Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

letzte Ferienwoche

Meine Woche 36/20 – letzte Ferienwoche

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Die letzte Ferienwoche der Kids ist schon fast vorbei. Am Dienstag beginnt die Schule wieder und ML ist schon ganz aufgeregt. Ansonsten hatten wir eine ruhige Woche. Das Wetter war bis Mittwoch total schlecht und mein Urlaub fiel schon an einigen Tagen ins Wasser. So hatte ich mir das eigentlich nicht vorgestellt. Ich wollte den Sommer noch etwas genießen, aber leider ist daraus nichts geworden. Zumindest an einigen Tagen war es schön.

Schönes und nicht so schönes der Woche – letzte Ferienwoche

Tja was soll ich schreiben. Schön langsam werden meine Wochenrückblicke langweilig, weil wir nichts mehr erleben. Ich habe immer noch Urlaub. Die Einkäufe für den ersten Schultag sind abgeschlossen und die Mädels hatten, bis auf Karate, auch keine großen Aktivitäten. Am Mittwoch waren sie mit der Oma im Xperium in St.Englmar. Das ist ein Illusionshaus. Die Große war da schon mal mit dem Kindergarten und wusste schon, wie alles funktioniert. Außerdem hat IB am Donnerstag mal wieder ihre Klassenkameradin besucht. Am Freitag  hatten wir endlich tolles Pool-Wetter, aber Anfang der Woche war tatsächlich eine Katastrophe. Nur Regen, nicht mal der Hund wollte raus. Ich habe ein wenig gelesen und relaxed. Zu Hause herumgeräumt, was mir gerade so einfiel. Sogar unsere Welpenstunde letztes Wochenende ist komplett ausgefallen wegen Regen.

letzte Ferienwoche

Endlich haben wir Information bekommen wie der erste Schultag ablaufen wird. Die Große hat normalen Unterrichtsbeginn. Maskenpflicht, nur nicht im Unterricht (Grundschule). Die Einschulung der Kleinen wird leider nicht so laufen, wie gedacht. Es darf sie nur ein Elternteil begleiten und auch nur bis in die Aula. Ins Klassenzimmer werden sie dann mitgenommen und wir holen sie wieder ab. Normalerweise begleitet sie man ja dorthin und bekommt dann einen kleinen Einblick, danach bleiben sie alleine und man wartet bei einem Kaffee auf die Erstklässler. Außerdem haben wir uns dazu entschlossen, nicht essen zu gehen. Unser Lieblingsitaliener hat am Dienstag Ruhetag und somit Grillen wir zu Hause. Das Wetter soll schön werden und von daher müsste das auch ganz gut passen.

Alles ist anders und irgendwie traurig. Mein Mann hat sich extra freigenommen und jetzt kann er nicht mal mit hineingehen. Das ist doof. Aber wir können nichts ändern und nur hoffen, dass das alles bald irgendwie vorbeigeht. Am Freitag durften die Mädels zum Abschluss der Ferien nochmal bei der Oma schlafen. Schon am Morgen haben sie ihre Sachen gepackt, also zumindest ihr Spielzeug. Die wirklich wichtigen Dinge, wie Schlafanzug und Zahnbürste waren eher nebensächlich. Den Abendspaziergang mit dem Hund hat die ML auch verpasst. Das war ihre einzige Sorge, aber darüber kam sich schnell hinweg, weil sie sich schon so freute. Des Weiteren sind am Mittwoch meine Auktionen bei Ebay gestartet. Dieses Mal gibt es wieder die Herbst- /Winterkleidung der Kids.

Letzte Ferienwoche

Meine Beiträge der Woche – letzte Ferienwoche

Auch in dieser Woche gab es Beiträge von mir, allerdings wieder sehr wenig, weil ich mich mal wieder nicht aufraffen konnte. Es ging nur letzten Sonntag die Rezension zu Where the heart is – Nelly und Finn von Johann Rau online und am Montag die Rezension zu dem Kinderbuch, mein außerirdischer Freund. Mehr habe ich nicht geschafft. Ich hoffe, ich habe bald wieder mehr Elan zu schreiben.

letzte Ferienwoche

Gelesenes Buch der Woche – letzte Ferienwoche

Diese Woche hab ich, ein bisschen Liebe bitte von Saskia Louis gelesen. Es ist der 5. Teil der Eden Bay Reihe und ich liebe sie einfach alle. Keine andere Reihe amüsiert mich so, denn der Humor der Autorin ist einfach perfekt und genau richtig für mich. Ich mag ihre trockene, leicht sarkastische Art und so werden die Dialoge zwischen den Protagonisten einfach immer genial und bringen mich zum Lachen. Ich hoffe, es gibt noch viel mehr Bände der Reihe.

ein bisschen Liebe bitte

Was habt ihr in dieser Woche erlebt? Ich hoffe etwas mehr wie ich.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick.

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

 

8 Kommentare

  1. Hi Nicole. Ich bin voll bei Dir. Mir gehen auch langsam die Worte aus, weil ich nichts mehr erlebe und so langsam empfinde ich das als Belastung.
    Über das Wetter brauchen wir gar nicht reden. Soll noch mal einer gegen Hitze wettern, dann bekommt er es mit mir zu tun.
    Es ist ein bisschen wie Murphys Law: “Anything that can go wrong will go wrong / Alles, was schiefgehen kann, wird auch schiefgehen.“
    Je frustrierter ich bin (und da bin ich sicherlich nicht alleine), umso frustrierender wird es. Momentan praktiziere ich das Gegenteil von „positivem Denken“….
    So….mal bisschen bei Dir rumgejammert…sorry….trotzdem schönes Wochenende,
    Nicole

    1. Hallo Nicole, ja mir geht es genauso und mir geht es auch schon so auf die Nerven. Ein wenig Fernweh habe ich schon und Urlaub hätte mir gutgetan, aber dieses Jahr soll es nicht so sein. LG Nicole

  2. Mag euer Hund auch keinen Regen? Unsere Hündin ist eine ziemliche Prinzessin. Sobald sie merkt, dass es regnet, will sie unser Haus nicht mehr verlassen 😉

    Ich wünsche deinen Mädels einen schönen Start ins neue Schuljahr … ganz besonders deiner Kleinen!

    Liebe Grüße,
    Simone

    1. Hallo Simone, ne das mag sie gar nicht, aber ich kann sie ja verstehen. Ihr habt doch einen Husky oder, die mögen doch immer raus. Also meiner damals war das total egal, Hauptsache raus. Die Kleine freut sich schon sehr, bin gespannt, wie sie sich in der Schule macht. Euch noch ein schönes Wochenende. LG

  3. Hallo Nicole,
    mir geht es mit dem Samstagsplausch genauso. Deshalb habe ich auch diese Woche keinen gepostet. Mal sehen, wie es kommende Woche aussieht?
    Ich wünsche IB einen guten Start ins neue Schuljahr und ML einen tollen Start in den neuen Lebensabschnitt, auch wenn der Tag anders verlaufen wird.
    Liebe Grüße, Catrin.

    1. Hallo Catrin, das kann ich verstehen. Vielen Dank, ich werde hier berichten, wie der große Tag für ML war. Sie kann es kaum mehr erwarten und ich bin traurig, dass die Ferien vorbei sind und die Große auch. LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: