Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Schneewittchen und Rosenrot

Schneewittchen und Rosenrot – Märchenbuch

*beinhaltet Affiliate-Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Wunderhaus-Verlag


Märchen gehen immer, findet ihr nicht? Und irgendwie kann man immer wieder neue entdecken, egal wie viele Märchenbücher man zu Hause hat. Entweder sie sind anders geschrieben und man entdeckt eine neue Version oder es gibt welche, die man tatsächlich noch nicht kennt. Genauso ist es bei diesem Buch. Es sind wirklich einige drin, von denen ich noch nie gehört habe. Ich danke dem Wunderhaus-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover ist sehr schön. Außerdem sind die Bücher von diesem Verlag immer schön und ganz besonders.

Schneewittchen und Rosenrot – Märchenbuch

Klappentext:

Wo liegt jenes Schloss, östlich der Sonne und westlich vom Mond? Wovon träumt eine Trollprinzessin? Was machen feuerspeiende Drachen am Boden eines alten Brunnens? Und wer versteckt sich in den zwölf verzauberten Kristallschatullen? Diese reizend illustrierte Geschenkausgabe erzählt die schönsten Schneewittchen- und Rosenrotmärchen aus ganz Europa, von der klirrenden Kälte Norwegens bis zur heißen Sonne Griechenlands. Neben Klassikern der Brüder Grimm erscheinen in dieser Ausgabe viele Märchen, die zum ersten Mal ins Deutsche übertragen wurden. Eine wahre Schatzsammlung für alle Kenner, Kinder und Märchenliebhaber.

Schneewittchen und Rosenrot
Klappentext, Copyright: Wunderhaus-Verlag

Altersangabe:

ab 4 Jahre

Veröffentlichung:

Schneewittchen und Rosenrot ist am 15.10.2021 als gebundenes Buch und Audio CD im Wunderhaus-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Bewertung:

Zur Altersangabe kann ich sagen, dass diese gut angegeben ist. Ich habe meinen Mädels auch in etwa ab diesem Alter Märchen vorgelesen. Die Kleine war wahrscheinlich noch etwas jünger, weil ihre große Schwester ja schon immer welche hören wollte. Nach oben sind bei den klassischen Märchen natürlich keine Grenzen gesetzt. Märchen sind immer wieder schön, auch noch wenn man erwachsen ist und eigentlich keine Kinderbücher mehr liest. Als ich damals angefangen habe Märchen vorzulesen, habe ich mich an fast alle wieder erinnert und mich gefragt, warum ich nicht schon eher mal wieder welche gelesen habe.

In diesem Buch gibt es altbekannte Märchen, die jeder kennt und einfach immer schön sind. Jedoch gibt es auch welche, die keiner kennt und zum ersten Mal ins Deutsche übersetzt wurden. Es sind Geschichten aus verschiedenen Ländern, die auch die Traditionen von diesen Gebieten widerspiegeln. Ich war ziemlich überrascht, als ich die Titel las und bemerkte, dass ich von diesem Märchen noch nie was gehört habe. In allen geht es um Prinzessinnen oder Prinzen, deshalb auch der Titel Schneewittchen und Rosenrot. Meine Mädels sind ja wahre Märchenkenner und sie waren auch sehr begeistert, endlich mal wieder neue Geschichten kennenzulernen.


Illustrationen – Schneewittchen und Rosenrot

Schon am Cover bleibt man sofort hängen. Es zeigt zwei Mädchen mit einer Rose. Diese sollen Schneewittchen und Rosenrot darstellen, was sehr gut gelungen ist. Auch die Zeichnungen im Buch sind sehr geschmackvoll und schön gezeichnet. Die Bilder sind bunt, aber nicht kitschig und schon für ganz kleine Kinder schön anzusehen, aber auch für große und Erwachsene eine Augenweide. Ich mag gerne die Bilder zu Märchen durchblättern. Das erinnert mich so an meine Kindheit, denn irgendwie sah man da die Bilder mit ganz anderen Augen und ich versuche sie oftmals noch so zu sehen wie früher. Außerdem kann man sich mit den Zeichnungen die Märchen noch viel besser vorstellen und wenn man das Buch durchblättert, dann weiß man sofort, welches Märchen gerade erzählt wird. Sofern es sich natürlich um ein bekanntes handelt.

Schneewittchen und Rosenrot
Ilustrationen Copyright: Wunderhaus-Verlag

Inhaltsangabe: Schneewittchen und Rosenrot

  1. Schneeweißchen und Rosenrot
  2. Rumpelstilzchen
  3. Östlich von der Sonne und westlich vom Mond
  4. Schneewittchen
  5. Die zwölf wilden Enten
  6. Das Märchen von Rosenblättchen
  7. Myrsina
  8. Die kleine Toute-Belle
  9. Goldbaum und Silberbaum
  10. Blutrot, Schneeweiß, Rabenschwarz

Empfehlung und Fazit:

Schneewittchen und Rosenrot ist auf alle Fälle eine Bereicherung des Bücherschrankes, wenn man Märchen liebt. Wir haben schon einige und es ist immer wieder schön, wenn ein weiteres einzieht. Außerdem ist es ein tolles Geschenk für Groß und Klein. Natürlich vor allem für Kinder und diejenigen, die Märchen mögen. Sie werden sich auf alle Fälle darüber freuen. Hier bekommt man nämlich ein ganz besonderes Buch mit Geschichten, die noch kaum jemand kennt und das macht alles noch interessanter.

Uns hat Schneewittchen und Rosenrot sehr gut gefallen. Vor allem die Märchen, die wir noch nicht kannten,  haben uns unterhalten und durch die Bank gut gefallen. Alle haben diesen gewissen Charme, den die alten Geschichten einfach haben. Man kann es nicht erklären, aber ich glaube, jeder weiß, was ich meine. Eine tolle neue Märchensammlung, die große Freude bereitet und die für alle Märchenfans ein Must-have ist.

Schneewittchen und Rosenrot

Liebt ihr Märchen auch so?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zur letzten Kinderbuchrezension.

Logo

 

 

 

 

 

 


*wenn ihr über die Affiliate-Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung. 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: