Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Save you

Save you (Maxton Hall 2) – Mona Kasten

*beinhaltet Affiliate Links – Rezensionsexemplar wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt


Ich habe ungeduldig gewartet auf den 2. Teil der Maxton Hall Reihe und wurde nicht enttäuscht. Eine Achterbahn der Gefühle erlebt man während des Lesens und es ist ein typisches “Hibbel-Buch”, man möchte schneller lesen, weil man es nicht mehr aushält und unbedingt wissen muss, wie es weiter geht. Ich liebe die Reihe und freue mich schon wie verrückt auf den 3. Teil.

Über NetGalleyDE wurde mir das Buch vom LYX-Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt, dafür bedanke ich mich an dieser Stelle. Meine Bewertung wird dadurch in keiner Weise beeinflusst. Das Cover ist schlicht gehalten, passt sich aber perfekt dem ersten Buch an.

Save you – Maxton Hall Reihe 2 von Mona Kasten

“Es ist nur so…..Wenn ich dich ansehe, kommt es mir vor, als würde alles in meinem Leben richtig laufen. Es fühlt sich an, als wäre ich zu Hause – richtig zu Hause, meine ich. Ich habe so etwas noch nie empfunden, Ruby. Mit niemandem. Du gibst mir das Gefühl, nicht allein zu sein. Und das ist das, was ich am meisten vermisst habe. Dieses Gefühl…. ganz zu sein.” Ruby atmet stockend ein. “Ich weiß nicht mal, ob das überhaupt einen Sinn ergibt”, setze ich hinterher. “Es ergibt Sinn”, erwidert Ruby. “Natürlich ergibt das Sinn.” “Ich möchte nicht, dass du dich unter Druck gesetzt fühlst.” Ruby lässt den Blick über mein Gesicht gleiten. Ich bin mir sicher, dass meine Wangen genauso gerötet sind wie ihre. Mir ist warm und auch ich haben eben mit den Tränen gekämpft.” (Zitat: E-Book Pos.2896/2902)

Klappentext von Save you:

“Du hast mir das verdammte Herz rausgerissen. Und ich hasse dich dafür.
Aber ich liebe dich auch, und das macht das Ganze so viel schwerer.”

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen …

Veröffentlichung:

Save you wurde am 25.05.2018 als E-Book, als Taschenbuch (384 Seiten), als Hörbuch und als Audio CD im LYX-Verlag veröffentlicht.

Seite des Verlags

Facebookseite der Autorin

Seite der Autorin

Bewertung:

Ja, was soll ich sagen. Mein neues Highlight im Juni. Definitiv eine meiner Lieblingsreihen. Ich kann es gar nicht richtig erklären, denn es passiert gar nicht so viel und trotzdem weckt dieses Buch soviel Emotionen, dass man gar nicht weiß, wie einem geschieht. Freude, Wut, Traurigkeit, Herzschmerz, Leid und Mitgefühl, oft alles auf einmal. Ich konnte es einfach nicht mehr weglegen und bin so gespannt auf den 3. Teil, denn das Ende war nicht sehr nett, ja sogar ziemlich gemein.

Ruby mochte ich schon im 1.Teil und in diesem ist sie mir wirklich ans Herz gewachsen. Ich konnte sie so gut verstehen, in allem was sie durchgemacht hat. Manchmal hätte ich sie gerne ein wenig geschüttelt, um sie zu fragen, ob sie nicht merkt, wie leid es James tut, was er gemacht hat. Aber das ging ja leider nicht und ich musste geduldig mit ihr sein. Ich finde Ruby wurde noch selbstbewusster und empfand es als großen Fortschritt ihrer Persönlichkeit, dass sie sich keine Gedanken mehr um die anderen gemacht hat. Sie ist ein tolles Mädchen und wenn ihr niemand einen Strich durch die Rechnung macht, wird sie alles schaffen, was sie will, irgendwie.

James, ich weiß, viele mögen oder mochten ihn nicht. Ich mochte ihn schon in Band 1. Ich denke bei diesem Teil sind jetzt die meisten bei, “ich mag ihn doch ganz gerne”, angekommen. Denn anders geht es doch gar nicht. Er war nie so, wie er sich am Anfang gegeben hat. Er ist ein armer, reicher Junge, der nicht weiß, wie er es schaffen soll, glücklich zu werden. Ein derber Schicksalsschlag macht alles noch schlimmer und er tat mir wirklich leid. Muss echt ein doofes Gefühl sein, wenn alles über einen zusammen zu brechen droht. Ruby ist sein einziger Halt, aber ob die beiden es schaffen müsst ihr natürlich selber lesen.

Die Beziehung der beiden ist wirklich kompliziert und wahrlich nicht einfach, aber sie gehören zusammen, da führt kein Weg daran vorbei. James ohne Ruby ist verloren und Ruby ohne James ist nicht mehr die starke, kämpferische Ruby. Sie ergänzen sich, wie es nur selten ist und würden alles füreinander tun. Die Geschichte einer großen, wahren Liebe, die spannender nicht sein könnte.

In diesem Teil lernt man auch endlich die anderen Charaktere besser kennen. Rubys Schwester Ember und auch James` Schwester Lydia sind wirklich Goldstücke. Beide haben ihr Herz am rechten Fleck und möchten nur das Beste für ihre Geschwister. Wer von James Freunden zu den Guten gehört, habe ich noch nicht ganz herausgefunden, aber ich denke Wren würde seinem besten Freund nichts Schlechtes antun. Wahrscheinlich sogar keiner der verrückten Jungs, aber das lesen wir dann im letzten Teil.

Schreibstil:

Der Schreibstil von Save you ist leicht und flüssig zu lesen. Man kann sich alles sehr gut bildlich vorstellen. Dem Schreibstil der Autorin ist es zu verdanken, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann, noch dazu versteht sie es, den Leser mit Worten in den Bann zu ziehen. Man fiebert auf jeder Seite mit Ruby und James mit. Die Geschichte ist in der Ich-Perspektive abwechselnd aus Rubys und James Sicht geschrieben und auch Ember und Lydia bekommen einige Kapitel.

*Teil 1:                           *Teil 2:                       *Teil 3 (vorbestellbar):
(Affiliate*)
Save Me (Maxton Hall Reihe, Band 1)Save You (Maxton Hall Reihe, Band 2)Save Us (Maxton Hall Reihe, Band 3)

Empfehlung:

Save you bzw. die Maxton Hall – Reihe kann ich jedem empfehlen, der gerne ganz besondere, einnehmende Liebesgeschichten mit Drama und viel Herzschmerz liest, sowie allen, die es lieben mit den Protagonisten zu leiden, lachen und zu leben.

Ich gebe Save you 5+ von 5 Sterne, 

weil ich es einfach liebe und mich James und Ruby in ihren Bann gezogen haben, denn die Geschichte hat mich zum Nachdenken angeregt, hat mir gezeigt, dass es sich lohnt für seine Überzeugungen und Träume zu kämpfen und man manchmal also “Normalo” sogar mehr erreichen kann, als jene, die nicht kämpfen müssen, weil sie die Mittel für alles haben. Glück und Zufriedenheit hat nichts mit der Herkunft zu tun, sondern mit Überzeugungen und Wille.

Save you
Save you

Kennt ihr die Reihe schon. Viele haben sie ja gelesen.

Wenn ihr noch unsicher seid, dann könnt ihr euch die Rezension zum 1.Teil durchlesen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher shoppen.

Logo

 


*Wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet der Artikel nicht mehr. Ich danke für die Unterstützung.

 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: