Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

3.Advent

Meine Woche – 3.Advent

Ich habe doch erst den letzten Beitrag über meine Woche geschrieben und jetzt ist morgen schon der 3.Advent. Alles geht so schnell und bald ist der Dezember wieder vorbei und wird dürfen oder müssen „2018“ schreiben. Ob das gut oder schlecht ist, hängt davon ab, wie euer Jahr war und ob ihr froh seid, dass es vorbei ist.

Meine Woche vor dem 3.Advent

Unsere Woche war unspektakulär. Mich hat die Grippe erwischt. So krank war ich schon ewig nicht mehr. Am Montag Nachmittag habe ich schon gespürt, dass ich Schnupfen bekomme. Abends war er schon da. Am Dienstag in der Arbeit habe ich nur geschnieft und Nachmittag lag ich flach. Mittwoch war ich nicht in der Arbeit, weil ich dann auch noch Fieber hatte und gar nicht mehr hoch kam. Aber jetzt geht es, Gott sei Dank, wieder besser.

Joggen war ich natürlich auch nicht, da es einfach noch nicht ging. Meine Nase ist immer noch nicht frei. So bin ich aber wenigstens mal wieder zu Dingen gekommen, die sonst liegen bleiben. Die ersten Weihnachtsgeschenke habe ich schon eingepackt, was zum 3.Advent nicht früh ist, aber ich gehöre zu der Kategorie „1-2 Tage vor Weihnachten werden Geschenke eingepackt“. Dann habe ich die komplette Wäsche, die mein Mann von der Praxis gebracht hat gewaschen, inklusive Vorhänge.

Am Freitag hatten wir Weihnachtsfeier von der Praxis meines Mannes. Wir waren beim Mexikaner. Sonst sind wir immer beim gleichen Italiener, der baut aber gerade um. Ich war aber über die Abwechslung mal ganz froh. Das Essen war lecker und es war ne lustige Runde. Ich bin um 12 nach Hause gefahren. Mein Mann ist mit seinen Angestellten noch weg gegangen. Keine Ahnung wann der nach Hause kam. Ich glaube ziemlich spät.

3.Advent

Auf jeden Fall konnte ich endlich mal meine neue Furla tragen, die liegt jetzt schon seit Ende Oktober im Schrank und wurde noch nicht ausgeführt. Für jeden Tag ist sie mir zu klein. Ich brauche für den Alltag große Taschen.

3.Advent

Die Mädels haben bei der Oma geschlafen. Dort durften sie noch Plätzchen backen und sie haben sich schon gefreut und wir konnten endlich mal wieder ausschlafen. Es ist trotzdem immer wieder komisch, wenn die Kinder nicht da sind. So eine Ruhe im Haus ist man einfach nicht mehr gewohnt. Eigentlich kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, wie es ohne Kinder war. Was habe ich da den ganzen Tag gemacht? Keine Ahnung! Wisst ihr das noch?

3.Advent

3.Advent

3.Advent

3.Advent

Beiträge

In der Woche vor dem 3.Advent gab es natürlich auch wieder Beiträge von mir. Am Sonntag ging meine Rezension zu 3 Lilien: das 2.Buch des Blutadels online. Am Dienstag war der 12.12. und wieder Zeit für 12 von 12. Des weiteren wurde ich für das Jahresendzeitcoachingstöckchen nominiert. Diese Fragen habe ich am Mittwoch beantwortet. Am Freitag gab es wie immer meine Outfits der Woche und die Antworten zu den Freitagsfragen.

Mein Lieblingsoutfit war dieses hier:

3.Advent

Ich wünsche euch ein tolles und ruhiges 3.Advent – Wochenende.

Nicole

HexenundPrinzessinnen


Mit diesem Beitrag nehme ich wieder bei #Samstagsplausch von Kaminrot und bei #Wochenglück von Frl. Ordnung teil

 

 

 

über deinen Kommentar freue ich mich

%d Bloggern gefällt das: