Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

endlich Osterferien

Meine Woche 12-14/21 – endlich Osterferien

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Ferieeen!! Eigentlich ist die Zeit zwischen Fasching und Ostern total schnell vergangen. Trotzdem bin ich froh, dass jetzt endlich Osterferien sind. Zwar habe ich erst in der zweiten Woche Urlaub, aber es ist trotzdem entspannter während der Ferien. Wie ihr sicherlich bemerkt habt, bin ich schon wieder im Verzug mit den Wochenrückblicken. Ich bin einfach nicht dazu gekommen, einen zu schreiben und ich muss auch zugeben, manchmal hatte ich dann einfach keine Lust mehr.

Schönes und nicht so Schönes der letzten Wochen – endlich Osterferien

Hm, was haben wir erlebt in den letzten drei Wochen? Unser Zaun und unser Weg sind endlich fertig geworden. Wir sind sehr zufrieden und Arko kann wieder entspannt im Garten bleiben. Es fehlen noch immer Pflanzen und der neue Rasen, aber es kommt noch alles. Hoffe ich zumindest. Wir bekommen an den Stellen, die jetzt kahl sind, einen Rollrasen, weil der normale Rasensamen wohl mit den Hunden nicht so gut wachsen würde. Für den ganzen Garten wäre das etwas zu teuer, aber die paar Stellen gehen schon. Ansonsten war das Wetter ja die letzten zwei Wochen grauenvoll. Fast nur Regen, Wind und teilweise sogar Schnee. Das nervt ziemlich, muss ich sagen. Die Mädels konnten nicht raus und mit den Hunden ist es auch immer ein Graus, wenn alles nass ist. Zumindest waren ein paar trockene Tage dabei und nächste Woche soll es ja wieder besser werden.

endlich Osterferien

Eigentlich fällt mir sonst gar nichts mehr ein. Was sagt ihr zu dem ganzen Corona hin und her? Ich kenne mich ehrlich gesagt nicht mehr aus. Die Testpflicht an Schulen und auch so, soll wegfallen, die Quarantäne aber nun doch nicht. Aber wenn niemand mehr testen muss, dann braucht auch keiner mehr zu Hause bleiben, weil er ja gar nicht weiß, ob er positiv ist. Einerseits finde ich es schön, dass man keine Maske mehr tragen muss, anderseits auch komisch. Also ich war unter der Woche in zwei kleinen Läden, da habe ich keine aufgesetzt, aber gestern beim Großeinkauf habe ich sie getragen, denn ich habe trotzdem keine Lust, mich anzustecken. Tragt ihr noch Maske?

Ehrlich gesagt freue ich mich jetzt einfach auf die Ferien, denn die Schule ist auch für mich anstrengend. Die Schulaufgaben gingen wieder los und immer die Streiterein, wann, wie und wie viel sie lernen sollen, nervt einfach. Ab nächsten Donnerstag kann dann auch ich 1,5 Wochen ausschlafen und das tut dann einfach mal wieder gut. Keine Zeiten einhalten und nichts tun. In der letzten schönen Woche waren wir auch mal gemütlich in der Stadt, vielleicht klappt das ja in den Ferien auch mal bei Sonnenschein. Leider sind die beiden Hündinnen schon wieder läufig. Ein Graus ist diese Zickerei. Suri kommt zuerst und obwohl Runa dann noch gar keine Anzeichen zeigt, zieht sie nach und dann wird die Kleine bedrängt, wenn man nicht aufpasst. Sie ist ja die Konkurrenz, später sind sie dann wieder dicke Freundinnen, aber bis dahin ist das immer etwas stressig.

endlich Osterferien

Beiträge und gelesenes der letzten Wochen – endlich Ferien

Seit dem letzten Wochenrückblick gab es gar nicht so viele Beiträge. Ich gucke jetzt einfach immer, dass zumindest ab und zu etwas kommt, denn ganz regelmäßig schaffe ich es nicht mehr. Es gab mal wieder eine Kinderbuchrezension. Da wir auch die Vorgängerbände schon gelesen haben, musste das Buch einfach sein. Kommissar Pfote – Band 4. Dieses Mal geht es um eine Katze und der Polizeihund ist natürlich überhaupt nicht begeistert. Des Weiteren habe ich noch den 9. Teil der Verliebt in Eden Bay Reihe rezensiert und auch der war einfach toll. Gelesen habe dann also das oben genannte Buch und ein wenig dies und das. Habe auf meinem Kindle 2 Bücher, die ich angefangen habe und immer mal wieder lese und außerdem lese ich noch ein Buch über Hundeerziehung.

endlich Osterferien

Was habt ihr in den letzten Wochen so erlebt?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zum letzten Wochenrückblick.

Logo

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

5 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    ich hatte ja immer groß verkündet, dass ich keine Maske mehr tragen werde, sobald man es nicht mehr muss. Da ich aber auch nicht der Typ bin, der gerne aneckt, habe ich sie zum Einkaufen zuerst dann doch aufgesetzt. Wenn man dem Internet glaubt, dann wollen ja die Meisten weiterhin Maske tragen. Da aber mindestens 50% keine trugen, habe ich sie dann doch schon nach wenigen Metern wieder abgenommen. Zuerst fand ich es ein bisschen komisch, aber jetzt bin ich echt froh, sie nicht mehr tragen zu müssen. Ich habe sie ja von Anfang an gehasst und tue es nach wie vor. Von daher trage ich sie nicht mehr, außer im Büro, wo wir es müssen.

    Ansonsten geht es mir ein bisschen wie dir, so richtig weiß ich auch nicht, was ich schreiben soll. Nächsten Samstag bin ich vielleicht mal wieder dabei. Gestern habe ich nämlich ein paar neue Sträucher für den Garten gekauft und gepflanzt. Vielleicht ist das einen Bericht wert.

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne,
      ich habe die Dinger auch immer gehasst, aber ich habe gemerkt, dass ich kaum mehr Erkältungen oder so hatte, deshalb habe ich sie jetzt in großen Supermärkten noch getragen, denn ich will den Mist einfach nicht bekommen.
      Ich finde auch, dass es echt schwer ist, noch interessante Dinge zu schreiben, aber vielleicht wird es ja jetzt wieder besser.
      Dir schöne Ostern und LG
      Nicole

  2. Hallöchen
    Mir ging es irgendwann auch so mit den Wochenrückblicken und bin dann auf die Monatsrückblicken umgestiegen. Das ist tatsächlich für mich auch schöner, weil ich nur noch die Highlights zusammenschreibe und somit ist es ein tolles Tagebuch geworden. Hin und wieder schaue ich sogar nach, wann was nochmal war 😅

    Schönen Sonntag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Hallo Linda,
      das habe ich auch schon überlegt, aber irgendwie habe ich dann doch ab und an noch Lust oder was zu erzählen. Das mit dem Tagebuch ist auch keine schlechte Idee. Ich lese mir auch manchmal meine früheren Rückblicke durch.
      Ich wünsche dir einen schönen Start ins lange Wochenende und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: