wohl auch der Grund, warum sie wieder vermehrt überall reingebissen hat. Das war nämlich schon mal besser.

Lieblingsbuch im September 2020

Recht viele Rezensionen habe ich in diesem Monat nicht veröffentlicht, aber trotzdem gibt es ein Lieblingsbuch. Allerdings muss ich euch wieder das Gleiche nennen, das ich schon oben genannt habe und das habe ich noch nicht mal rezensiert. Die Rezension kommt aber hoffentlich morgen. Es ist Vortex 2 – das Mädchen, das die Zeit durchbrach von Anna Benning. Die Reihe mag ich einfach und sie ist spannend und ich bin schon so gespannt auf Teil 3. Das Ende war nämlich nicht nett und man möchte am liebsten sofort weiterlesen.

Vortex 2

Beliebtester Beitrag im September 2020

Der am meistgeklickte Beitrag in diesem Monate war wieder einmal ein Wochenrückblick. Es handelt sich um den von der letzten Ferienwoche. Eigentlich ist der noch gar nicht lange her und trotzdem kommt es mir schon ewig vor. In diesem Monat hat es sich aber besser verteilt. Denn auch wenn der beliebteste Beitrag am meisten Klicks erhalten hat, so sind die Unterschiede nicht so gravierend, wie es schon mal war.

September 2020

Hattet ihr diese Woche auch Sommer- und Regentage?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

4 Kommentare

  1. Guten Abend liebe Nicole,
    ach da hast du ja auch ganz schön was erlebt. Deine Fotos gefallen mir richtig gut und sehen sehr herbstlich aus, so schön warm eingemummelt und mit Hund. Sehr cool. Auch ich habe bemerkt, das es mit dem Bloggen nicht mehr so ist, wie einst schon. Es gibt viel weniger Klicks und auch die Kommentare muss man stellenweise wirklich suchen. Aber vielleicht wird es jetzt in der kühleren Jahreszeit besser. Ich glaube fest daran.
    Hab einen gemütlichen Abend und lass es dir gut gehen.

    Liebe Grüße
    Annette

    1. Hallo Annette, ja der Hund liegt mittlerweile nur noch auf dem Sofa 🙂 Ich denke auch, dass es im Herbst/Winter wieder besser wird. Im Sommer ist man ja doch mehr draußen und genießt das Wetter. Ich wünsche dir auch einen gemütlichen Abend und LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: