Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Urlaubsgarderobe

Urlaubsgarderobe – was muss unbedingt mit?

*beinhaltet Affiliate-Links – Werbung ohne Auftrag


Ich habe euch ja schon erzählt, dass wir endlich wieder in den Urlaub fahren. Ehrlich gesagt, bin ich etwas aus der Übung, was das Packen anbelangt. Außerdem hatte ich fast keine Urlaubsgarderobe mehr, denn während der Coronazeit waren meine Sommeroutfits eher bequem und leger. Aber ich habe wieder ein paar Kleider geshoppt, damit man sich Abends beim Essen auch chic fühlt. Es gibt dieses Jahr tolle Kleider. Eigentlich sogar mehr als sonst. Deshalb habe ich mal eine kleine Übersicht erstellt.

Urlaubsgarderobe – was muss unbedingt mit?

Es gibt einige Dinge, die im Urlaub nicht fehlen dürfen. Man braucht schöne Outfits für den Abend, man braucht legere und bequeme Teile für den Strand/Pool und – ganz wichtig – man braucht eine kleine Auswahl. Es gibt für mich nichts Schlimmeres, als zu wenig dabei zu haben. Natürlich darf es auch nicht zu viel sein. Das hatte ich früher sehr oft. Heute kann ich das besser organisieren. Ich nehme soviel mit, dass ich wählen kann und nicht am Ende des Urlaubs nur noch 2 Outfits vorhanden sind, auf die ich so gar keine Lust habe. Ich habe einen großen Koffer zur Verfügung und der wird einfach ausgenutzt.

Urlaubsgarderobe

Natürlich muss auch etwas mit, dass für schlechtes Wetter gut ist. Da wir meistens in den Süden fahren, ist es nicht kalt, aber es kann mal ein Regentag dabei sein, der einfach etwas frischer ist. Dafür gibt es dann dünne Jäckchen oder Jeansjacke, aber auch ein leichter Pullover oder Hoodie ist meistens mit im Koffer. Bei den Schuhen kann ich mich meistens nur schwer entscheiden, da ich aber keine High Heels – Trägerin bin, sondern eher nur so Latschen und Sandalen mitnehme, können da auch ein wenig mehr rein. Bin aber auch in diesem Bereich schon besser geworden. Bikinis darf man natürlich nicht vergessen. Da habe ich nicht so eine immense Auswahl, also dürfen die mit, die ich am liebsten mag. Ebenso darf eine oder zwei lange Hosen nicht fehlen, denn wenn es kühler ist oder ich einfach Lust auf eine normale Hose habe, dann bin ich auch damit ausgestattet.

Kleider und Röcke für die Urlaubsgarderobe

Ich habe euch mal ein paar schöne Kleider und Röcke für eure Urlaubsgarderobe herausgesucht, die mir auch gut gefallen. Die von mir gekauften habe ich leider nicht mehr alle gefunden.

Shorts, T-Shirts, Tops und Accessoires für die Urlaubsgarderobe

Auch kurze Hosen sind in meinem Koffer, denn immer habe ich keine Lust auf Kleider. Dazu braucht man natürlich Shirts oder Tops. Vielleicht ist ja etwas für euch dabei.

Schuhe für die Urlaubsgarderobe

Und am Ende, unsere besten Freunde  – Schuhe. Sneakers sind meistens im Koffer, falls man mal welche für einen Ausflug benötigt und natürlich Zehentreter und nette, bequeme Sandalen, die zu den eingepackten Outfits passen.

Was ist euch bei euch unverzichtbar und was könnt ihr auch mal zu Hause lassen?

Ich wünsche euch viel Spaß beim Packen und einen schönen Urlaub.

Nicole

Hier geht es zum letzten Modebeitrag.

Logo


*wenn ihr über die Affiliate-Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.
Bilder teilweise erstellt mit: Canva

 

3 Kommentare

    1. Hallo Linda, irgendwas hat man immer dabei, was nicht nötig gewesen wäre. Aber das mit dem Hut ist gut. Wäre bei mir wahrscheinlich auch umsonst 🙂 Schönen Tag und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: