Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

neunter Geburtstag

Meine Woche 21/20 – Neunter Geburtstag

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Schon wieder ist ein Jahr vorbei und unsere Große wurde gestern schon neun Jahre alt. Wie die Zeit doch vergeht. Das ist Wahnsinn. Sie war doch gestern erst noch so klein und jetzt ist sie schon so frech wie eine Große. Ups, sie ist ja schon eine Große. Es dauert nicht mehr lange und sie stellt uns ihren ersten Freund vor. Da darf sie sich allerdings schon noch Zeit lassen. Leider kann sie ihre geplante Poolparty nicht feiern und daher wird sie wohl ihre besten Freunde nacheinander einladen auf eine Runde schwimmen, sofern es das Wetter zulässt.

Schönes und nicht so Schönes der Woche – Neunter Geburtstag

Diese Woche hat uns das Wetter wieder beglückt. Das ist gleich ganz etwas anderes, wenn die Kids wieder raus können und siehe da, sie haben abends, auch wieder gut eingeschlafen und alle waren wie ausgewechselt. Die Kleine freut sich schon so auf ihren Kindergarten, der am Montag ja wieder startet und fragt mich ständig, wie viele Tage es noch sind. Für mich heißt es dann auch wieder etwas früher aufstehen, denn spätestens um 8 Uhr muss sie dort sein und bisher bin ich ja immer erst um halb 8 aufgestanden, wenn ich Home-Office hatte und ansonsten noch später. Aber auch für ML wird es wieder eine Umstellung. Sie musste  ja fast jeden Tag um neun aufgeweckt werden, sonst hätte sie auch bis Mittag geschlafen. Zumindest kehrt bei ihr wieder ein wenig der Alltag ein.

Meine Woche

Die Große hatte diese Woche ihre erste Videokonferenz mit ihrer Klasse. Sie haben sich ein wenig unterhalten und die Lehrerin fragte nach, was sie erlebt haben und wie es ihnen bei den Schularbeiten ging. Es hat ihnen Spaß gemacht, weil sie sich ja schon ewig nicht mehr gesehen haben. Aber nach den Pfingstferien geht es ja auch bei ihr wieder los, hoffe ich zumindest. Ansonsten haben wir nicht allzu viel gemacht. Mein Mann hatte diese Woche ebenfalls frei und so sind wir alle im Garten gewesen und haben die Sonne und den Pool genossen und ML hat wieder einen Meilenstein geschafft. Endlich hat das Schwimmen ohne Schwimmhilfe geklappt. Allerdings noch nicht so weit, aber zumindest hat sie den Dreh raus, wie man sich über Wasser hält, nachdem der Schwimmkurs im März ja abgebrochen wurde.

Wie oben bereits erwähnt hatte die Große am Freitag Geburtstag. Neunter Geburtstag hört sich schon ganz schön groß an. Noch ein Jahr, dann gibt es den ersten runden Ehrentag. Am Morgen bekam sie schon von uns die Geschenke und es gab endlich die lang ersehnte Nintendo Switch. Allerdings nicht die Konsole für das TV, sondern die Switch lite. Ich wollte einfach noch keine Konsole kaufen. Das widerstrebt mir irgendwie. So haben wir uns für die Lite entschieden und die meisten Spiele gehen auch in dieser. Somit war sie fast den ganzen Tag mit diesem Teil beschäftigt, nur als Oma und Opa kamen, ließ sie davon ab, denn die beiden brachten ja nochmals Geschenke.

neunter Geburtstag

Vor allem gab es Bücher, die sie sich gewünscht hat. Insgesamt 4 Stück, jetzt hat sie wieder Lesenachschub. Auch für ihren Geburtstagskuchen hatte sie Zeit. Auf ihren Wunsch hin gab es wieder einmal Regenbogenkuchen (Rezept verlinkt). Dieses Mal ist er mir gut gelungen und die Farben waren richtig leuchtend. Heute Nachmittag kommt IB’s beste Freundin aus der Schule und auch ein paar andere kommen dann in der nächsten Woche nach und nach. Alle auf einmal geht ja leider nicht in diesem Jahr und so müssen die Geburtstagsgäste einfach einzeln kommen. Allerdings auch nicht alle, denn da würden wir ja nicht fertig werden. Ich hoffe im nächsten Jahr wird es wieder eine Party geben, denn das ist ja wirklich schade, wenn die Kids ihren Geburtstag nicht feiern können.

neunter Geburtstag

Meine Beiträge der Woche – neunter Geburtstag

Diese Woche war ich ja tatsächlich noch fauler als sonst. Es gab nicht viele Beiträge und die, die ich veröffentlicht habe, waren Rezension, die einfach online gehen müssen. Am Montag habe ich euch das Kinderbuch, die kleine Wolke Ananas vorgestellt und am Freitag gab es den zweiten Teil der Rydeville High – Reihe. Revenge is what you get hat mich auf alle Fälle wieder überzeugt und ist nichts für schwache Gemüter.

neunter Geburtstag

Gelesenes Buch der Woche – neunter Geburtstag

Diese Woche habe ich das neue Buch von Jessica Koch gelesen, das am 27.05. erscheint. Denn Geister vergessen nie hat mich total in den Bann gezogen und ich kann nur sagen, ich liebe es. Es ist der indirekte zweite Teil von, wenn das Meer leuchtet. Die Hauptpersonen sind andere, aber Marie und Jayden kommen wieder darin vor und man erfährt auch etwas über Collin. Maries kleinem Bruder.

denn Geister vergessen nie

Wie war eure Woche? Habt ihr es euch auch schön gemacht?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

4 Kommentare

    1. Hallo Heidrun, vielen Dank. Ja, ein bisschen anders war es schon, vor allem die Party, die sie ja normalerweise am nächsten oder übernächsten Tag feiert, fällt ins Wasser. Aber man ist ja flexibel. Bleib du auch gesund und LG Nicole

  1. Hallo Nicole, auch auf „diesem Kanal“ nochmals alles Gute für IB und ein wunderschönes neues Lebensjahr. Die Zeit vergeht wirklich wie im Flug. Unsere Enkelmaus wird ja im Oktober auch 9, Wahnsinn.
    Ich wünsche euch ein schönes restliches Wochenende, für ML am Montag einen guten Start in die letzten Kindergartenwochen und vor allem eine gute Umstellung auf den Alltag für euch.
    Liebe Grüße von Catrin.

    1. Hallo Catrin, vielen Dank. Ja, sie freut sich schon so auf den Kindergarten, aber am Morgen wird sie erst einmal etwas komisch aus der Wäsche gucken, wenn sie aufstehen muss. Dir noch einen schönen Sonntag und LG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: