Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Prinzessin der Elfen 5

Prinzessin der Elfen 5 – Verlorene Gefühle von Nicole Alfa

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (selbstgekauft) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Carlsen-Verlag


Ich habe so sehr auf dieses Finale gewartet und war so gespannt, wie die Autorin das Ende für uns gestaltet. Natürlich war ich mir sicher, dass sie uns nicht enttäuscht und nach eine so langen Reise, die Liebe gewinnen lässt. Doch im Laufe des Buches hatte ich auch so manchmal meine Zweifel. Das Cover passt natürlich wieder perfekt zu den anderen Teilen. Lucy und Daan haben wieder ein sehr schönes Bild bekommen.

Prinzessin der Elfen 5 – Verlorene Gefühle von Nicole Alfa

„In diesem Augenblick wirkt der Schulalltag so friedlich, dass ich kurz die Anspannung und die dauernde Angst, was als Nächstes geschieht, vergesse. Ich wünsche mir ein unbeschwertes Leben für uns alle. Ein Leben mit denjenigen, die wir verloren haben. Eine Welt ohne Völkerhass, eine Welt ohne Vorurteile, Hass, Manipulation, Gewalt und Krieg. Eine Welt, in der wir friedlich miteinander leben, eine Welt, in der wir alle frei und gleich sind, eine Welt, in der wir glücklich sind und nicht Angst vor dem nächsten Tag haben müssen. (Zitat: E-Book Pos.2511)

Klappentext:

**Bedroht vom Glanz der Elfenwelt**
Die Feinde der Völker haben die Herrschaft an sich gerissen und Lucy unter ihre Kontrolle gebracht. Es ist ihnen gelungen, Lucy jegliche Emotionen zu nehmen und sie auf ihre Seite zu ziehen. Daan ist sicher die Prinzessin der Elfen, seine große Liebe, für immer verloren zu haben. Mit seinen Verbündeten bereitet er sich auf den alles entscheidenden Kampf um den Frieden der Elfenwelt und damit auf einen Kampf gegen Lucy vor. Er ahnt nicht, dass sie mit aller Macht gegen den Zwang des Banns anzukämpfen versucht…

Veröffentlichung:

Prinzessin der Elfen 5 ist am 05.12.2019 als E-Book erschienen. Das Taschenbuch wird bestimmt folgen.

Seite des Verlags – zum Buch

Facebookseite der Autorin

Bewertung: 

Wer die Reihe bereits kennt, der hat mit Lucy und Daan bereits viel erlebt. Ihr Liebe ist nicht leicht, aber sie ist immer da gewesen und sie haben so sehr gekämpft. Doch am Ende des 4. Teils, scheint es, als hätten sie verloren. Lucy wurde von ihrem Onkel manipuliert und steht nun voll und ganz hinter den Ältesten. Der 5. Band fängt dort an, wo der letzte aufgehört hat und man ist sofort wieder in der Geschichte. Daan ist natürlich am Boden zerstört, doch dann bekommt er unerwartet Hilfe und es besteht die Chance Lucy zurückzuholen.

Prinzessin der Elfen 5 ist spannend. Enthält einige unvorhersehbare Wendungen und endlich werden alle offenen Fragen, die uns Leser schon am Anfang quälten, beantwortet. Auch das Verhalten von Lucys Eltern wird klarer und man versteht, warum sie so gehandelt haben. Ich liebe diese Reihe und trotzdem bin ich jetzt froh, dass sie zu Ende ist. Denn ich persönlich mag zu viele Teile nicht so gerne. 3 Bände ist perfekt. 4 und 5 noch akzeptabel und von daher habe ich mich jetzt sehr auf ein würdiges Ende für diese tolle Reihe gefreut. Das habe ich auch bekommen und am Ende hatte ich direkt einen Kloß im Hals, denn es ist schön, nach einem so langen Kampf, nach Hause zu kommen und Lucy und Daan haben einfach alles gegeben.

In diesem Band bekommt Dylan endlich seinen großen Auftritt und ich fand es schön, die drei Geschwister, Seite an Seite kämpfen zu sehen. Ich habe ja schon beinahe nicht mehr daran geglaubt, dass Danny noch zur Vernunft kommt. Auch Lorcan bekam endlich seine Chance sich zu beweisen. Eine tolle Truppe, die sich aufmacht, um Phönix zu retten und dabei auch einige Verluste hinnehmen muss. Ihr erinnert euch sicher……ein Opfer für die Familie, ein Opfer für die Freundschaft und ein Opfer für die Liebe. Wer diese Opfer sind, wird natürlich nicht verraten, das müsst ihr selber lesen.

Protagonisten:

Wer den 4. Teil kennt, weiß, dass Lucy von den Ältesten manipuliert wurde. In dieser Zeit tut sie Dinge, die sie später bitter bereut, doch niemand ist ihr böse, denn es war nicht sie. Ihr Inneres hat dagegen angekämpft und ich glaube nicht viele hätten sich gegen diesen Druck wehren können. Am Ende bekommt auch Lucy Hilfe, denn alleine wäre sie wohl nie entkommen. Ansonsten ist sie immer noch die starke Persönlichkeit, die sich gegen die Ungerechtigkeiten in Phönix wehrt. Ich mag sie einfach und auch in diesem Teil, beweist sie wieder Loyalität, Empathie und einen grenzenlosen Kampfgeist, genauso wie wir sie kennen.

Daan ist am Boden zerstört. Er glaubt, er hat Lucy verloren. Doch natürlich gibt auch er nicht auf. Niemals. Und so gehen sie zusammen bis ans Ende. Daan ist einfach Daan und er würde für Lucy alles tun. Endlich hat er die Gelegenheit sich mit seiner Familie und vor allem mit seinem Vater auszusprechen. Doch wirklich vertrauen kann man diesem nicht. Man merkt in diesem Gespräch, dass er seinen Sohn trotz allem liebt, doch er wird wohl niemals aus seiner Haut können. Das wird Daan auch bewusst und so ist es einfach nur wichtig, dass seine Mutter, Schwester und Lucy in Sicherheit sind.

Schreibstil:

Prinzessin der Elfen 5 ist leicht und flüssig zu lesen. Der Schreibstil der Autorin konnte mich von Anfang an überzeugen. Aber ich muss sagen, dass mir die ersten drei Teile einfach noch besser gefallen haben, als die letzten zwei. Die Einnehmende Art der Sätze hat mir ein wenig gefehlt. Klar, es war immer noch spannend und es war ein sehr würdiges Ende, aber ich hatte nicht mehr das Gefühl, dass ich nicht mehr aufhören kann. Das war bei Teil 1-3 so. Ich glaube, die habe ich fast in einem Rutsch gelesen. Dieser letzter Band wird wieder überwiegend aus Lucys Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt. Aber auch Daan bekommt ein paar Kapitel.

Prinzessin der Elfen 5: Verlorene Gefühle: Bestseller Fantasy-Liebesroman in fünf Bänden
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Prinzessin der Elfen 5 kann ich allen empfehlen, die schon sehnsüchtig auf das Finale gewartet haben. Die komplette Reihe ist für alle Fantasyfans bzw. Romantasyfans ein Muss. Diese Reihe werdet ihr nicht so schnell vergessen und sie wird euch noch lange in Erinnerung bleiben. Des Weiteren sind hier alle, die Geschichten. über die verbotene Liebe mögen, ebenfalls richtig. Denn Lucy und Daan haben wirklich gekämpft. Einen Kampf um Leben und Tod, nur um zusammen sein zu können. Wenn das keine Liebe ist…..

Ich gebe Prinzessin der Elfen 5, gerne 5 von 5 Sterne, 

die komplette Reihe bekommt 5+ Sterne und gehört definitiv zu meinen Lieblingsreihen, weil sie ans Herz geht, durchweg spannend ist, viele unvorhersehbare Wendungen enthält und niemals langweilig wird. Ich mag die Ausarbeitung der Charaktere. Alles ist durchdacht und fügt sich wunderbar. Ebenso zieht sich der rote Faden perfekt durch alle Bände und ich verspreche euch, Lucy und Daan sind etwas ganz besonderes. Eine tolles Finale über einen Kampf um Leben und Tod, über Familie, Zusammenhalt, Freundschaft und die Liebe, die eine ganze Welt retten und ein Volk aufrechterhalten kann. Völkerhass durch Liebe zu bezwingen ist eine schwere Aufgabe, aber Lucy und Daan sind dafür gemacht.

Prinzessin der Elfen 5

Habt ihr das Finale schon gelesen?

Hier geht es zu Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4


Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

    1. Hallo Linda, ja das ist schön, wenn man eine Reihe liest, bei der schon alle Teile erschienen sind, aber bei den neuen ist das meistens nicht so und dann heißt es immer warten, bis zum nächsten Teil. Schönen Abend und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: