Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Lucky Punch

Lucky Punch (Read! Sport! Love!) von C.K. Zille

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen, Zitate: Piper-Verlag


Dies ist der 5. Band der Sport-Romance-Serie. Zwei Bände habe ich euch bereits vorgestellt. Die Bücher können alle unabhängig voneinander gelesen werden, da sie von unterschiedlichen Autorinnen geschrieben wurden und nicht ineinander übergehen. Ich danke dem Piper-Verlag und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover finde ich sehr schön und es passt sehr gut zur Geschichte.

Lucky Punch (Read! Sport! Love!) von C.K. Zille

„Das schaffen wir.“ Wieder einmal grinste er mich an, was mir einen wohligen Schauer über den Rücken jagte. In seiner Nähe fühlte sich das Leben so unbeschwert an. Er strahlte solch positive Energie aus wie niemand sonst, den ich kannte. Mit der Ausstrahlung hatte er garantiert eine Freundin und…..halt, stopp! Ich war ja total verrückt, dass ich an solche Sachen dachte, obwohl ich mich gerade von meinem Freund getrennt hatte.“ (Zitat: E-Book Pos.594/598)

Klappentext:

Ben macht Vica einen Heiratsantrag. Doch er zerstört diesen perfekten Augenblick mit einer schrecklichen Forderung. Vica soll sich zwischen einem Leben in der High Society an seiner Seite und dem aktiven Boxen entscheiden. Sie entscheidet sich für den Sport, weil ihr dieser wichtiger als alles andere ist.
Da ihr Ex zahlreiche Kontakte und großen Einfluss hat, bleibt Vica nichts anderes übrig, als im Boxclub der Mafia für ein großes Turnier zu trainieren. Ihr neuer Trainer, der Mafioso Juri, ist bereit ihr zu helfen. Dieser ist nicht nur ziemlich sexy, was auch Vica nicht verborgen bleibt, sondern hat auch noch ein anderes Geheimnis …

Veröffentlichung:

Lucky Punch ist am 13.01.2019 als E-Book und Taschenbuch (250 Seiten) im Piper-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Wow, also ich muss sagen, Lucky Punch ist mit seinen 250 Seiten wirklich außerordentlich spannend und fast schon ein Krimi mit Thrillerelemente. Am Anfang hatte ich noch meine Probleme damit, dass alles ziemlich schnell ging, was sich jedoch als völlig in Ordnung herausstellte. Außerdem war so mehr Platz für den spannenden Teil und die eigentliche Geschichte. Von daher ist es schon gut so, wie die Autorin die Geschichte gegliedert hat. Somit liegt das Augenmerk auf dem spannenden Teil und wäre der zu kurz geraten, hätte mich das sehr gestört.

Vica ist ein wirklich mutiges Mädchen. Natürlich hat sie in Juri einen tollen Rückhalt und auch ihre Boxerfahrung hilft ihr, sich zu verteidigen. Jedoch hatte sie gegen viele skrupellose Männer oder gar Waffen keine Chance. Diese Geschichte ist ein Mix aus Sportroman, Romanze und Krimi und ich war wirklich erstaunt, wie viele Intrigen in dieser Geschichte gesponnen wurden. Ben ist mit allen Wassern gewaschen und ich glaube, niemand hätte ihn aufgehalten, wenn Vica nicht zufällig auf Juri gestoßen wäre und sie nicht soviel Disziplin an den Tag gelegt hätte.

Obwohl man von den Protagonisten nicht alles weiß und ich mag es eigentlich gerne, alles über diese zu wissen, kann man aufgrund der Handlung und unerwarteten Wendungen darüber hinwegsehen. Trotzdem hätte ich mir das Ende noch etwas länger gewünscht bzw. wäre ein Epilog schön gewesen. Ansonsten habe ich mir alles sehr gut vorstellen können. Das Anwesen von Ben, seine Macht und sein Geld und die toughe Vica, die ihr Leben aufs Spiel gesetzt hat, um ihre Freundin zu retten. Des Weiteren hat mir Juris Hündin gut gefallen, denn sie gab der Geschichte etwas heimisches und vertrautes und irgendwie war sie das Gegenstück zu den ganzen Intrigen und Machenschaften, die abliefen und alle in Schach hielten.

Die Liebesgeschichte war natürlich vorhersehbar, aber trotzdem gut beschrieben. Juri ist, obwohl er ein großes Geheimnis hat, ein toller Kerl, der sich tatsächlich Sorgen um Vica gemacht hat. Außerdem steht die Romanze zwischen den beiden nicht im Vordergrund. Trotzdem gehörte sie dazu, denn ohne sie wäre das Buch nur halb so interessant gewesen. Zumal Vica beinahe einen großen Fehler begangen hätte, was aber auch ein wenig verständlich war, nachdem was sie mit Ben erlebt hat.

Protagonisten:

Vica war mir sofort sympathisch. Ich mochte ihr überlegte Art und ihre Liebe zu ihrem Hobby. Es ist sicherlich schwer, sich von dem Mann abzuwenden, den man geglaubt hat, zu lieben. Doch ihr Sport ist ihr Traum und den will sie sich natürlich von niemanden nehmen lassen. Obwohl sie sich ziemlich schnell in Juri verliebte, habe ich es irgendwie auch verstanden. Vielleicht muss man nach so einen Schlag ins Gesicht wirklich komplett neu anfangen, auch was die Liebe angeht. Die beiden haben es auch langsam angehen lassen und das war auch ok so.

Juri mochte ich auch, denn er war zwar wirklich undurchschaubar und man wusste lange nicht, wer er wirklich ist. Als er die Bombe platzen ließ, dachte ich mir, dass ich ja eigentlich früher hätte drauf kommen können. Juri ist der Beschützertyp und trotzdem nicht besitzergreifend. Er lässt Vica ihren Freiraum und unterstützt sie, wo er kann. Als ihr Trainer muss er natürlich auch mal etwas härter mit ihr umgehen, aber das ist der Sport und die andere private Seite, sieht anders aus.

Schreibstil:

Lucky Punch ist leicht und flüssig zu lesen. Man fliegt nur so über die Zeilen und schon ist man am Ende angelangt. Obwohl, wie bereits oben geschrieben, ich mir manchmal etwas mehr Tiefe bei den Protagonisten gewünscht hätte, wie zum Beispiel, warum Vica auf der Straße lebte, wer ihre Eltern sind usw, hat mir der Schreibstil gut gefallen. Kurz wurde das Leben von Vica zwar angesprochen, aber nicht ins Detail. Trotzdem hat es mich nicht so gestört, wie bei manch anderen Büchern, denn die Spannung war da und das hat die Autorin perfekt umgesetzt. Die Geschichte wird aus Vicas Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was mir gut gefallen hat.

Lucky Punch: Roman (Read! Sport! Love!)
 Preis: € 4,99 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung

Lucky Punch kann ich allen empfehlen, die gerne richtig spannende Liebesgeschichten lesen. Ebenso jene, die ein bisschen Krimi mögen, sind hier genau richtig und alle, die das Boxen lieben, ebenfalls. Im Allgemeinen, denke ich, dass euch das Buch gefällt, wenn ihr auch die anderen Romane der Sport, Reads, Love – Reihe kennt, und lasst euch nicht verunsichern durch den Namen des Protagonisten. Im vorletzten Band hieß der Protagonist auch so, aber hier gibt es noch eine Überraschung was den Namen betrifft.

Ich gebe Lucky Punch 5 von 5 Sterne,

weil mich die Geschichte überzeugen konnte, weil ich die Protagonisten sehr gerne mochte und weil ich schon lange kein so extrem spannendes Buch gelesen haben, was die Handlung außerhalb der Liebesgeschichte an sich, betrifft. Des Weiteren mag ich den Schreibstil, sowie die Liebe zum Sport in diesem Buch. Auch Freundschaften sind hier sehr wichtig und ohne diese, wäre Vica ganz schön alleine gewesen. Eine tolle Geschichte über Träume, Intrigen, falsche Liebe, wahre Liebe, Freundschaft und Geheimnisse.

Lucky Punch

Kennt ihr die Buchserie schon?

Hier und hier geht es zu weiteren Teilen der Reihe.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzen Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: