Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Prinzessin der Elfen 4

Prinzessin der Elfen 4 – Verratenes Vertrauen von Nicole Alfa

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (selbstgekauft) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Impress (Carlsen) – Verlag


Ich habe dem neuen Band so sehr entgegen gefiebert und dachte eigentlich, es wäre der letzte, aber es wird noch einen geben. Ich hoffe doch, dass der 5. dann auch der letzte Teil ist. Denn eine Reihe mit mehr als 5 Teilen wird meiner Meinung nach irgendwann langweilig. Kann natürlich sein, dass ich mich auch mal täusche, aber bisher ging es mir meistens so. Auf alle Fälle, habe ich Teil 4 wieder sehr genossen, wenn er auch nicht mehr ganz so magisch und berührend war wie die letzten Bände. Schön langsam wird es richtig spannend, so spannend, dass ich manchmal gar nicht mehr weiterlesen konnte. Ich bin wirklich gespannt, wie es weitergeht und ob Lucy und Daan endlich eine Zukunft haben werden.

Prinzessin der Elfen 4 – Verratenes Vertrauen von Nicole Alfa

„Es war meine Entscheidung“, erklärt er mir mit erstaunlich fester Stimme und legt eine Hand auf die meine. „Ich wusste, was ich da tat. Und ich würde es wieder tun. Weil ich dich liebe, Sternchen.“ Er schweigt und kaut auf seiner Unterlippe herum. Das Funkeln in seinen Augen verschwindet.“ (Zitat: E-Book Pos.: 2418/2422)

Klappentext:

**Wenn die Schatten die Elfenwelt ergreifen**
Die Konflikte der fünf Völker im Reich der Elfen spitzen sich immer weiter zu. Als Thronfolger verfeindeter Königshäuser merken Lucy und Daan täglich, dass sie nicht mal mehr ihren eigenen Familien trauen können. Denn eine Prophezeiung besagt, dass bei der Vereinigung der Elfen und Kobolde nur ein Volk überleben kann. Lucy und Daan müssen sich entscheiden, was ihnen wichtiger ist: ihre Liebe zu einander oder die zu den Bewohnern ihres Landes…

Veröffentlichung:

Prinzessin der Elfen 4 ist am 06.06.2019 als E-Book (das Print wird 443 Seiten haben) im Impress-Verlag (Carlsen) erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Der Schluss von Band 3 war mehr als gemein und genau dort knüpft Prinzessin der Elfen 4 an. Wer die Reihe kennt, weiß, dass es sich um eine verbotene Liebe handelt und die beiden Thronfolger sich lieben, allerdings stammen sie von 2 verschiedenen Völkern, die sich schon immer bekriegt haben. Lucy und Daan sind für mich der Inbegriff von Liebe, die niemand will, aber auch unwiderruflich da ist. Nachdem Lucy von den Kobolden entführt wurde könnte sich alles ändern….

Aber ganz ehrlich, ich will hier nicht spoilern, aber ihr wisst alle, dass es ohne Lucy und Daan keinen weiteren Teil mehr geben würde und von daher ist uns wahrscheinlich allen klar, dass sich diese Liebe nicht so leicht brechen lässt. Doch was alles passiert und wie und ob Lucy gerettet wird, müsst ihr natürlich selber lesen. Ich kann nur soviel sagen. Der Zauber dieser heimlichen Liebe ist nicht mehr ganz so stark. Ihre Beziehung ist jetzt offener und Gegenstand der Rebellion, denn sie wurden ja nicht nur einmal zusammen gesehen.

Man erfährt endlich einige Geheimnisse, die Lucy unbedingt erfahren musste und auch für uns Leser sind sie von Bedeutung, denn ohne diese vielen Fragen, wird alles viel klarer und endlich wissen wir, was es mit Lucys Tante und Onkel auf sich hat und warum Ariel manchmal etwas sonderbar war. Ich konnte Lucy so gut verstehen. Ihr Leid wegen der anderen Natura, die sterben sollen und mussten, nur weil sie anders sind. Dabei könnte das Leben auf Phönix so friedlich und magisch sein. Zumindest stelle ich es mir so vor aufgrund der Beschreibungen der Autorin, wenn es um die Wälder geht, an denen alles leuchtet, Die Pflanzen die Feen, die Tiere. Sogar die Einhörner grasen dort, wie bei uns die Pferde. Ist es nicht schön, sich so einen wundervollen Ort vorzustellen. Ich konnte ihn auf jeden Fall, bildlich vor mir sehen.

Ich liebe die Reihe, wie ihr bestimmt schon mitbekommen habt. Für mich waren die ersten beiden Bände Highlights aus 2018 und auch der 3. zählt zu einem Highlight in 2019. Natürlich wird auch die komplette Reihe immer eine meiner Lieblingsreihen sein, aber dieser Teil war für mich nicht ganz so magisch und zauberhaft, wie die bisherigen. Dies liegt wahrscheinlich an der Tatsache, dass das Land kurz vor dem Krieg steht und Lucys und Daans Liebe einfach aussichtslos erscheint. Irgendwie habe ich den kleinen Hoffnungsschimmer verloren, der mich die anderen 3 Bände immer begleitet hat. Trotzdem ist es immer noch eine geniale Geschichte und ich denke, jeder hat so seine Lieblingsteile bei einer Reihe.

Protagonisten:

Lucy ist natürlich wieder die Hauptperson. Ihre Höhepunkte oder ihre Tiefpunkte bestimmen den Verlauf und ob es Lucy gut geht, liegt oft an Daan und an der Situation selbst. Sie muss in diesem Teil einiges aushalten, bleibt jedoch immer stark und sich selber treu. Sie findet es falsch, wie die Royals handeln und das behält sie auch nicht für sich. Ich finde sie ziemlich mutig, sie könnte auch klein beigeben und sich ihrem Schicksal fügen. Mit Aaron an ihrer Seite, hätte sie zumindest einen Ehemann für den sie Freundschaft empfindet, aber sie will jemanden heiraten für den sie Liebe empfindet und es gibt nur einen, dem dieses Privileg zuteil wird.

Daan war immer loyal, auch wenn es einige Male nicht danach aussah. Jedoch musste er meistens strategisch handeln um seinen Vater ruhig zu stellen. Was er in diesem Teil macht, ist mehr als man je erwartet hätte. Ich liebte ihn noch mehr, denn alles was er will ist Lucy und dafür geht er über Leichen. Ihr werdet euch wundern, zu was er fähig ist. In diesem Teil ist er nicht mehr der Charmeur, denn dafür bleibt keine Zeit. Nur zu ganz besonderen Momenten bekommen wir den alten Daan wieder zu lesen und das sind besonders schöne Seiten. Er zeigt uns auch den verletzlichen Daan, den nicht alles kalt lässt und er zeigt uns seine Tränen, was ich sehr emotional fand.

Schreibstil: 

Prinzessin der Elfen 4 ist wie immer leicht und flüssig zu lesen. Die Autorin schafft es, dass man das Gefühl hat, selber in Phönix zu sein. Besonders bei Stellen, an denen alles gut scheint und die ganze Pracht dieser Welt auf uns niederrieselt. Ich konnte von diesen Momenten gar nicht genug bekommen. Man fliegt nur so über die Seiten und die Spannung zieht sich in Band 4 wirklich durch das gesamte Buch. Wenn man glaubt, jetzt wird alles gut, kommt schon der nächste Schlag. Das Buch wird vor allem aus Lucys Sicht in der Ich-Perspektive erzählt, aber auch Daan und andere Charakter, wie z.B. Danny bekommen ihre Kapitel, was ich sehr gerne mochte, weil man so jeden besser kennen lernen konnte.

Prinzessin der Elfen 4: Verratenes Vertrauen
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Prinzessin der Elfen 4 kann ich allen empfehlen, die bereits die ersten drei Teile gelesen haben. Ich glaube kaum, dass ihr es aushaltet, nicht weiterzulesen. Die Reihe allgemein ist für alle Fantasy-, Romantasyfans und alle, die eine ganz besondere Liebesgeschichte lesen wollen. Denn verbotene Liebe ist immer spannend und diese ganz besonders. Eigentlich gibt es nicht genug Empfehlungen, die ich hier aussprechen könnte, denn die Reihe ist einfach genial und deshalb lest sie einfach.

Ich gebe Prinzessin der Elfen 4.Teil, 5 von 5 Sterne, 

da die Reihe zu meinen Highlights gehört, da ich die Welt und die Protagonisten liebe und immer wie eine Besessene auf den nächsten Teil warte. Da ich den Schreibstil der Autorin mag und auch, wenn dieser Band, für mich nicht der Beste von 4 ist, finde ich das Buch überaus gelungen und das Ende, wie immer, ziemlich gemein, aber das sind wir ja schon gewohnt. Eine Geschichte, die unter die Haut geht, über eine verbotene Liebe, Familie, eine Welt, die so schön ist und trotzdem grausam sein kann und die wahre Liebe, die auch in schweren Zeiten immer einen Platz einnehmen wird. Denn nur zusammen können sie etwas erreichen.

Prinzessin der Elfen 4

Kennt ihr die Reihe schon? Wenn ihr mehr erfahren wollt, dann geht es hier zur Rezension von Band 1, Band 2, Band 3.

Prinzessin der Elfen 1: Bedrohliche LiebePrinzessin der Elfen 2: Riskante HoffnungPrinzessin der Elfen 3: Zerstörerische Sehnsucht

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnte ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: