Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Everdeen River

Everdeen River – Samira und Jackson von Laura Misellie

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) 


Als ich den Klappentext und die ersten paar Seiten dieses Buches gelesen habe, wusste ich, das ist genau meine Geschichte. Ich kann es nicht erklären, aber diejenigen, die gerne lesen, wissen was ich meine. Eine Geschichte, die ans Herz geht, die mich zum Schmunzeln bringt und die in mir das Gefühl erweckt, so eine Liebesgeschichte selber einmal erleben zu wollen. Kennt ihr das? Ich danke der Autorin für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover finde ich schön, aber die Geschichte ist noch viel besser, als dass, was das Cover aussagt.

Everdeen River – Samira und Jackson von Laura Misellie

„Ich sehe in Sam schon längst nicht mehr die unhöfliche Lady von Kasterly, die ich auch Coragne Castle kennengelernt habe. Ich sehe in ihr eine verstoßene, traurige Frau. Eine Tochter, deren Vater sie nur als Störfaktor sieht. Der findet, dass sie nicht liebenswert ist. Dieser Mistkerl hat es ihr so eingetrichtert, dass sie drauf und dran war, zu eben der Frau zu werden, die er in ihr sieht. Aber die ist sie nicht. Sie ist so viel mehr.“ (Zitat: E-Book Pos.1913/1919)

Klappentext:

Sam, Lady von Kasterly, schert sich nicht um die starren Regeln des Hochadels. Um sie wegen ihrer öffentlichen Fehltritte zu disziplinieren, schickt man sie gemeinsam mit ihrem Bodyguard Jackson geradewegs nach Everdeen River, mitten in die Provinz.
Zuerst ist sie empört über diese Entwicklung, findet dann dort aber nicht nur zu sich selbst – auch der Ex-Soldat Jackson verdreht ihr den Kopf.
Wählt Sam am Ende ein Leben fernab ihrer Herkunft mit Jackson oder entscheidet sie sich für ein Leben als Adelige und damit gegen ihn?

Veröffentlichung:

Everdeen River ist am 03.09.2019 als E-Book und als Taschenbuch (344 Seiten) erschienen.

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Im Groben würde ich hier sagen, gebrochener, verlorener Mann mit Geheimnissen und verwöhntes, zickiges und unglückliches Mädchen verlieben sich ineinander. Genau diesen Satz brauche ich, um zu wissen, dass es meine Geschichte ist. Natürlich zählt auch das „wie“ und der Schreibstil, aber im Großen und Ganzen mag ich solche Bücher immer. Sie müssen nur gut beschriebene Charaktere enthalten und die Handlung sollte nicht zu schnell gehen. Das Drama und das Gefühl dürfen ebenfalls nicht zu kurz kommen. Letzteres ist natürlich am wichtigsten, denn wenn man die Geschichte nicht fühlt, dann ist es nicht deine. Doch Everdeen River ist genau meine und ich liebe sie.

Sam ist eine Adlige und Jackson ein gebrochener Ex-Soldat. Er ist Samiras neue Bodyguard und sie will ihn nicht. Doch dann soll er die angeblich, aus der Reihe geratene Tochter nach Everdeen River begleiten. Er wird dort von seiner Vergangenheit eingeholt und sie weiß endlich, was ein glückliches, selbst bestimmtes Leben ist. Denn noch nie hat sie sich freier gefühlt als dort auf dem Land, ohne Designerklamotten und ohne Vorschriften und genau dort lernt man die eigentliche Sam kennen. Nicht nur wir dürfen uns über eine sympathische Protagonistin freuen, sondern auch Jackson ist erstaunt, was in der kleinen Mylady steckt…..

Everdeen River geht ans Herz. Ich hätte noch ewig weiterlesen können und mochte die Entwicklung der beiden Protagonisten. Man merkte mit jeder Seite, welche Wandlung sie durchlebten. Auch Jacksons Geheimnis rückte immer näher. Natürlich bekam man kleine Bröckchen, um was es bei ihm geht. Allerdings dauerte es eine Weile, bis das ganze Ausmaß ans Licht kam. Deshalb ist dieses Buch nicht nur eine Liebesgeschichte, sondern auch ein Drama. Ein Drama über die Welt der Reichen und Schönen und ein Drama über die Welt des Krieges und der Soldaten. Auch wenn man glaubt, dass diese beiden Menschen nicht zusammen gehören, so konnte den beiden nichts Besseres passieren als einander kennen zu lernen.

Ich konnte mir alles so gut vorstellen. Die steife Samira am Anfang, die so unglücklich war mit ihrem Leben und dann die Sam, die auftaut und ihr Leben liebt und endlich erfahren darf, was Freundschaft und Liebe sind. Auch Jackson sah ich vor mir. Den gut aussehenden Kerl, der niemals lächelte. Es mit der Zeit aber wieder lernte und das mit ganzem Herzen. Am Ende, als es richtig spannend wurde, hätte ich am liebsten einfach aufgehört, aber das war keine Option, denn ich konnte mir nicht vorstellen, dass es das jetzt gewesen sein soll, also musste ich weiterlesen und Jacksons Fehler mit ihm ausbaden.

Protagonisten:

Sam war mir sofort sympathisch. Ich mochte sie von Anfang an. Ihr störrische Art war ein Hilfeschrei und trotzdem wusste sie genau, was sie tut. Auch später hat mir ihre schlagfertige Art sehr gut gefallen. Sie bleibt nie eine Antwort schuldig und hat immer einen guten Spruch parat. Sie ist sprachgewandt und als sie in Everdeen River lernt, auf ihre innere Stimme zu hören, reflektiert sie ihr Verhalten, steht für ihre Freunde ein und versucht ein guter Mensch zu sein. Ich glaube sie war schon immer ein guter Mensch, nur war es nicht gewollt, so zu sein, wie man eben ist. Sie hatte eigentlich nur die Aufgabe ihrem Vater zu genügen und genau das war ihr zu wenig.

Jackson ist am Anfang schon ein ziemlicher Griesgram. Man glaubt nicht, dass er derjenige sein soll, der Sams Herz gewinnt. Doch schon nach einer Weile verändert er sich. Er legt seine verbitterte Miene ab und lässt ein wenig hinter seine Maske sehen. Sein wahres Ich, dass er so lange versteckt hat. Er wollte Rache und dieser ist er jetzt näher, als er sich jemals erhofft hat. Doch ist das der richtige Weg? Auf alle Fälle gehört Jackson ab jetzt zu meinen Lieblingsprotagonisten. Wer wünscht sich keinen Jackson, auch wenn er sein Päckchen zu tragen hat und Fehler macht, so ist er einfach perfekt so wie er ist.

Schreibstil:

Everdeen River lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Sie beschreibt ihre Charaktere so gut, dass man glaubt, sie selber zu kennen. Ihre Gedanken, Gefühle und Wünsche sind alle greifbar und man liest die Geschichte, als ob es die eigene wäre. Ich war richtig traurig, als das Buch zu Ende war, denn sofort fehlte mir etwas, obwohl ich nur an zwei Tagen daran gelesen habe. Die Geschichte wird abwechselnd aus Samiras und Jacksons Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was hier einfach perfekt war. So konnte man beide Protagonisten gleich gut kennen lernen.

Everdeen River: Samira & Jackson
Everdeen River: Samira & Jackson
von Independently published
Prime  Preis: € 11,99 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Everdeen River kann ich allen empfehlen, die endlich mal wieder eine Liebesgeschichte lesen wollen, die das gewisse Etwas hat. Eine Geschichte die ans Herz geht, die spannend ist und von der man einfach nicht genug bekommen kann. Alle, die Drama, Herzschmerz und Spannung brauchen sind hier genau richtig und jeder, der heiße, geheimnisvolle und starke Typen mag, der wird Jackson lieben und somit auch die Geschichte.

Ich gebe Everdeen River 5+ von 5 Sterne, 

weil ich die Geschichte liebe, weil sie schon auf der Liste meiner Lieblingsbücher steht und weil mir die Protagonisten so richtig ans Herz gewachsen sind. Ich mag die Handlung, den Ablauf, die Ausarbeitung und die Idee hinter der Geschichte. Sie zeigt uns, dass es wichtig ist, auf unser Herz zu hören. Ebenso sollten wir nicht das tun, was andere von uns verlangen, sondern das, was für uns das Richtige ist. Jackson und Samira zeigen uns, wie das geht, vor allem Samira ist dafür ein Paradebeispiel. Eine wirklich tolle Geschichte über Verlust, Trauer, Freundschaft, Familie, Bestimmung und die wahre Liebe, die sich niemals versteckt, auch wenn sie nicht richtig ist. Sie ist ein Geschenk, dass man annehmen sollte, auch wenn der Kopf etwas anderes sagt.

Everdeen River

Hab ich euch neugierig gemacht?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    das klingt ja wirklich klasse. Bei ganz vielen Büchern denke ich, dass ich auch gerne so eine Liebesgeschichte erleben möchte. Das heißt nicht, dass ich nicht mit meiner zufrieden bin, aber ganz ehrlich, es ist manchmal so wunderschön 🙂

    Schönen Start ins Wochenende!

    Liebst Linni,
    http://www.linnisleben.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: