Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Henriette Klapperstuhl

Henriette Klapperstuhl – Hexenwinter von Dirk Schaary – Hörbuch

*beinhaltet Affiliate Links – Hörbuchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar)


Normalerweise hören wir nur selten Hörbücher. Die Kids mochten sie irgendwie nie so gerne, obwohl ich einige gekauft habe. Sie bevorzugen Bücher. Allerdings kann man schon mal eine Ausnahme machen und als mich die Sprecherin, die übrigens auch die Illustratorin des Covers ist, gefragt hat, ob ich es gerne rezensieren möchte, habe ich gerne zugesagt. Denn schon den Titel finde ich witzig und Wintergeschichten im Winter passen immer und wenn es dann noch um eine kleine Hexe geht, dann ist es perfekt. Ich danke dem Autor und der Sprecherin für das kostenlose Rezensionsexemplar. Natürlich gibt es die Geschichte auch als Buch.

Henriette Klapperstuhl – Hexenwinter von Dirk Schaary, gesprochen von Anja Klukas

“Henriette Klapperstuhl lebte in einem windschiefen Haus, das irgendwo, in irgendeinem Wald, auf irgendeiner Lichtung thronte. Sie bekam selten Besuch. Genau genommen bekam Henriette Klapperstuhl nie Besuch. Die Bewohner der umliegenden Dörfer mieden ihren Wald, weil er so dunkel und unheimlich wirkte. Und sie scheuten die “seltsame Alte”, die in ihrer Art und Kleidung so befremdlich war. Um Henriette Klapperstuhl rankten sich zahllose Geschichten, eine absonderlicher und schauriger als die andere. Hinter vorgehaltener Hand tuschelten Eltern ihrem Nachwuchs zu: »Haltet euch vom dunklen Walde fern, dort haust Henriette Klapperstuhl, sie steht mit dem Teufel im Bunde.” (Zitat: Buch Leseprobe S.2)

Klappentext:

Wer glaubt, dass Leben als Waldhexe sei reines Lebkuchenessen und Zuckerschlecken, der irrt. Henriette Klapperstuhl könnte gut und gerne berichten, wie schwierig ihr Leben sich an manchen Tagen gestaltet – wenn jemand fragen würde, aber es fragt sie ja niemand. Die Bewohner der umliegenden Dörfer meiden die »seltsame Alte« und den finsteren Wald, in dem ihr Häuschen steht.
Bekommen Spinnen graue Haare oder gar Falten? Was machen Igel und Bären eigentlich im Winter und warum brauchen Eichhörnchen ein gutes Gedächtnis?
Wer Henriette Klapperstuhl auf ihrem waghalsigen Ausflug begleitet, dabei Augen und Ohren offenhält, wird es erfahren.

Veröffentlichung: 

Henriette Klapperstuhl ist am 13.12.2020 als Buch (125 Seiten) und am 17.12.2020 als Hörbuch erschienen.

Hörbuch käuflich erwerben

Seite des Autors

Homepage der Sprecherin

Altersangabe: 

ab 5 Jahren (von mir festgelegt)

Bewertung:

Die Altersangabe habe ich weder auf der Seite des Hörbuches, noch auf Amazon gefunden. Somit habe ich diese selber festgelegt. Sie bezieht sich auf das Hörbuch, das Buch haben wir nicht gelesen und daher kann ich es nicht beurteilen, ob es eher für kleinere oder größere Kinder geeignet ist. Allerdings habe ich eine kleine Leseprobe gefunden und anhand dieser würde ich sagen, dass das Buch ab 6 Jahren und für Erstleser gut geeignet ist. Das Hörbuch ist leicht verständlich und sehr süß anzuhören, deshalb kann es auf alle Fälle von Kindern ab 4/5 Jahren angehört werden.

Henriette Klapperstuhl ist eine Waldhexe und immer auf Entdeckungstour. Freunde hat sich nicht viel, da alle glauben, Hexen wären böse, aber wer braucht schon Freunde, wenn man die Tiere hat und in ihrem Wald gibt es genug davon. Sehr oft muss Henriette eingreifen und den Tieren des Waldes helfen oder Streit schlichten. Sie hat immer gute Laune und auch wenn manche Tiere etwas unfreundlich sind, behält sie meistens die Fassung. Manchmal wirkt sie lustige Zauber, welche zwar hilfreich sind, aber nicht unbedingt immer willkommen. Allerdings ist das der kleinen Waldhexe egal. Sie will, dass es harmonisch in ihrem Wald zugeht und da muss man auch mal Dinge tun, die nicht so angesagt sind.

Es gibt in der Geschichte unter anderem einen schlechtgelaunten Specht. Eine schüchterne Spinne, zwei streitende Igel, ein Eichhörnchen und einen Bären. Alle Tiere lernt man ein bisschen kennen und Kinder können so auch etwas über sie erfahren. Es spielt im Winter und bei den Igeln geht es um das Thema Winterschlaf. Des Weiteren wird den Kids der Wald und die Natur ein wenig näher gebracht. Nach der Geschichte möchte man sich gleich auf den Weg machen und Henriette suchen. Man kann sich alles sehr gut vorstellen. Die Szenen sind bildlich beschrieben und kindgerecht umgesetzt, sodass die Kids beim Hören nicht unbedingt die Bilder brauchen.

Das Gesprochene

Henriette Klapperstuhl wird sehr angenehm gesprochen und ich bin da sehr empfindlich, was Sprechstimmen bei Hörbüchern angeht. Viele Stimmen gefallen mir nicht und das macht das ganze Hörerlebnis kaputt. Das ist hier überhaupt nicht so. Die liebe Anja hat eine sehr angenehme Stimme und betont an den richtigen Stellen. Auch spricht sie die Tiere in einer anderen Stimme nach, aber nicht zu übertrieben, was perfekt gepasst hat. Es ist alles klar und deutlich zu verstehen und auch für Kinder sehr angenehm.

 

*Affiliate Buch


Empfehlung und Fazit:

Henriette Klapperstuhl – das Hörbuch kann ich allen empfehlen, die gerne Geschichten anhören. Ebenso ist es für Kinder, die Hexen, den Winter und den Wald lieben, perfekt. Ein bisschen Zauberei gehört natürlich auch dazu. Die einzelnen Kapitel haben eine gute Länge, sodass sie gut als Gute-Nacht-Geschichte angehört werden können. Ich kann mir aber auch das Buch perfekt zum Vorlesen vorstellen. Außerdem ist die Stimme angenehm, sodass die Kids nicht gleich wieder wach werden.

Uns hat Henriette Klapperstuhl sehr gut gefallen. Die Geschichte ist sehr süß und nicht zu übertrieben. Es passiert einiges, aber nicht zu viel und das ist für die Kleineren genau richtig. Henriette ist eine nette, mittelalte Waldhexe, die immer gute Laune hat und sich um die Tiere kümmert, auch wenn es in den Augen der Waldtiere nicht immer gut ist, so will sie doch nur das Beste für sie. Die positive Art von der lustigen Hexe springt auf die Kinder über und zeigt ihnen, dass man immer positiv durchs Leben gehen sollte. Für alles gibt es eine Lösung und ist der Specht auch manchmal etwas griesgrämig, so antwortet man ihm trotzdem mit einem Lächeln. Eine schöne Geschichte über Nächstenliebe, Waldhexen, den Winter, den Wald, die Tiere und noch vieles mehr.

Henriette Klapperstuhl

Hören eure Kinder gerne Hörbücher?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung. 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: