Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Gürtelprüfung

Meine Woche 17/18 – Gürtelprüfung

Schon wieder eine Woche rum und der Mai rückt immer näher. Ich freue mich auf den Wonnemonat, denn es sind Pfingstferien, wir fliegen in den Urlaub und meine Große hat Geburtstag, wobei sie diese Woche auch ein wichtiges Ereignis hatte, nämlich ihre Gürtelprüfung im Karate. Die neuen Gürtel sind immer ein Highlight und sie freut sich über dieses Teil, also ob ich ihr, ihren größten Wunsch erfüllt habe. Ansonsten war die Woche nicht sehr ereignisreich und es ist nicht viel passiert, bis auf die Sache mit dem Auto.

Meine Woche – Gürtelprüfung

Montag war wie immer, Vormittag arbeiten, Nachmittag 2x Ballett, allerdings hatten wir kein Karate, das fiel aus, wegen der Gürtelprüfung am Donnerstag. Also waren wir schon eher zu Hause und es war nicht ganz so stressig.

Der Dienstag Nachmittag war eine Katastrophe. IB wollte keine Hausaufgaben machen und fing erst ziemlich spät an und dann wurde sich nicht fertig. Sie saß fast 3 Stunden, normalerweise braucht sie nicht so lange, aber ne Stunden ging ja schon verloren an schreien, weinen und hysterischen Geheule. Meine Geduld ist in solchen Situationen am Ende und ich muss mich wirklich zusammen reißen, dass ich nicht total ausflippe. Sie hatte einfach keine Lust und zwischendurch brauchte sie eine halbe Stunde für 3 Mathematikaufgaben. Na ja, irgendwann hatten wir es überstanden und waren beide ziemlich k.o. An diesem Abend sind die Mädels wirklich zeitig ins Bett.

Gürtelprüfung
Hausaufgaben sind doof

Am Mittwoch hatte sie, Gott sei Dank, kaum Hausaufgaben auf und nochmal so ein Drama blieb uns erspart. Nachmittags fuhren die Kids mit dem Papa zur Oma, denn die hatte am Dienstag Geburtstag und sie haben ihr eine Agnes-Bernauer-Torte gebracht. Abends kam endlich wieder die neue Staffel von Grey´s Anatomy. Darauf habe ich mich schon die ganze Woche gefreut. Habt ihr auch geguckt?

Ab nächster Woche gibt es sogar Doppelfolgen, die finde ich noch besser, denn eine ist immer so kurz. Wenn Grey´s Anatomy läuft, müssen die Mädels immer ganz pünktlich ins Bett, damit ich um 20.15 Uhr auch fertig bin und die Kleine sagt dann immer “Mama kommt heute wieder deine Serie?”.

Donnerstag war ich Vormittag ne Runde laufen. Es war leider furchtbar windig, das mag ich gar nicht, aber wenigstens ist es trocken geblieben. Was ich so auf Instagram gesehen habe, war es woanders ja richtig heftig mit Gewitter und Regen, sogar Hagel gab es. Da hatten wir ja noch Glück in Niederbayern.

Gürtelprüfung
Frühling

Nachmittag war es dann soweit. IB hatte um 17.30 ihre Gürtelprüfung und sie war dieses Mal eigentlich gar nicht so aufgeregt. Aber durchgefallen ist bis jetzt bei den kleineren Kindern eh noch niemand, also alles gut. Ich habe beim Karate schon lange nicht mehr zugesehen, aber ich muss sagen, was IB da jetzt schon macht, schaut wirklich gut aus. Sie kann es jetzt auch schon teilweise zu Hause, alleine vormachen und merkt sich die Abfolge der Katas. Sie hat toll mitgemacht und sich ihren gelb-orange Gürtel redlich verdient.

Gürtelprüfung
Karate
Gürtelprüfung
endlich geschafft

Danach sind wir noch zu Mc Donald und haben 2 Happy Meals zum Abendessen geholt. Das hat sie sich heute verdient. Vor allem haben die Mädels im TV gesehen, dass es dort jetzt Jim Knopf Sachen gibt und da wollten sie die ganze Zeit schon hin und da es auf dem Weg liegt und eh schon fast 19.00 Uhr war, hat das optimal gepasst.

Mein Mann ist abends mit seinem Bruder auf die Jagd. Er ist Jäger, das ist seine Leidenschaft. Ich bin irgendwann auf dem Sofa eingeschlafen und als er mich weckte, meinte er nur, dass ihm ein Reh ins Auto gerannt ist. Tja, am nächsten Tag habe ich mir das Schlamassel angesehen und ich konnte mir nur eines denken.

“Wenn die Jäger auf der Jagd nichts erlegen, dann werden die Rehe so getötet.”

Gürtelprüfung
ganz schön heftig

Zum Glück ist keinem etwas passiert, außer dem Reh natürlich, aber das war, Gott sei Dank, gleich tot und musste nicht leiden oder verletzt im Wald herumirren. Das Auto ist auch tot. Vorerst fährt es nicht mehr, dem hat das Reh ganz schön zugesetzt. Ich bin ja froh, dass er nicht mit unserem neuen Auto gefahren ist. Bei dem wäre es noch ärgerlicher gewesen, zumal ich dann mit dem Weißen fahren müsste und das Auto mag ich eigentlich gar nicht gerne. Man könnte auch sagen, wir sind keine Freunde. Na ja, es gibt Schlimmeres, jetzt steht “Weißi” in der Werkstatt und wartet auf seine Heilung oder sein Todesurteil.

Freitag konnte ich mich Vormittag nicht zum Joggen aufraffen, außerdem musste ich endlich ein paar Sachen zu Hause erledigen. Termine ausmachen, aufräumen usw. Nachmittag brachte mein Mann, wie ober bereits erwähnt das Reh-Auto in die Werkstatt. Mal gucken, wie lange das dauert. Die Mädels haben Nachmittag gebastelt und gespielt, später ist die Kleine noch zu ihrer Kindegartenfreundin, die nebenan wohnt. Ich habe in der Zeit diesen Beitrag hier vorbereitet.

Heute, Samstag ist die Große, vormittags schon, auf der Geburtstagsfeier ihrer Schulfreundin eingeladen. Sie gehen in den Tierpark. Mein Mann holt seinen großen Sohn vom Busbahnhof in München ab, der kommt uns mal wieder besuchen. Die Mädels werden ihn dann wieder in Beschlag nehmen, denn sie finden es ganz toll, dass sie einen so großen Bruder haben. Ich weiß nicht, ob er das so toll findet, denn sie nerven ihn oft schon sehr und lassen ihn gar nicht zur Ruhe kommen. Im Anschluss müssen wir dann noch einkaufen fahren, sonst bleibt der Kühlschrank leer.

Gürtelprüfung
Buch und Schleich Bayala

Beiträge – Gürtelprüfung:

Natürlich gab es diese Woche auch wieder Beiträge von mir. Letzten Sonntag ging die Rezension zu Revelation of our eyes online, am Dienstag war es wieder Zeit für die 1000 Fragen an dich selbst Teil 16. Mittwoch habe ich die Rezension von Iron Flowers veröffentlicht und Freitag gab es wie immer die Outfits der Woche.

Mein Lieblingsoutfit war dieses:

Gürtelprüfung
Lieblingsoutfit

Lieblingsbeitrag der Woche – Gürtelprüfung

Dieses Mal habe ich mir einen Beitrag, mit einer tollen Idee zum Muttertag ausgesucht. Obwohl ich das nie nachmachen würde, weil ich in so etwas eine totale Niete bin, finde ich die Idee toll und die Bilder haben es mir angetan. Deshalb verlinke ich euch den Blog von Sabrina – So leben wir und ihren Beitrag hier, sind ja nicht alle solche Bastelbanausen, wie ich.

Lieblingssong der Woche:

Heute brauche ich was für die Gute Laune. Diese Woche war nicht gerade meine beste, was meine Laune angeht. Irgendwie hatte ich immer so das Gefühl, es muss jetzt was passieren, sonst drehe ich durch. Immer das Gleiche tagein, tagaus. Meistens macht mir das nichts aus, bzw. ist es halt so. Mit Kindern kann man nun mal, während der regulären Schulzeit, keine großen Abenteuer bestreiten. Aber diese Woche war ich richtig schlecht gelaunt, also brauche ich was für meine gute Laune und dazu habe ich mir diesen Song ausgesucht. Ich habe den von Anfang an geliebt. Er erinnert mich an den Sommer 2001 und an viele weitere Sommer, denn dieser Song wurde und wird im Sommer immer, irgendwo gespielt und ich habe mich nie abgehört. Er macht immer gute Laune und Sommerfeeling.

 

Mein Buch der Woche:

Diese Woche habe ich Now and Forever – weil ich die liebe, von Geneva Lee gelesen. Eine sehr tolle Liebesgeschichte, die ein heikles Thema anspricht und mich sehr berührt hat. Das E-Book habe ich im Rahmen eines Gewinnspiels, vom Blanvalet-Verlag bekommen und mit meiner Rezension, die am Sonntag online geht, nehme ich an dem Gewinnspiel teil. Haltet mir die Daumen, denn die Rezensionen der Gewinner werden in einem Booklet veröffentlicht, mit Blogname und allem drum und dran.

Now and Forever
Now and Forever

Auch diese Woche probiere ich es wieder. Ich gebe nicht auf. Macht mit bei #meinewoche und verlinkt mich in eurem Beitrag. Es kann ein Wochenrückblick, ein besonderes Erlebnis der Woche oder euer Wochenende sein. Bis Montag Abend habt ihr Zeit, mir euren Beitrag in den Kommentaren zu hinterlassen.

Ich füge euch dann zur Teilnehmerliste hinzu.

Teilnehmerliste:

Wie war eure Woche so? Ich hoffe ihr seid nicht mit einem kaputten Auto beglückt worden. Haben eure Kids auch einen Sport, in dem sie immer wieder belohnt werden, wenn sie wieder etwas geschafft haben?

Ich wünsche euch einen tollen Samstag und genießt die Sonne.

Nicole

Logo


Wie immer nehme ich mit diesem Beitrag beim #Samstagsplausch von Kaminrot und beim #Wochenglück von Frl. Ordnung teil

9 Kommentare

  1. Das war ja mal eine aufregende Woche.
    Glückwunsch zur Gürtelprüfung.
    Greys Staffel 14 hab ich auf Englisch schon bis zur Mid-Season geguckt. Herjeeee. Staffel 15 stand ja länger auf der Kippe, aber wurde ja jetzt bestätigt. Bin mal gespannt was sie sich noch an Stories einfallen lassen.
    Schönes Wochenende.
    Magda

  2. Hallo Nicole, Glückwunsch an Deine Tochter. Hat sie toll gemacht. Grey’s Anatomie sehe ich manchmal sporadisch. Ich habe glaube ich früher den Vorläufer Emergy

  3. Glückwunsch zum Gürtel! Ist schon toll, was die Kleinen so auf die Beine stellen.
    Dein Mann hatte wirklich Glück. Das arme Reh. Aber so ist es ihm nicht vor die Flinte gelaufen.
    Ich hoffe, du gewinnst mit deiner Rezension.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Danke, ja das arme Reh, weiß gar nicht ob Rehe zur Zeit geschossen werden, glaub nicht, aber ich kann mir das nie merken, weiß nur, dass zur Zeit Wildschweine dran sind! Der Gewinn würde mich auch freuen 😊 schönen Wochenstart und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: