Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Abkühlung

Meine Woche 31/22 – Abkühlung gefällig?

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Was für ein Wetter. Die einen jammern, die andern feiern es. Ich gehöre eher zu der zweiten Fraktion. Allerdings mag ich es nicht, wenn es schwül und drückend wird. Zum Glück kommt dann meist ein Gewitter und es wird wieder besser. Viel schlimmer fand ich es letztes Jahr, als es ständig geregnet hat und die warmen Tage dann feuchte Luft brachten. Das ist für mich kaum auszuhalten, aber so trockene Hitze mag ich gerne, solange es Abkühlung gibt und ich ein wenig Schatten habe.

Schönes und nichts so Schönes der Woche – Abkühlung gefällig?

Wie kühlt ihr euch ab bei der Wärme? Also wir haben natürlich den Vorteil unseres Pools, aber mal davon abgesehen, kühlen wir uns mit Schatten und abendlichen Hundespaziergängen am Wasser ab. Die Donau ist an manchen Stellen so seicht, dass wir jeden Tag darin gegangen sind und die Hunde so ein wenig schwimmen und toben konnten. An einer Stelle kann man sogar ans andere Ufer gehen. Suri muss aber dann getragen werden, weil es ihr zu weit ist zum Schwimmen und mit ihren kurzen Beinchen müsste sie fast den kompletten Weg schwimmen, aber ein Stückchen hat sie geschafft.

Abkühlung

ML ist fast jeden Tag mitgefahren, weil sie das megalustig fand und außerdem ist es einfach nochmal eine willkommene Abkühlung. IB hat sich jeden Tag vorgenommen, mitzukommen, aber am Ende hat der Schweinehund wieder gesiegt und sie ist zu Hause geblieben. Einmal war sie dabei, aber schon am letzten Sonntag, da konnte die Kleine nicht, weil sie eine doofe Blasenentzündung hatte. Sie ist da etwas anfällig. Wir haben viele Fotos und Videos gemacht, vor allem ML mit dem alten Handy von meinem Mann. Das hat sie ohne SIM bekommen und kann so mit ihren Freunden auch über Teams schreiben und Fotos und Videos aufnehmen. Das macht ihr einfach Spaß.

Am Montag waren wir am Vormittag schon beim Einwohnermeldeamt, weil wir die Reisepässe der Kids vor dem Urlaub noch verlängern mussten. IB muss jetzt schon selber unterschreiben und deshalb mitkommen. ML musste beim Abholen mit. Früher waren die Kinderreisepässe 6 Jahre gültig, ich habe extra nachgeguckt. Jetzt leider nur noch 1 Jahr. Das finde ich, ehrlich gesagt, etwas dreist. Jedes Jahr wollen sie Geld und jedes Jahr, wenn man den richtigen Zeitpunkt verpasst, ein neues Foto. Verlängern geht nur, wenn es vor Ablauf des Auslaufens passiert.

Abkühlung

Also ich weiß nicht, wer sich das wieder alles ausgedacht hat. Es sind mit einem Reisepass somit nicht mal zwei Urlaube abgedeckt, wenn man nur einmal im Jahr zur gleichen Zeit fährt. Wenn man außerhalb der EU ist, muss man aufpassen, weil man ja evtl. einen Pass braucht, der noch mind. 6 Monate gültig ist. Auf jeden Fall konnten wir die Pässe am Freitag auch schon wieder abholen, zumindest das ist dann mal erledigt. Der Urlaub kann also kommen. Ich muss aber noch zwei Wochen arbeiten, bis ich Urlaub habe. Da vergeht die Zeit dann immer so langsam. Die Kids schlafen morgens schon ewig und wenn ich zu Hause arbeite und um 6 Uhr beginne, bin ich schon fast wieder fertig, wenn sie aufstehen.

Das Lesen, Beiträge der Woche und sonstige Dinge – Abkühlung gefällig?

Beim Lesen hat sich nichts verändert. Ich habe ein neues Hundebuch angefangen, aber erst ein paar Seiten gelesen. Eine Erziehungsmethode, die mich mal interessiert hat, weil ich dem Autor auf Instagram folge und ich seine Storys recht gerne mag. Ich hole mir da oft ein paar Inspirationen. So eine Methode komplett zu befolgen ist mir meist zu umständlich, da müsste man ja alles, was man selber macht, wieder umwerfen, aber aus jedem Buch kann man eine Kleinigkeit mitnehmen und hat einen oder mehrere „Aha-Effekte“.

Diese Woche gab es sogar wieder mal einen Modebeitrag von mir. Ich hatte so richtig Lust drauf. Vor allem deshalb, weil ich mir für den Urlaub noch ein paar Kleider gekauft habe. Ich habe euch ja schon erzählt, dass ich in letzter Zeit überhaupt nicht mehr up to date war. Ich habe nichts gebraucht und durch Corona habe ich das einfach ein wenig verinnerlicht. Was ja generell wirklich nicht schlecht ist. Man spart Geld, Zeit und ärgert sich nicht, wenn man die Teile dann doch nicht trägt. Also alles hat seine Vor- und Nachteile. Auf alle Fälle kommt ihr hier zu dem Beitrag, in dem es um die Urlaubsgarderobe geht.

Abkühlung

Hattet ihr eine schöne Woche mit vielen Abkühlungen?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier gehts zum letzten Wochenrückblick.

Hexen und Prinzessinnen

 

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

 

 

5 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    ich reihe mich in deine Fraktion ein, denn ich mag diesen Sommer auch viel lieber als den vom letzten Jahr. Bei solchem Wetter können wir lange in der Villa bleiben und das gefällt mir. Die heißen Tage mit knapp 40 Grad müssten nicht sein, aber die nehme ich eben auch in Kauf, wenn uns das einen langen Sommer beschert.
    Eure abendlichen Hunderunden am Wasser habe ich bei Instagram beobachtet. 😉
    Die Sache mit den Reisepässen hatte mir unsere Große erzählt. Ich finde 1 Jahr Gültigkeit auch sehr übertrieben. Aber so holen sie den Leuten das Geld aus der Tasche. Gut, dass ihr nun alles für die Reise zusammen habt.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Catrin.

    1. Hallo Catrin, ja also ich bin echt geschockt über das eine Jahr. Ein Jahr ist ja nichts und wenn es gerade nicht passt, dann fährt man auch mal nicht weg und der Pass war umsonst. So war es letztes Jahr bei uns. Wir wussten nicht, wie es mit Corona aussieht und haben vorsorglich einen neuen machen lassen, den wir aber nicht brauchten. Dir auch ein schönes Wochenende und LG

      1. Siehst du, das kommt ja auch noch dazu. Man lässt einen Pass machen – vorsorglich – und dann braucht man ihn nicht. Soweit hatte ich noch gar nicht gedacht.
        Liebe Grüße, Catrin.

  2. Man fragt sich tatsächlich, was die Nachbarn im Norden machen. Das Beispiel mit dem Pass ist superärgerlich und, wenn es so teuer ist wie in der Schweiz, eine Abzocke. Aber da gibt es ja noch andere Veränderungen, die mich mit Sorge erfüllen. Alles Gute!

    Hier hat der gestrige Regenguss alles abgekühlt, aber wenn heute die Sonne scheint, wird es wieder wärmer werden.

    Schöne Ferien und erst mal ein frohes Wochenende.

  3. Hallo Nicole
    Bei uns ist es derzeit ganz angenehm, aber abkühlen müssen wir uns nicht. Es soll aber die Tage wieder kühler werden. Mit der Maus bleiben wir dann aber eher im Haus oder es geht ins Plantschbecken 😊

    Wünsche dir einen schönen Abend!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: