Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

am Ende nur du

Am Ende nur du – Sarah Stankewitz

Als ich die Widmung auf der ersten Seite gelesen habe

„Für alle gebrochenen Herzen dieser Welt. Ihr werdet heilen. Narben machen niemanden hässlich, sie machen einzigartig „

wusste ich, dieses Buch zwingt mich in die Knie. Liebe Sarah, du hast dich hier wieder selber übertroffen. Ich weiß, das sage ich bei deinen Büchern immer, aber die Geschichte um Adam, Alec und Harper hat mir mein Herz gestohlen. Am Anfang dachte ich, na ja so eine kleine Dreiecksgeschichte kann ja nicht schaden, weil man meistens ja eh einen Liebling hat von daher ist es nicht so schwer. Aber leider gibt es in diesem Buch keinen Favoriten, denn das sind sie beide. Jeder auf seine Weise und deshalb kann man die drei lange nicht vergessen. Das Cover ist sehr schlicht gehalten, aber sehr schön und passt gut zu der Story.

Am Ende nur du von Sarah Stankewitz

„Harper kichert wieder. Gott, wieso ist es bei ihr so verdammt süß? Bei allen anderen finde ich dieses Verhalten nervig, aber bei ihr….bei ihr ist alles anders. Es ist nicht so, dass ich in den letzten Jahren nie Frauen getroffen habe, nur eben keine wie sie. Und ich frage mich jeden Tag, wieso ich sie nicht früher hätte treffen können. Bevor es hieß: Alec und Harper, Harper und Alec. So war es schon immer. Genervt reibe ich die angespannte Stelle zwischen meinen Augen mit dem Daumen. Ich spüre ihre Blicke auf mir, versuche aber, sie, so gut es geht, zu ignorieren. Ein Vorhaben, das von Beginn an zum Scheitern verurteilt ist.“ (Zitat: E-Book Pos. 1758)

Klappentext von am Ende nur du:

Sie wollte schon immer Ärztin werden.
Er ist Chefarzt.
Sie will etwas aus ihrem Leben machen.
Er hat schon alles erreicht.
Sie verliebt sich in ihn.
Er … ist der große Bruder ihres Freundes.

Als Alec Jenkins eines nachts obdachlos vor Harpers Fenster auftaucht, weiß sie, dass er kurz vor dem nächsten drogenbedingten Absturz steht. Wie soll sie ihrem Freund helfen, wenn er sich nicht helfen lassen will?
Die letzte Rettung: Alecs fünf Jahre älterer Bruder Adam, der ihn vorübergehend bei sich aufnimmt und somit in Harpers Leben tritt. Je öfter sie sich gemeinsam um Alec und seine Dämonen kümmern müssen, desto verbundener fühlen sie sich. Adam ist das komplette Gegenteil von Alec. Er ist bodenständig, selbstbewusst und rettet als Chefarzt des städtischen Krankenhauses jeden Tag Menschenleben. Und vor allem: er bringt jede Frau mit seinen Augen um den Verstand. Harper ist sich sicher, dass man nur einen Menschen wirklich lieben kann … Was aber, wenn man den falschen Bruder liebt, und jede riskante Handlung über Leben und Tod entscheiden kann?

»Adam, du kannst mir alles sagen, das weißt du, oder?« Ja, Harper. Und da liegt das Problem. Ich will dir alles sagen, aber es wäre falsch, ich will dich berühren, aber das wäre falsch. Ich will noch einmal dein Herz für mich schlagen hören, aber es wäre falsch.
Wir. Wären. Falsch.

Veröffentlichung:

Am Ende nur du, ist am 02.04.2018 als E-Book erschienen. Die Printversion wird 306 Seiten haben.

Facebookseite der Autorin

am Ende nur du
Am Ende nur du

Bewertung:

Harper, Adam und Alec haben mir für alle zukünftigen Bücher mit einer Dreiecksbeziehung den Reiz genommen. Ich kann mir nicht vorstellen, nochmal eines zu lesen, das mir so das Herz bricht, wie am Ende nur du. Ich weiß ja, dass die Autorin es immer wieder schafft mich zu überraschen, aber diese Geschichte wird eine sein, die ich so schnell nicht vergesse. Auch Love & Ashes habe ich nicht so schnell vergessen, aber am Ende nur du, hat dies nochmal gesteigert. Ein Buch über die Liebe, über 2 Brüder, über Mut, über Schicksal, über Dämonen, über Familie und über Drogen und Leid. Alec hat es verdient, dass man ihn nicht vergisst.

Ich konnte dieses Buch nicht mehr weglegen. War ich am Anfang etwas skeptisch, da ich Dreier-Beziehungen eigentlich nicht so gerne mag, aber bereits nach ein paar Seiten wusste ich, dass diese Geschichte anders sein wird.

Protagonisten:

Harper ist intelligent, hübsch, mitfühlend und sie tut alles für ihren Freund Alec, der leider auf die schiefe Bahn geraten ist. Sie kämpft für ihn und gibt Alec niemals auf. Obwohl sie ihren Traum, Ärztin zu werden, hinten angestellt hat und jetzt in einem Supermarkt arbeitet, beschwert sie sich nicht. Ich mochte Harper von Anfang an. Es gab nichts, was man an ihr kritisieren könnte. Trotz allem liebt sie das Leben, obwohl so einiges nicht perfekt läuft. Harper ist wirklich stark und man kann ihr nur den größten Respekt zollen.

Alex hingegen kämpft mit seinen Dämonen. Er hat eine schwere Schuld auf sich geladen und um diese zu vertreiben, nimmt er Drogen. Obwohl Harper glaubt, dass er „nur“ Joints raucht, sind es schon weitaus stärkere Drogen geworden. Er hat keine Perspektive mehr und die einzige Konstante in seinem Leben ist seine Harper. Sie sind seit 4 Jahren zusammen und haben Träume, die sie verwirklichen wollten, was aber nicht mehr danach aussieht. Alex nimmt jede Party mit und seine Exzesse werden immer häufiger.

Trotz allem mochte ich Alec sofort. Er ist ein herzensguter Mensch und liebt seine Harper wirklich. Auch kann man ihn nicht den typischen Drogentypen zuordnen, eher ist er ein lustiger junger Kerl, der eigentlich das Leben liebt, wären da nicht seine Dämonen. Er weiß worauf es eigentlich ankommt, aber dass er ein Problem hat, will er leider nicht einsehen.

Adam ist der große Bruder von Alec und der Kontakt zwischen den beiden ist schon länger abgebrochen. Adam ist Chefarzt und seine Dämonen bekämpft er mit Arbeit. Er ist mitfühlend aber eher der Ruhige und Besonnene. Auch ihn mochte ich von Anfang an. Insgeheim lieben sich die beiden Brüder, nur keiner kann dem anderen verzeihen und keiner kann es zugeben. Adam versucht aber letztendlich doch, mit Harper zusammen, alles in seiner Macht stehende, um Alex zu helfen. Ob sie es schaffen, müsst ihr selber lesen.

Schreibstil:

Der Schreibstil ist wie immer perfekt für mich. Ich liebe ihn einfach. Er ist leicht und flüssig zu lesen und abwechselnd aus Harpers, Alecs und Adams Sicht, in der Ich-Perspektive geschrieben.

Die Geschichte an sich ist schon überwältigend, aber mit der Art, wie die Autorin diese beschreibt, wird sie einzigartig. Ich konnte mit allen drei mitfühlen, was es umso schwerer machte, ich konnte jeden einzelnen verstehen, warum er etwas macht und warum er so handelt. Mit Harper habe ich geweint, mit Alec habe ich mit gefiebert und mit Adam mitgelitten und mit allen Dreien auch manchmal gelacht.

Empfehlung:

Am Ende nur du, kann ich jedem empfehlen, der dramatische Liebesgeschichten mag, der es liebt, wenn sein Herz in einer Story bleibt und man am Ende glaubt, dass man es nie wieder einer neuen Geschichte geben kann. Für alle die es emotional aber doch etwas härter mögen, denn kitschig sind die Geschichten von Sarah Stankewitz nie. Eigentlich kann ich den Roman jedem Empfehlen der gerne liest, denn ich kann mir nicht vorstellen, dass er irgendwem nicht gefallen könnte.

Ich gebe „Am Ende nur du“ 5+ von 5 Sterne,

weil es mich umgehauen hat, weil ich einen Kloß im Hals hatte, weil es ein Buch ist, das ich nicht vergessen werde und weil es mich komplett abschalten hat lassen. Für mich gab es während des Lesens nur Harper, Alec und Adam. Vielen Dank Sarah, für diese tolle Geschichte und ich hoffe dir gehen niemals die Ideen aus.

am Ende nur du
Am Ende nur du

Kennt ihr die Bücher der Autorin? Ich habe sie alle gelesen und es gibt keines, das ich nicht mag.

Hier geht es zu den Büchern von Sarah Stankewitz/Sara Rivers

Ich wünsche euch einen tollen Sonntag.

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher shoppen.

Nicole

Logo


*Wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • alle Cookies zulassen (incl. Google Analytics und Cookies durch Werbung):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies. Diese Seite wird teilweise durch Werbung finanziert. Diese Werbebanner setzen Trackingcookies. Ebenso wird Google Analytics verwendet um eine Statistik zu erstellen - Datenschutzerklärung
  • keine Tracking -Cookies zulassen:
    Es werden keine Tracking Cookies zugelassen, nur technisch notwendige Cookies

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung

Zurück

%d Bloggern gefällt das: