Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Izara 4

Izara 4 – Verbrannte Erde von Julia Dippel

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (selbst gekauft) – ©der Abbildungen, Zitate und Beschreibungen: Loomlight (Thienemann-Esslinger-Verlag)


Nicht nur die Cover kann man jetzt alle zusammenfügen, sondern auch die Geschichte ist nun zu Ende. Ein Finale auf das ich schon so lange hinfiebere und auch wenn ich es schon gewusst habe, kann ich nur sagen, es ist großartig geworden. Ein würdiges Ende für Izara, für Ari und für Lucian. Ich hätte noch ewig weiterlesen können, aber leider musste ich jetzt all diesen wunderbaren Charakteren, Lebewohl sagen. Liebe Julia, ich danke dir für diesen großartigen letzten Teil und dafür, dass du für uns eine so spannende und fantastische Reihe geschrieben hast.

Izara 4 – Verbrannte Erde von Julia Dippel

„Entscheidungen. Sie hatten uns alle hiergergebracht. Angefangen mit Nemides, der Mara nicht hatte töten können. Kintana und seine Prophezeiungen. Thanatos, der Izara erschaffen hatte, um Mara zu kontrollieren. Meine Mum und ihre mutige Trennung von meinem Vater, der mich anschließend aufs Lyceum geschickt hatte, wo ich Lucian begegnen sollte. Bel, der neugierig und waghalsig genug war, um mir zu helfen. Jirons Opfer. Victorius´ Loyalität. Elias, der seinen Bruder der Liga vorgezogen hatte. Und natürlich Tristan-wo sollte ich da anfangen? Man hatte ihm so fürchterliche Gräueltaten angetan, ihn benutzt, manipuliert, bis er tatsächlich geglaubt hatte, es würde für ihn nur einen Weg geben….. Entscheidungen.“ (E-Book Pos.4349/4353)

Klappentext:

Die Hexenkönigin wurde wiedererweckt und hat der Liga den Krieg erklärt. Einzig Lucian, der nun über das ewige Feuer verfügt, könnte Mara noch Einhalt gebieten. Doch seit Ari in seinen Armen gestorben ist, hat der Brachion nur ein Ziel vor Augen: Rache an Tristan und seinem Vater. Auf seiner Jagd steckt er die Welt der Primus und Menschen in Brand und ist auf dem besten Weg, zu dem rücksichtslosen Tyrannen zu werden, von dem die Izara-Legende berichtet. Und Ari … Ari muss all dem hilflos zusehen. Körperlos schwebt sie über dem Geschehen, da ihre menschliche Hälfte zwar gestorben ist, doch die unsterbliche Essenz in ihr überlebt hat. Niemand nimmt sie wahr – niemand, außer dem Mann, der sie getötet hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlichung:

Izara 4 ist am 07.02.2020 als E-Book und am 13.04.2020 als gebundenes Buch (480 Seiten) und als Taschenbuch im Loomlight (Thienemann-Esslinger-Verlag) erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

(wenn ihr die Reihe noch nicht kennt, könnte diese Bewertung spoilern)
Bewertung:

Es ist vollbracht. Seit zwei Jahren begleite ich nun schon Ari und Lucian. Ich habe erlebt wie sie sich verlieben, wie sie sterben und wie sie wieder zueinander finden. Ich habe mit Ari gelitten und mit Lucian gekämpft. Sehr viel habe ich mit Bel gelacht, denn er ist mein geheimer Liebling. Sein Charakter hätte doch glatt nochmal eine extra Geschichte verdient. Wenn so der Teufel ist, dann will ich ihn zum Freund. Auch Ryan ist mit sehr ans Herz gewachsen und ihm hätte ich am Ende auch noch ein Happy End gegönnt. Doch ich denke Ari und Lucian haben ihm zum Schluss eine große Freude bereitet. Sein Jägergen muss ja beschäftigt werden.

Da der dritte Teil schon wieder ein Jahr her ist, brauchte ich einen Moment, bis ich wieder in Izaras Welt war. Es ging aber relativ schnell und dann gab es kein Halten mehr. Ich musste einfach weiter lesen. Das Finale begann eher ruhig. Zwar war Lucian natürlich außer Rand und Band und er konnte in seiner Trauer und Zerstörungswut nicht gebändigt werden, aber ab dem Zeitpunkt, als das Problem gelöst war, fühlte es sich für mich an, wie die Ruhe vor dem Sturm. Genauso war es auch. Das Ende war episch und ich habe es in einer Turnhalle gelesen, als ich auf meine Tochter gewartet haben, die gerade ihre Karatetraining hatte. Sie musste mir 5 mal Hallo sagen, als sie wieder heraus kam. Irgendwie war ich vollkommen weggetreten und das sagt doch schon alles.

Die roten Fäden, die während der ersten drei Bände gesponnen wurden und das waren einige, schlossen sich alle. Jeder wurde bedacht, jeder bekam sein Ende und auch wenn ich weitere Verluste verschmerzen musste, fühlte sich alles richtig an. Tristan hat mich nochmal ziemlich überrascht. Er ist äußerst interessant und er ist der Einzige, der ein paar Fragezeichen hinterließ, aber das ist bei guten Filmen ja auch oft so. Einer muss ja geheimnisvoll bleiben. Oder nicht? Wie ihr wahrscheinlich bemerkt habe, schreibe ich immer noch von Ari und Lucian, aber ich denke, allen war klar, dass sie nicht für immer weg ist. Das würde überhaupt nicht gehen. Jedoch ist sie nicht mehr die Ari, die ihr gekannt habt, aber das müsst ihr natürlich selber lesen.

Auch dieses Mal konnte ich mir wieder alles sehr gut vorstellen. Ich sah sie verzweifeln, grübeln und zu guter Letzt, kämpfen auf Leben und Tod. Oftmals dachte ich, das können sie niemals schaffen und eigentlich konnte ich mir während des Lesens nicht mal ausmalen, wie dieser Kampf ausgeht. Mara ist so mächtig und sie hatte so viele Anhänger. Der gesunde Menschenverstand sagte mir, es ist nicht möglich diese Hexe zu besiegen. Doch Ari und Lucians Heer hatte ihr eines voraus. Sie wussten alle, was Liebe, Freundschaft und Treue ist. Nur dadurch waren sie im Vorteil gegenüber der Hexenkönigin. Denn von all diesen Dingen hatte sie keine Ahnung.

Protagonisten:

Ich will hier wirklich nicht zu viel verraten und deshalb werde ich die Protagonisten nur kurz anschneiden. Die meisten von euch kennen die Bände 1-3 sowieso. Für alle anderen habe ich am Ende des Beitrags diese verlinkt. Ari ist Izara und sie ist nicht rein menschlich und deshalb kann sie, nach ihrem Tod, immer noch da sein. Doch wie und als was, verrate ich nicht. Sie ist in diesem Teil immer noch mutig und stark, aber ihre Liebe zu Lucien steht im Vordergrund. Mittlerweile haben sie schon viel schlimmes zusammen erlebt und beide sind sich einig, dass sie den anderen nicht mehr sterben sehen wollen. Es gibt nur noch ein „Zusammen und ein Wir“.

Der starke Brachion ist noch stärker geworden. Das ist allerdings nicht unbedingt von Vorteil, denn er kann mit seiner Macht kaum mehr umgehen. Nur Ari hält ihn in Schach und das ist auch gut so. Doch im Allgemeinen geht es ihm wie Ari. Keine Alleingänge mehr. Bel muss hier einfach auch erwähnt werden. Er lässt endlich auch mal seine starke Hülle fallen und zeigt seine Gefühle. Zwar nur bei Ari, aber das ist ok. Was will man vom Teufel schon erwarten. Trotzdem steht er Ari immer zur Seite und lässt sie im Kampf ebenfalls nicht allein, obwohl er immer, eher der neutrale Typ war.

Schreibstil: 

Izara 4 ist flüssig zu lesen. Wie auch in den anderen Bänden, muss man konzentriert lesen, denn es gibt viele Charaktere, viele Ereignisse und dies alles muss man sich merken, wenn man gut durch die Geschichte kommen will. Die Reihe besteht nicht aus Büchern für zwischendurch. Jedoch liebe ich den Schreibstil der Autorin. Wie immer ist er bildlich und spannend. Der Spannungsbogen zieht sich durch das gesamte Buch, ja eigentlich durch die gesamte Reihe. Es gab keinen Band, den man erleichtert beendete. Izara 4 wird wieder aus Aris Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was ich hier einfach perfekt finde.

Verbrannte Erde (4) (Izara, Band 4)
Prime  Preis: € 14,99 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Izara 4 kann ich allen Romantasyfans und Fantasyfans empfehlen. Alle die Dämonen, den Teufel und die Liebe mögen sind hier genau richtig. Ich kann nur sagen, dass es eine der schönsten Reihen ist, die ich bislang in diesem Genre gelesen habe und ich könnte mir sehr gut eine Verfilmung vorstellen. Ari und Lucian wären perfekt dafür und Bel würde ihnen noch das i-Tüpfelchen geben. Also eigentlich kann ich nur sagen, wenn ihr die Klappentexte und vielen Rezensionen auch nur annähernd interessant findet, dann lest die Reihe.

Ich gebe Izara 4, gerne 5+ von 5 Sterne,

denn es ist wahrlich ein würdiges Ende und ich werde die Protagonisten vermissen. Wenn man so lange mit Buchcharakteren mitfiebert, dann gehören sie schon irgendwie dazu und wenn die Reihe dann zu Ende ist, hat man das Gefühl, gute Freund verloren zu haben. Auf alle Fälle kann ich die Bücher jetzt endlich meinen Lieblingsbüchern hinzufügen. Ich habe nämlich die ganze Zeit gewartet, bis die Cover voll sind. Eine tolles Ende mit viel Liebe, aber auch Tod, Verlust und wie immer, Spannung pur. Am Ende des Jahres wird Izara 4 sicherlich bei meinen Highlights zu finden sein.

Izara 4

Seid ihr auch Fans der Reihe?

Hier geht es zu Teil 1, Teil 2 und Teil 3.

Izara 4 Izara 4 Izara 4

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: