Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

From Scratch

From Scratch – alles neu mit dir von Stacey Kade

*beinhaltet Affiliate Links von Amazon – Rezensionsexemplar wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.


Ein Buch, von dem ich mir den Klappentext schon etliche Male durchgelesen habe, aber mir eine Weile nicht sicher war ob es mir gefallen würde. Trotzdem habe ich mich dann dafür entschieden und es mir auf NetGalleyDE ausgesucht. Es wurde mir dann vom LYX-Verlag (Bastei-Lübbe) kostenlos zur Verfügung gestellt, wofür ich mich natürlich herzlich bedanke. Meine Bewertung beeinflusst dies in keiner Weise. Die Geschichte hat mich wirklich überrascht. Die ersten paar Seiten konnte ich mich nicht so ganz darauf einlassen und dann konnte ich nicht mehr aufhören. From Scratch ist ein wirklich tolles Buch, dass mich in seinen Bann gezogen hat. Es hat soviel in mir ausgelöst. Wut, Traurigkeit, Hoffnung und trotzdem stand die Liebesgeschichte für mich an erster Stelle, denn wahre Liebe heilt so einiges.

Das Cover ist ganz nett, aber lässt überhaupt nicht erahnen, welch ein Drama sich hinter dieser Story verbirgt. Also aufgrund des Covers würde ich das Buch nicht kaufen, obwohl ich es jetzt nicht hässlich finde. Es handelt sich um den 1.Teil der Starlight – Reihe, ist aber in sich abgeschlossen.

From Scratch – alles neu mit dir von Stacey Kade (Starlight 1) – übersetzt von Henriette Zeltner

„Ich räuspere mich und stupse ihren Arm an „du bist der mutigste Mensch, den ich kenne.“ Immer noch händchenhaltend rückt sie näher zu mir und legt den Kopf an meine Schulter. „Das heißt nicht, dass ich keine Angst habe. Ich hasse es, und ich wünschte, es wäre anders. Aber es ist so.“ „Immer noch der mutigste Mensch, den ich kenne“, sage ich voller Mitgefühl. Mein Gesicht rückt an ihren Kopf, und ich küsse ihr warmes, weiches Haar. Amanda schluckt hörbar. „Danke“, erklärt sie einen Moment später. „Und du bist nicht jemand, der immer nur Mist baut“, fügt sie dann hinzu. Ich lache müde.. „Warte, bis du mich besser kennst.“ „Nein“, sagt sie und ihr Tonfall ist noch bestimmter als zuvor. „Definitionsgemäß kümmert einen Mistkerl gar nichts, ein Mistkerl ist einer, der sich aufgegeben hat. Und so bist du nicht.“ (Zitat: E-Book Pos.3284/3289)

Klappentext:

Sie stehen vor den Trümmern ihres Lebens – doch gemeinsam fangen sie noch einmal von vorne an

Mit fünfzehn wurde Amanda Grace entführt. 738 Tage hält ihr Peiniger sie gefangen, bevor sie entkommen kann. Vier Jahre später kämpft Amanda noch immer verzweifelt darum, ihr Leben zurückzugewinnen.

Vor sechs Jahren war Chase Henry ein Superstar. Dann kamen die Drogen, der Alkohol und der tiefe Fall. Heute setzt er alles daran, wieder auf die Beine zu kommen.

Als sie sich begegnen, stehen Amanda und Chase vor dem Nichts und wollen doch beide dasselbe: glücklich sein. Sie treffen eine Vereinbarung, um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen. Doch was als gewagter Deal beginnt, entwickelt sich schon bald zu so viel mehr.

Veröffentlichung:

From Scratch ist am 05.04.2018 im LYX-Verlag als E-Book erschienen. Die Printversion wird 529 Seiten haben.

Seite des Verlags

Facebookseite der Autorin

von der Übersetzerin habe ich leider keine Seite gefunden

Bewertung:

Selten habe ich so ein bewegendes Buch gelesen. Beide Protagonisten leiden unter ihrer Vergangenheit. Wobei einem das Schicksal von Amanda schon sehr Nahe geht. Oft musste ich daran denken, was wäre, wenn das meiner Tochter passieren würde und eine Entführung passiert leider Gottes sehr oft, vielleicht sogar vor unseren Augen und wir merken es gar nicht. Also wirklich ein sehr sensibles Thema, welches die Autorin in einem emotionalen New Adult – Roman untergebracht hat. Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen und obwohl es doch relativ lang ist, war ich ziemlich schnell durch.

Ich kann es dieses Mal fast gar nicht in Worte fassen. Obwohl der Stil des Buches eigentlich nicht meinen Vorlieben entspricht, habe ich es verschlungen. Wenn mich jemand fragen würde, ob es richtig spannend ist, dann müsste ich sagen, nein, eigentlich nicht. Denn es passieren keine so ausgefallenen Dinge, die so spannend wären, dass einem der Atem weg bleibt. Es gibt viele Wendungen in der Beziehung von Amanda und Chase Henry, mit denen man nicht rechnet, aber das sind keine Vorkommnisse, die man als richtige Spannung bezeichnen könnte. Es ist einfach die Geschichte an sich, die einen mitreißt und nicht mehr loslässt. Wie gesagt, es ist dieses Mal schwer zu formulieren.

Das Buch beginnt mit der Szene, wie Amanda ihrem Entführer entkommt und somit ist man sofort in der Handlung drin. Es gibt keine lange Einleitung. Man weiß von Anfang an, um was es geht und das habe ich schon mal als sehr angenehm empfunden. Amanda und Chase sind ein ungleiches Paar und trotzdem hat es jeder auf seine Weise geschafft den anderen zu retten und beide haben es verdient. Jeder auf eine andere Art.

Protagonisten:

Amanda lebt seit ihrem Entkommen nicht mehr richtig. Sie leidet unter ihrem Trauma und versteckt sich zu Hause. Als sie mit Chase mitgeht schöpft sie neue Hoffnung. Sie ist entschlossen zu kämpfen und in ein Leben zurück zu finden, das lebenswert ist.

Obwohl man am Anfang meint, dass Amanda eher schwach und zerbrechlich ist, kommt im Laufe der Geschichte eine ganz andere Amanda zum Vorschein. Sie kämpft mit allem was sie hat. Überwindet innere Hürden und lernt soviel dazu. Ihr Umfeld und sogar ihre Therapeutin glauben eigentlich gar nicht an sie, doch sie beweist ihnen das Gegenteil. Ich mochte Amanda eigentlich von Anfang an, aber spätestens, als sie mit Chase ihr Elternhaus verlässt hatte sie mich sowieso. Denn das war richtig mutig. Trotz ihrer Vergangenheit ist sie für andere Menschen da und kann mit ihnen fühlen, weinen, lachen und leiden und das ist schon sehr bewundernswert. Chase kann sich wirklich glücklich schätzen, dass er auf sie gestoßen ist. Ein Mädchen das Schlimmes erlebt hat, sich aber nicht unterkriegen lässt.

Chase kommt am Anfang arrogant und oberflächlich rüber, aber es steckt so viel mehr in ihm. Er hat es schon mal nach ganz oben geschafft und ist tief gefallen. Ein junger Mann, der dem Druck nicht mehr standhalten konnte, was auch viel an seiner Vergangenheit liegt. Das Verhältnis zu seiner Familie belastet ihn und er war nie wirklich glücklich. Wenn man ihn besser kennt, dann merkt man, dass er intelligent, witzig einfühlsam und überhaupt nicht oberflächlich ist. Um diese Eigenschaften wieder an die Oberfläche zu holen, gab es keine bessere als Amanda. Sie hat ihn gerettet und einen neuen Menschen aus ihm gemacht und andersrum war es genauso.

Obwohl Chase am Anfang nicht unbedingt das war, was man sich unter einem tollen Mann vorstellt, mochte ich ihn sofort. Ich weiß auch nicht warum. Man hat sofort gemerkt, dass er nicht so skrupellos ist, wie er vorgegeben hat zu sein. Er hat auf jeden Fall eine zweite Chance verdient. Ob er diese nutzt oder nicht, das müsst ihr selber lesen.

Schreibstil – From Scratch

Der Schreibstil von From Scratch ist flüssig zu lesen, allerdings finde ich es gar nicht so leicht zu lesen. Man muss sich konzentrieren und gut aufpassen, damit man den Faden nicht verliert. Also es ist kein schnelles Buch für zwischendurch. Trotzdem haben die Autorin und die Übersetzerin ganze Arbeit geleistet. Man kann sich sehr gut in die Personen einfühlen. Ich habe wirklich mit Amanda gelitten, wenn durch eine bestimmte Situation die Erinnerungen hochkamen. Ich habe mich mit ihr gefreut, als sie Fortschritte machte und ich habe mit den beiden mitgefiebert. Die Funken waren deutlich zu spüren und auch später ihre Zuneigung zueinander.

Das Buch ist abwechselnd aus Amandas und Chase´ Sicht, in der Ich-Perspektive geschrieben, was ich sehr gerne mochte, da man so beide Charaktere gut kennenlernen und  verstehen konnte, warum sie so handeln.

Empfehlung:

From Scratch kann ich jedem empfehlen, der gerne dramatische Geschichten liest. Alle die daran glauben, dass die wahre Liebe zu allem fähig ist wird dieses Buch gefallen und jeder der auch gerne sensible Themen in Bücher mag, ist hier bestens aufgehoben. Also klare Kaufempfehlung von mir, da mir das Buch viele schöne Lesestunden beschert hat.

Ich gebe From Scratch – alles neu mit dir, 5 von 5 Sterne,

denn ich habe es verschlungen, konnte nicht mehr aufhören und war traurig, als es zu Ende war. Eine Geschichte über Mut, Kampf, Schicksal, dramatische Ereignisse, Familie und die wahre Liebe, die zu allem fähig ist.

 

From Scratch
From Scratch – alles neu mit dir

Mögt ihr Geschichten in der Art? Ich war anfangs auch skeptisch aber ihr werdet Amanda und Chase lieben.

Ich wünsche euch einen tollen Tag.

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Nicole

Logo

 


*Wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet der Artikel nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: