Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

November2018

Meine Woche 48/18 – November 2018 – 1.Advent

*Dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Jetzt ist es soweit, der Dezember hat begonnen und somit auch die Adventszeit. Am Sonntag ist bereits der 1. Advent und die Zeit vergeht viel zu schnell. Die Kinder konnten es schon gar nicht mehr erwarten, bis sie endlich das erste Türchen aufmachen durften und heute waren sie schon ganz aufgeregt. Auch der November 2018 ging zu Ende und somit gibt es auch wieder einen kleinen Monatsrückblick. Auch unser Weihnachtsblogger – Adventskalender hat begonnen und ab heute könnt ihr tolle Gewinne abstauben. Hier bleibt ihr immer am Laufenden, welcher Blog gerade etwas verlost.

Meine Woche – November 2018 – 1.Advent

Der Montag verlief wie immer. Der Wochenstart war kalt, nebelig und trüb. Nachmittag hatte ML ihre Ballettstunde und IB ihre Karatestunde. Irgendwie war auch diese Woche nicht besser, als die letzte. Geht es euch zur Zeit auch so, dass ihr ständig müde und geschafft seid? Ich bin jeden Tag froh, wenn der Tag geschafft ist, obwohl das gar nicht gut ist und so die Zeit noch viel schneller vergeht.

November 2018
Ballett

Dienstag hatte die Große ihre Ballettstunde und ich war in der Zwischenzeit in der Stadt. Ich wollte einen Pullover ohne Wollanteil. Wisst ihr wie schwer es dieses Jahr ist, so einen Pulli zu finden? Es gibt nur Mega dicke Teile, die haben nicht nur Wolle, sondern auch noch Alpaka oder Mohair Anteil. Das ist noch schlimmer und mich juckt es schon, wenn ich nur daran denke. Am Ende habe ich einen schwarzen, dünneren Pullover gefunden. Ich wollte aber eigentlich mal etwas in einer anderen Farbe, aber die waren alle fusselig und haarig.

November 2018
Stadtbummel

Mittwoch hatten wir, zum Glück, keinen Termin und wir konnten Nachmittag einfach nichts machen. Allerdings musste ich mit der Kleinen mal wieder diskutieren, wegen ihrer Geige. Sie wollte nicht üben, aber sie will auch nicht aufhören, also endete das wieder in Geschrei und einem Üben von 3 Minuten. Ich sag euch, das strapaziert meine Nerven dermaßen, dass ich am liebsten alles hinschmeißen und sie heimlich abmelden würde. Aber das kann ich nicht machen. Aber lange halte ich das mit der kleinen Zicke nicht mehr aus. Ist auch nicht so, dass ich sie zwinge. Ich sage ihr, dass wir jetzt schnell üben und dann beginnt das Drama. Es dauert dann eine Stunde, bis sie es letztendlich macht und dafür ist mir die Zeit ehrlich zu schade. Spätnachmittags waren wir alle drei auf dem Sofa und haben gelesen und uns den kleinen Drachen Kokosnuss als Hörspiel angehört.

November 2018

Donnerstag war der Vormittag ein klein wenig stressig. Morgens musste ich schnell in die Arbeit, weil wir etwas für einen Kollegen vorbereiten mussten. Danach habe ich noch bei Rofu Weihnachtsgeschenke für die Mädels gekauft, die mein Papa ihnen schenken will, Danach habe ich IB von der Schule geholt und sie nach Hause gebracht und später ML vom Kindergarten. Um 13.00 Uhr musste wir nochmal in den Kindergarten, weil am Vormittag der Fotograf da war und wir nochmal einen Termin für Geschwisterbilder hatten.

Um 18.00 Uhr hatte die Große  die Klavier – Schnupperstunde und es hat ihr großen Spaß gemacht. Sie will jetzt tatsächlich Klavier lernen. Bin ja gespannt, ob sie das mit dem Üben durchhält. Zumindest hatte die Kleine auch wieder einen kleinen Ansporn, weil sie jetzt ja nicht mehr alleine üben muss. Der Termin so spät, ist zwar etwas ungünstig, aber vielleicht ergibt sich ja noch ein besserer. Zumindest meinte die Lehrerin, dass immer mal wieder jemand aufhört und man es dann vielleicht irgendwann hin bekommen, dass beide zur gleichen Zeit haben.

November 2018
Klavierstunde

Freitag war ich Vormittag wieder nicht Laufen, es hat leicht geregnet und es war glatt. Das hatte ich schon mal und es war ne Katastrophe. Also habe ich gebügelt und sonstige Sachen erledigt. Nachmittag hatte ML wieder ihre Geigenstunde und am Abend waren wir auf der Praxis-Weihnachtsfeier meines Mannes. Es wurde wieder der Italiener und wie immer war es ganz lustig. Die Mädels durften bei der Oma schlafen und haben sich natürlich wieder riesig gefreut.

Meine Beiträge – November 2018 – 1. Advent

Natürlich gab es diese Woche auch wieder Beiträge von mir. Letzten Sonntag ging die Rezension zu, jetzt ist alles, was wir haben, online, am Montag wie immer die 1000 Fragen an dich selbst und am Dienstag habe ich euch das Buch, deine Stimme in meinen Träumen, vorgestellt. Mittwoch zeigte ich euch ein tolles Kinderbuch, ziemlich beste Schwestern, mit Karacho in den Winter und Donnerstag das Hörspiel vom kleinen Drachen Kokosnuss. Freitag gab es keine Must Haves, sondern die Vorankündigung zu unseren Weihnachtsblogger – Adventskalender, bei dem es jeden Tag tolle Gewinne gibt. Ich bin am 6., 16., und 24. an der Reihe und darf ein Türchen für euch öffnen.

November 2018

 

Gelesenes Buch der Woche – November 2018 – 1. Advent

Diese Woche habe ich eine wirklich tolle Geschichte gelesen. Silvesterliebe von Sabine Fischer konnte mich überzeugen und die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen. Eine sehr schöne Liebesgeschichte ohne Kitsch, sondern wirklich bodenständig und trotzdem herzerwärmend. Die Rezension gibt es morgen.

Silvesterliebe

Lieblingssong der Woche – November 2018 – 1.Advent

Da wir Advent haben und es jetzt auch etwas ruhiger sein darf, habe ich einen Song ausgesucht, den jeder kennt. Er kam im Radio und ich dachte, den hast du ja schon ne Weile nicht mehr gehört und dann rief meine Große „das Lied ist sooo schön, das kennt die ganze Welt, oder Mama?“. Ich bejahte das und sie meinte: „Was muss man machen, damit ein Lied die ganze Welt kennt und dann verdient man doch richtig, richtig viel Geld, oder?“ Tja, was soll ich darauf antworten. Talent haben, Glück haben, die richtigen Leute kennen und ja die verdient viel Geld.

November 2018

Mochtet ihr den November? Also ich nicht. Ich habe schon lange keinen Monat gehabt, den ich als so stressig empfunden haben. Vor allem die letzten 2 Wochen war der Hammer. Irgendwie kam ich zu nichts. Die Termine überschnitten sich und alles lief wie im Zeitraffer an mir vorbei. Ich konnte nichts genießen, weil alles nur schnell, schnell war. So darf der Dezember nicht sein. Früher war die Adventszeit viel länger, also gefühlt und die Vorfreude größer. Ich konnte alles besser aufnehmen, aber seit die Kinder da sind ist die Vorweihnachtszeit wirklich stressig und das beginnt bereits im November. Eigentlich schade, denn mit Kindern soll es ja eigentlich noch schöner sein, aber das ist nicht so. Zumindest für die Erwachsenen nicht. Überall ist eine Veranstaltung. In der Schule, im Kindergarten. Dort müssen sie das mitbringen und dort das.

Außerdem ist mir immer kalt. Egal ob in der Arbeit oder zu Hause. Ich kann mich an das Wetter nicht gewöhnen und will es auch gar nicht. Noch dazu fehlt die Sonne und das macht mich noch schlapper. So, jetzt aber genug gejammert. Ihr wisst jetzt alle, dass ich den November nicht toll fand und jetzt höre ich auf und hoffe, dass der Dezember etwas besser wird und uns auch ein paar Sonnenstunden beschert.

November 2018
im November

Lieblingsbuch im November 2018

Tja, ich glaube, da brauche ich nicht so lange nachdenken. Obwohl ich viele gute Bücher gelesen habe und mir einige in Erinnerung geblieben sind, ist das für mich schönste, All In – Tausend Augenblicke von Emma Scott, gewesen. Es hat mich berührt, wie schon lange keines mehr und ich musste noch lange über das Gelesene nachdenken. Eine tolle Geschichte und ich freue mich schon sehr auf Band 2.

All-in 1
All-In 1 – Tausend Augenblicke

Fashionhighligts im November 2018

Da ich im November gar nicht so viel gekauft habe, gibt es eigentlich kein wirkliches Fashionhighlight. Am Black Friday habe ich einen tollen Schal gefunden und ein sehr schönes Oberteil, aber ob das Highlights sind? Ich weiß nicht. Also diesen Monat gab eher ein paar schöne Sachen, aber keine absoluten Lieblingsteile ohne die ich nicht leben könnte. Allerdings habe ich mir eine neue Winterjacke gekauft. Einen camel farbenen Wollmantel. In den habe ich mich verliebt und es gab an dem Wochenende einen Code mit 30%. Da musste ich natürlich zuschlagen.

Beliebtester Beitrag im November 2018

Natürlich gibt es wieder einen Beitrag, der am meisten gelesen wurde. Es ist wieder ein Wochenrückblick geworden und diesen Monat hat euch der mit dem St.Martinsfest am besten gefallen. Schön, dass meine Wochenrückblicke immer gerne gelesen werden und deshalb werde ich die im neuen Jahr auch erstmal beibehalten, obwohl ich eigentlich ein wenig was ändern wollte.

Laterne

Wie war eure Woche? Habt ihr das erste Türchen schon geöffnet oder eure Kinder?

Ich wünsche euch einen tolle 1. Advent und lasst es ruhig angehen.

Nicole

Hexen und Prinzessinnen


Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist. 

4 Kommentare

  1. Hallo Liebes,
    ich muss echt sagen, dass ich den November gar nicht richtig mitbekommen habe. Er verging so schnell und ich bin wirklich auch nur gerannt. Heute habe ich seit Wochen das erste Mal an einem Sonntag Zeit in Ruhe für meinen Blog was vorzubereiten!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: