Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Verlängerung

Meine Woche 4/21 – Corona – Verlängerung

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Das Homeschooling geht in die Verlängerung. Ende Januar ist nicht Schluss. Zwar habe ich damit gerechnet, aber immer noch gehofft, dass zumindest die Grundschüler wieder ab und zu in die Schule dürfen. Dem ist leider nicht so und wir müssen weiter aushalten. Mich macht das verrückt. Wie schon mal erwähnt, macht mir das zu Hause sitzen nicht soviel aus, aber das Homeschooling mit zwei Kinder bringt mich an die Grenzen.

Schönes und nicht so Schönes der Woche – Verlängerung

Jetzt ist genug gejammert, die Verlängerung ist beschlossene Sache und niemand kann etwas daran ändern. Es ist so wie es ist und die zweite Woche mit den Mädels war besser als die erste. IB ist jetzt wenigstens an ihren Schreibtisch gewandert und kam nur, wenn sie Fragen hatte. Natürlich brauchte sie so auch länger, weil sie zwischendurch mit ihren Freunden über Teams schrieb. Dort haben sie auch die Meetings mit der Lehrerin und das Tablet nimmt sie mit rauf, damit sie zu den Terminen auch erreichbar ist. Aber sie konnte nicht mehr mit ihrer Schwester blödeln und ununterbrochen reden und sie konnte nicht mehr mit einem Auge, bei ML’s Aufgaben sein und ihr sagen, was sie tun muss. Das war nämlich ziemlich anstrengend und so wurde es dann auch für mich, an den Tagen, an denen ich arbeitete leichter.

Eigentlich weiß ich gar nicht, was ich erzählen soll. Wir machen nichts Aufregendes und wenn wir unsere Hunde nicht hätten, dann würden wir wahrscheinlich nicht viel rauskommen. Die Mädels waren bei dem vielen Schnee ein paar Mal im Garten und haben einen Schneemann gebaut oder gespielt. Einmal waren sie mit der Oma hier bei uns um die Ecke, bei einem kleinen Schlittenberg und sind dort ein paar Mal runtergefahren und am Sonntag haben wir einen langen Waldspaziergang gemacht. ML’s Freundin aus der Nachbarschaft haben wir auch mitgenommen. An diesem Tag bin ich am Vormittag 9 km mit der Runa gejoggt und Nachmittag sind wir ca. 6/7 km gegangen. Hund und ich waren am Abend richtig fertig.

Verlängerung

Seit Montag müssen wir ja alle die FFP2 Masken in den Geschäften tragen. Seitdem war ich noch nirgends, aber heute Nachmittag muss ich wohl. Ich mag die Dinger überhaupt nicht, aber hilft ja nichts. Mein Mann hatte die schon immer an, weil er sie ja auch in der Praxis trägt, von daher ist es für ihn keine Umstellung. Für mich schon. Wie geht es euch mit den Masken? Tja mehr habe ich nicht zu erzählen. Ich würde ja gerne mal wieder in ein Geschäft gehen und ein wenig bummeln, aber das geht ja leider nicht. Eigentlich hat es mir im Frühling nicht gefehlt, aber jetzt im Winter wäre es schon mal schön. Noch besser wäre, wenn der Frühling in diesem Jahr schon eher kommen würde, aber auch dieser Wunsch wird mir wohl eher nicht erfüllt werden.

Diese Woche habe ich mich endlich getraut, bei den Züchtern von Runa anzurufen. Die standen ja im Impfpass und ich habe schon damit gerechnet, dass sie unfreundlich sind oder so. Aber die Frau war super nett und richtig froh, dass ich mich gemeldet habe. Sie hatte insgesamt drei Würfe und mit fast allen Käufern steht sie noch in Kontakt. Nur die Käufer von Runa haben sich nicht mehr gemeldet und sie hat sich schon Sorgen gemacht. Jetzt ist sie froh, dass sie bei uns ist, aber auch etwas traurig, dass sie sich so in den Leuten getäuscht hat und die sie einfach weiterverkauft haben. Sie hätte sie auch wieder zurückgenommen. Auf alle Fälle habe ich jetzt auch Fotos von ihrer Mama und ihrem Papa und wie sie als Welpe ausgesehen hat. Sie war so zuckersüß.

Verlängerung

Beiträge der Woche – Verlängerung

Diese Woche gab es nicht viele Beiträge, aber es gab welche. Zwei Rezensionen von Kinderbüchern bzw. einem Hörbuch. Am Dienstag habe ich euch das Buch, es geht um die Wurst, vorgestellt. Ein tolles Sachbuch über das Thema Fleisch und Wurst, das mir wirklich gut gefallen hat. Freitag gab es die Rezension zu dem Hörbuch Henriette Klapperstuhl. Eine lustige und unterhaltsame Geschichte einer kleinen Waldhexe.

Verlängerung

Wie geht es euch zu Hause? Könnt ihr die Zeit genießen oder geht es euch schon auf die Nerven?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

 

 

 

 

6 Kommentare

  1. HI Nicole,
    also ich habe die Nase gestrichen voll. Alles nervt. Und ich gehe so viel spazieren wir noch nie in meinem Leben, damit man zumindest ein bisschen vor die Tür kommt….
    Aber alles Jammern hilft leider gar nix!
    Ein schönes Wochenende für Dich!

    Nicole

  2. Hallöchen,
    ich habe nun auch wieder zweimal in der Woche Home Office und finde es ganz gut. Das mit dem Home Schooling bekomme ich nur bei meinem kleinen Bruder mit und es erschreckt mich wie viele Aufgaben er immer bekommt.

    Wünsche dir eine schöne neue Woche!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Hallo, ja wenig ist es nicht, aber es geht bei uns. Es mangelt nur an der Motivation der Kleinen und ich kann es auch irgendwie verstehen. Dir auch noch eine schöne Woche und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: