Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

endlich wieder Schule

Meine Woche 23-24/21 – endlich wieder Schule

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Letzte Woche habe ich den Wochenrückblick mal wieder ausfallen lassen. Dafür gibt es heute den für zwei Wochen. Die Ferien sind vorbei und seit Montag ist endlich wieder Schule. Das Beste, sie gehen jeden Tag. Aber ich glaube, mittlerweile ist das fast überall wieder so. Ich bin gespannt, wie es im Herbst wird. Aber schön langsam muss doch alles mal wieder normal laufen. Na ja, mal gucken.

Schönes und nicht so Schönes der letzten zwei Wochen – endlich wieder Schule

Tja was gab es Schönes und nicht so Schönes. Ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht mehr so genau. Das Wetter war ziemlich wechselhaft. Die Mädels konnten aber ein paar Mal in den Pool springen, auch wenn es von einer auf die andere Minute schon wieder geregnet hat. Das Dazwischen war es meistens sonnig oder zumindest warm. Das Wetter in der letzten Ferienwoche war auch nicht so schlecht. ML konnte zweimal eine Freundin besuchen und auch IB hatte Besuch von einem Kumpel und einer Freundin. Ansonsten waren wir viel spazieren und Runas Läufigkeit ist endlich vorbei, allerdings ist jetzt Suri an der Reihe. Sie leidet wieder sehr, aber zum Glück nicht mehr ganz so schlimm, wie bei der ersten. Die Hälfte ist geschafft und dann ist wieder 6-7 Monate Ruhe.

endlich wieder Schule

Die erste Schulwoche verlief etwas zäh. Ich musste mich erst wieder daran gewöhnen, beide Mädels morgens, jeden Tag in die Schule zu bringen. Die Hausaufgaben waren ein kleines Drama. Vor allem bei IB, weil sie es jetzt einfach nicht mehr gewohnt ist, bis in den Nachmittag hinein, an ihren Schulsachen zu sitzen. Sie hat gebockt und gemeckert und fand das ganze Leben unfair. Auch Karate hat wieder begonnen und so konnten beide, nach monatelanger Abstinenz endlich mal wieder ihren Sport machen. Die Klavierstunde fand auch wieder in der Musikschule statt. Aber IB hat schon seit einiger Zeit keine Lust mehr und so wird sie wohl nur noch in diesem Schuljahr gehen. Zum neuen will sie aufhören. Tja, ich finde es schade, aber ich kann sie ja nicht zwingen.

Wir schauen einfach, ob es was anderes gibt, das ihr Spaß machen könnte. Allerdings wird sie im Gymnasium nicht mehr soviel Zeit haben dafür. Außerdem bietet die Schule auch ein paar Sportarten und Musiksachen an, evtl. mag sie ja da was machen. Tja recht viel mehr gibt es fast nicht zu erzählen. Seid ihr schon bei euch in der Stadt gewesen? Ich war kurz, als IB ihre Klavierstunde hatte. Obwohl die Geschäfte da schon fast alle geschlossen waren, ging es richtig zu. Jeder will raus und die Cafés waren voll. Schon ein schöner Anblick, wenn wieder Leben in den Straßen ist. Allerdings finde ich es schon fast zu viel. Die Straßen sind zu, überall Stau und Baustellen und jeder will irgendwo hin. Da geh ich, ehrlich gesagt lieber noch ein bisschen spazieren und warte, bis sich der Ansturm wieder gelegt hat.

endlich wieder Schule

Beiträge und das Lesen – endlich wieder Schule

Viele Beiträge gab es nicht in den zwei Wochen. Eigentlich nur zwei. Letzten Freitag habe ich euch einen wirklich tollen und modischen Rucksack vorgestellt und wenn ihr gerade auf der Suche seid, dann gibt es in dem Beitrag auch noch einen Rabattcode. Zwei Tage später, am Sonntag ging dann die Rezension zu, das Juwel, online. Der 6. Teil der Forbidden Artefacts – Reihe, der mir wieder sehr gut gefallen hat. Gelesen habe ich sonst kaum mehr. Erst am Donnerstag habe ich wieder ein Buch angefangen. Auf das habe ich schon so sehr gewartet. Es ist das Finale der Dark Creatures – Reihe und erscheint am 24.06.2021. Ich liebe die Reihe und schon am Anfang war ich wieder voll im Geschehen und bin sehr gespannt, was noch alles passiert und wie es enden wird.

endlich wieder Schule

Was habt ihr in den letzten zwei Wochen erlebt?

Ich wünsche euch ein schönes sonniges Wochenende. Jetzt kommt der Sommer.

Nicole

Hier geht es zum letzten Wochenbericht.

Logo

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

8 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    tatsächlich war ich schon wieder in der Stadt. Am Mittwoch musste ich in die Geschäftsstelle und habe die Tochter gefragt, ob sie mich begleiten möchte. So gingen wir zwei mit der kleinen Enkelmaus nach dem dienstlichen Teil durch die Stadt zurück und hatten auch einen Tisch im Café reserviert. Wir haben schön gefrühstückt, es tat nach der langen Zeit wirklich gut.
    Wenn IB keine Lust mehr auf Klavier hat, bringt es tatsächlich nichts. Den Kindern sollen die Hobbys ja Spaß machen. Sie findet bestimmt etwas neues oder genießt dann einfach ihre freie Zeit. Auch hier ist in der Schule der Alltag zurück und die Enkelmaus besucht diese täglich. Ich bin auch auf den Herbst gespannt, hoffe aber, dass es nicht wieder so extrem wird durch die Impfungen. Oder wird uns dann evtl. eine neue Krankheit heimsuchen? Ich mag nicht darüber nachdenken.
    Liebe Grüße, Catrin.

    1. Hallo Catrin, schön, dass ihr euer Frühstück im Freien schon genießen konntet. Ja es soll auf alle Fälle Spaß machen und für mich ist auch Streß, sie jedes Mal zu motivieren, dort hinzugehen. Außerdem übt sie auch kaum mehr und dann bringt das eh nix. Mal gucken, auf was sie dann Lust hat. Tanzen wäre wohl auch wieder was. Ne, keine neue Krankheit mehr…… das wäre ja jetzt der Horror, aber du hast schon recht, es kann alles kommen. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und LG

  2. Hey Nicole,
    schön Dich mal wieder zu lesen 🙂 Und was für ein herrlicher Pool! Ist das bei Dir daheim? Wie cool bei dem tollen Wetter!
    Tja, ich habe gewerkelt, gearbeitet, mit beputzen und beklauen lassen. Bunt gemischt, nicht immer schön, aber Sonne und Lockerungen machen dieser Tage doch alles ganz leicht….
    Noch ein entspanntes Wochenende für Dich.

    1. Hallo Nicole, du hast dich beklauen lassen? Hört sich ja schlimm an. Das Bild ist bei uns zu Hause. Der Pool war es auf alle Fälle wert. Es ist toll zu Hause baden zu können, vor allem seit dem letzten Jahr. Aber wie du schon sagst, kann es jetzt nur besser werden. Ich hoffe das bleibt auch im Herbst so. Schönen Sonntag und LG Nicole

  3. Hallo Nicole,
    ja, mir geht es auch so. Einerseits finde ich die vollen Cafes und Straßen echt toll, aber man ist es auch einfach nicht mehr gewöhnt, dass so viele Leute auf einem Haufen sind. Irgendwie auch ein merkwürdiges Gefühl.
    Gelesen habe ich auch kaum, irgendwie ist eine Leseflaute aufgezogen. Ich hoffe, dass sie jetzt abflaut. Gestern habe ich von einer Freundin „Die dunkle Vanessa“ von Kate Elisabeth Russell geliehen bekommen und habe gestern Abend gleich noch 78 Seiten gelesen. Das Buch ist wirklich gut.
    Hier ist das Wetter leider auch sehr wechselhaft. Die vergangene Woche war recht schön und sonnig, aber seit gestern ist es wieder kalt und stürmisch. Fraußen sitzen geht gar nicht mehr. Sehr schade! Aber schön, dass die Mädels den Pool schon ein paar Mal nutzen konnten! Mit de Sommer wird es aber wohl doch noch nicht so richtig was.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne, ich lese auch kaum mehr, aber die letzten beiden Tage habe ich den dritten Teil von Dark Creatures fast ausgelesen. Wenn mich dann ein Buch fesselt, geht es wieder, aber zur Zeit, ist kaum eines dabei. Bei uns ist jetzt der Sommer da, ab heute soll es Schluss sein mit Regen. Ich hoffe, das ist auch wirklich so. Wird langsam auch mal Zeit. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: