Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

endlich Sommer

Meine Woche 25-26/21 – endlich Sommer

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Zwar machte der Sommer gestern eine kleine Pause, aber trotzdem ist er jetzt endlich da. Auch wenn es viele Gewitter gab und nachts viel Regen, sind die Temperaturen sommerlich. Der Pool wurde natürlich ordentlich genutzt und letztes Wochenende haben wir nicht viel gemacht, denn es war richtig heiß. Aber es ist ja endlich Sommer, da darf das schon mal so sein und deshalb gibt es jetzt wieder einen Wochenrückblick über zwei Wochen.

Schönes und nicht so schönes der Woche – endlich Sommer

Tja was ist alles passiert in den letzten zwei Wochen. Wir dürfen endlich wieder raus. Wie sich das anhört, schon komisch, aber so ist es nun mal. Bei uns ist der Inzidenzwert sogar bei 0. Das war schon lange nicht mehr. Allerdings habe ich gehört, dass jetzt auch viele ihre Impftermine absagen oder sich die zweite Impfung nicht mehr geben lassen. Bei uns in der Stadt und Landkreis ist schon ein guter Prozentsatz durchgeimpft, aber das ist ja nicht überall so. Ich hoffe wir bekommen dann im Herbst nicht wieder die Retourkutsche.

endlich Sommer

Ich war endlich mal wieder shoppen. Zwar nur in einem Laden, aber ich habe mal wieder was in einem Geschäft probiert und gekauft. Das ist jetzt tatsächlich schon fast 9 Monate her, dass ich sowas das letzte Mal gemacht habe. Es durften neue Sommerschuhe, eine Sommerhose und ein Top einziehen und ich konnte mal wieder gucken, was man eigentlich in diesem Jahr so trägt. Allerdings muss ich sagen, dass vieles dabei ist, was mir nicht so gefällt. Wir hatten modisch gesehen schon schönere Sommer. Aber egal, viel brauche ich jetzt eh nicht mehr. Was mir gut gefällt in diesem Jahr, sind die längeren Shorts, die es gibt. Normalerweise waren die längeren immer etwas fade, aber die Schnitte gefallen mir jetzt ganz gut, weil sie am Bein etwas enger sind und so auch uns kleine Frauen strecken.

Letzte Woche hatte ich auch einen Friseurtermin und ich habe mal wieder 5 cm kürzen lassen. Mich haben die Haare schon wieder ein bisschen genervt, obwohl ich sie ja wieder länger haben wollte. Jetzt sind sie wieder schulterlang und für den Sommer eigentlich ganz angenehm. Die dünnen Spitzen sind außerdem auch wieder weg und das macht die Haare gleich etwas schöner und gesünder. Die Mädels waren auch mal wieder shoppen. ML hatte noch Gutscheine von ihrem Geburtstag im Oktober und davon hat sie sich etwas gekauft und paar Tage später waren sie mit meinem Mann nochmal in der Stadt und haben noch etwas von ihrem gesparten Taschengeld ausgegeben. Der Papa hat aber mal wieder was dazugelegt, wie immer. Deshalb gehen sie auch lieber mit ihm, weil ich das nicht in diesem Ausmaß mache.

endlich Sommer
Suri bei der Hitze

Die Hundis haben sich bei der Hitze nicht viel bewegt. Ich war zwar morgens ein paar Mal joggen, aber dann habe ich beide mitgenommen und bin an die Donau gefahren, wo sie frei laufen können und nicht an der Leine mit hecheln müssen. Da darf dann auch klein Suri mit, weil sie das Tempo ja alleine bestimmen kann. Am Donnerstag war es relativ kühl und ich habe mich mal wieder mit Runa auf den Weg gemacht, aber sie wollte nicht wirklich und es war ihr, trotz der Abkühlung noch zu heiß bzw. zu schwül. Ansonsten sind wir immer nur kleine Runden am Morgen oder Abends gegangen. Sie haben definitiv keine Lust auf große Gassirunden.

Tja, recht viel mehr gibt es schon nicht mehr zu erzählen. Die Schule ist jetzt nochmal anstrengend. Normalerweise passiert nach den Pfingstferien nicht mehr soviel, aber sie müssen wohl nachholen. IB hat noch einige Schulaufgaben und viel Hausaufgaben. Eigentlich ist die Lehrerin von ihr sehr human, was das angeht und wenn es heiß ist, sagt sie, sie sollen raus und das Wetter genießen. Aber das ist in diesem Jahr nicht so. IB sitzt oft 1-1,5 Stunden an ihren Hausaufgaben, während ihre Schwester schon in den Pool hüpft. Das ärgert sie dann dermaßen, dass sie nur am Herumzicken ist.

endlich Sommer
Runa bei der Hitze

Sie zickt zurzeit sowieso extrem. Die Pubertät lässt grüßen. ML hat mich vor einer Woche gefragt, was ich glaube, warum IB zurzeit so anstrengend ist und ob das diese Pubertät sein kann. Ich habe ihr gesagt, dass das gut möglich ist und sie meinte, das wäre total doof, weil sie ja eigentlich nicht immer streiten will. Hm, ja das wird wohl noch schlimmer werden und irgendwann kommt sie dann auch dazu und dann gehts wohl richtig rund oder sie sind sich dann wieder einig, dass alles und jeder doof ist. Jetzt schimpft die Große ja, dass ML ein “Mamakind” ist und mir alles sagen muss. Das ändert sich bestimmt bald und dann sind sie wieder auf einer Wellenlänge.

Beiträge und das Lesen – endlich Sommer

Bei den Beiträgen war ich sehr faul. Es gab in den zwei Wochen nur einen und das war eine Rezension. Von Dark Creatures 3 habe ich ja schon erzählt und das Finale war einfach genial. Die Reihe ist absolut empfehlenswert, wenn ihr Fantasy mögt. Gelesen habe ich den neuen Kurzroman von Elja Janus, der am 04.07. erscheint. Auch der hat mir sehr gut gefallen. Mal eine wirklich abgedrehte Geschichte von einem Experiment und einem Geheimnis. Davon gibt es aber dann in der Rezension, am Erscheinungstag, mehr.

endlich Sommer

Habt ihr die Sommertage auch schon genossen?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zum letzten Wochenrückblick.

Logo

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

 

 

4 Kommentare

  1. Einkaufen macht mir immer noch keinen Spaß. Und zum Friseur müsste ich längst mal. Kann mich mit Maske aber immer noch nicht überwinden.
    Unsere Inzidenz fällt auch immer weiter und ich verstehe die Menschen nicht, wenn man etwas anfängt, macht man es auch zu Ende, oder?
    Unsere Katzen hängen bei der Wärme auch nur rum. Aber wehe eine Fliege verirrt sich in die Wohnräume.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea, ich kann es auch nicht verstehen. Sollen sich doch alle fertig impfen lassen. Ja die Fliegen im Zimmer werden hier auch gejagt, ganz zum Ärger meiner frisch geputzten Fenster, denn die haben danach viele Nasenstupser :-). Einen schönen Tag und LG Nicole

  2. Hallo Nicole!
    Beim Friseur war ich tatsächlich auch schon und ich fand es toll. Natürlich abgesehen von der Maske. Seit der Schwangerschaft fällt es mir unheimlich schwer die Maske zu tragen. Aber deswegen bin ich ja eigentlich auch im Home Office 😊

    Wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: