Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Meine Woche 03/20 – Frühling oder Winter

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Diese Woche haben wir uns schon wieder besser in den Alltag eingefügt als letzte. Zumindest was das Aufstehen anbelangt. Die Große war sogar zweimal wach, bevor ich sie geweckt habe und das heißt, sie hat wieder ihren alten Trott. Auf alle Fälle gab es bei uns nichts besonderes. Alles verlief ganz normal.

Schönes der Woche – Frühling oder Winter

Was gibt es Schönes der Woche? Eigentlich war die ganze Woche ganz nett, aber eben ohne besondere Vorkommnisse. Das Wetter war bei uns wirklich komisch. Überall wurden sonnige Frühlingsbilder gepostet und wir versanken im Nebel. Zwar kam ein paar Mal auch die Sonne durch, dann aber erst später. Die paar Sonnenstunden waren aber definitiv etwas Schönes in dieser Woche und trotzdem war ich mir nicht sicher ob Frühling oder Winter ist. Am Montag verkündete mir ML, dass sie jetzt auch mal ins Karate gehen möchte. Nächsten Montag darf sie also mal schnuppern. Das heißt ich sitze 2 Stunden im Wartebereich, denn sie trainiert dann eine Stunde vor ihrer Schwester. Mal gucken ob sie dann auch mit macht oder sich rein traut, weil sie dort ja auch niemanden kennt. Trotzdem freut es mich, dass sie von sich aus sagt, was sie machen möchte.

Am Mittwoch hatte ich endlich einen Termin zum Nägel machen. Mir sind über Weihnachten einige abgebrochen. Jetzt sind sie aber wieder schön. Am Donnerstag habe ich es geschafft, zu laufen. Es war morgens ganz schön kalt, ging aber noch, denn am Freitag war es noch kälter. Da habe ich es ehrlich gesagt sein lassen, denn mir war es zu kalt. Allerdings kam die Sonne schon am Vormittag und wenn man von drinnen nach draußen guckte, hatte man wirklich das Gefühl, es ist schon Frühling. Nachmittag kam der Opa mal wieder zu Besuch. Er war schon lange nicht mehr da und so hatten die Mädels auch wieder eine Beschäftigung.

Frühling oder Winter

Diese Woche habe ich mich noch ganz kurzfristig bei der LYX-Challenge angemeldet. Ich hab noch nie bei so einer Lesechallenge mitgemacht und freue mich schon darauf. Es müssen über das Jahr verteilt 15 Bücher aus dem Verlag gelesen werden. Das dürfte zu schaffen sein, denn ich liebe die Bücher von LYX. Ich habe auch eine Seite erstellt, wo ich meinen Fortschritt festhalten kann. 2 Bücher habe ich schon gelesen und zwei weitere befinden sich schon auf meinem Reader.

Nicht so Schönes der Woche – Frühling oder Winter

Nicht so schön in dieser Woche war definitiv der Nebel. Dieses Grau in Grau macht mich fertig. Überall scheint die Sonne, nur in unserem Donauloch kommt sie nicht durch. Das ist einfach nur gemein und ich leide da noch mehr, wenn ich weiß, dass es woanders fast 15 Grad hat. Des Weiteren haben meine beiden Mädels mich am Donnerstag ziemlich gestresst. Das war so ein Tag, an dem man es ihnen nicht Recht machen konnte. Schon Mittag ging es mit ML los. Sie musste im Kindergarten drinnen bleiben und durfte nicht mit in den Garten, weil sie nicht aufgeräumt hat. Zu Hause meinte sie, dass ihr das egal war, aber sie war dann so unausstehlich, dass ich glaube, dass es ihr doch nicht so egal war. Zumindest wird sie in Zukunft beim Aufräumen helfen.

Im Laufe des Nachmittags haben sie dann nur gestritten, miteinander, mit mir und dann ist mir doch der Kragen geplatzt und ML hat mir eine halbe Stunde vorgesungen, dass sie mich nicht mehr lieb hat und nie wieder mit mir irgendwo hingeht. Abends ging es weiter und die Klavierlehrerin hat mich gefragt, ob IB heute müde ist. Wahrscheinlich waren sie beide müde und schlecht gelaunt. Keine Ahnung. Manchmal hat man so Tage, aber wir Erwachsenen verziehen uns dann einfach. Kinder lassen es an der Mama oder am nächsten Menschen aus, der in der Nähe ist.

Frühling oder Winter

Meine Beiträge der Woche – Frühling oder Winter

Es gab auch wieder Beiträge von mir in dieser Woche. Letzten Sonntag ging die Rezension zu Lucky Punch online. Am Montag ging es um das Thema, wenn das Kind nicht lesen will, in Verbindung mit den Jommeke Comics, die es auch zu gewinnen gibt. Schaut mal vorbei. Das Gewinnspiel läuft noch. Am Mittwoch habe ich euch das Buch Tell me no lies vorgestellt, den zweiten Teil von Follow me back.

Frühling oder Winter

Gelesenes Buch der Woche – Frühling oder Winter

Diese Woche habe ich ein neues Highlight gelesen. Ich war auf der Suche nach neuem Lesestoff auf NetGalley und bin zufällig auf das Buch gestoßen und da mir gerade genau nach einer solchen Geschichte war, habe ich es angefragt und auch sofort bekommen. Feel my Soul von Michelle Schrenk und Emily Ferguson hat mich einfach umgehauen. Soviel Gefühle und Emotionen hat man selten und auch den Schreibstil fand ich grandios. Sehr passend zu der Geschichte. Ich habe aber von Michelle Schrenk schon ein oder zwei Bücher gelesen und die waren alle gut.

Feel my Soul

Lieblingslied der Woche – Frühling oder Winter

Da ich mir vor Kurzem mal die beiden Alben von Sarah Connor gekauft habe, lieben meine Mädels mittlerweile ihre Musik und sie können bei den meisten Songs schon perfekt mitsingen und können den Text besser als ich. Am liebsten haben wir zur Zeit natürlich den Vincent und ich muss schon immer lachen, wenn sie die erste Zeile singen und gar nicht wissen, was der Text bedeutet. Aber egal, das erfahren sie noch früh genug. Zumindest wissen sie, dass es in dem Lied um einen Jungen geht, der einen Jungen liebt. Das reicht vorerst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie war eure Woche? Hat es bei euch die Sonne immer geschafft?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick und hier gibt es noch das Gewinnspiel von Jommeke.

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

5 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    da bin ich aber froh, dass wir nicht im Donauloch wohnen und die Sonne hier durchkommt. Es fühlt sich so sehr nach Frühling an und gefällt mir gut. Aber lass dich trösten: die Sonne scheint nicht lange und meist ist es feucht und trüb. Außerdem kennst du doch meine Meinung: der Winter kommt noch, im Februar und dann wird er uns alle nicht mehr loslassen. Natürlich hoffe ich, dass ich mit meiner Meinung voll daneben liege 😉
    Ja, die Kinder dürfen auch einmal schlechte Tage haben, das sollten wir Erwachsenen ihnen zugestehen. Und ich bin sicher, am Freitag hatte dich ML wieder sehr lieb und wollte wieder überall mit dir hingehen? 😀
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende und schicke liebe Grüße,
    Catrin.

    1. Hallo Catrin, ja dieses Donauloch ist manchmal wirklich nicht schön. Oft reichen schon 20 km Richtung bayerischer Wald zu fahren und es scheint schon die Sonne. Ja leider bin ich da fast deiner Meinung mit dem Winter. Wir hatten Ostern ja schön öfter mal Schnee, leider. Weißt du was? ML hatte mich nach einer Stunde schon wieder lieb 🙂 Ein schönes Wochenende und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: