Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Die Abenteuer von Clara und Anton

Die Abenteuer von Clara und Anton von Stefan Waiderlich

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) 


Brauchen eure Kinder richtig spannende Geschichten zum Vorlesen oder selber Lesen? Dann ist dieses Buch genau richtig. Ehrlich gesagt, habe ich noch nie ein spannenderes Kinderbuch vorgelesen. Allerdings kommen hier auch Kämpfe und Tod vor. Wer das also nicht mag, für den ist auch das Buch nicht geeignet. Ich danke dem Autor für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover ist toll geworden und hat mir auf Anhieb gefallen.

Die Abenteuer von Clara und Anton: Der Drachenkämpfer von Stefan Waiderlich

„Anton!“, riss ihn eine aufgeregte Stimme aus seinen Träumereien. Clara und Köter waren völlig außer Puste, als sie die Eiche erreichten. „Anton, bist du hier?“, fragte Clara in den Baum hinein. Mit einem eleganten Schwung wirbelte Anton durch die Luft und landete direkt neben Clara. „Jap, hier bin ich.“ Anton lächelte bis über beide Ohren. „Schön, dass du es geschafft hast.“ „Ich muss dir etwas zeigen“, schnaufte Clara. Und dann offenbarte sie Anton den Edelstein der ihr Herz umhüllte. (Zitat: Buch S. 33)

Klappentext:

Clara ist verzweifelt. Dunkle Tage sind über das einst prächtige Königreich Eden hereingebrochen. Inmitten dieser düsteren Zeit wächst das schüchterne Mädchen, ganz verlassen von ihrer Familie, unter wilden Räubern auf. Doch dann trifft die Außenseiterin auf Anton. Was Clara zu diesem Zeitpunkt noch nicht weiß: Es ist der Beginn eines fabelhaften Abenteuers! Ein Abenteuer, das nicht nur Clara, sondern das gesamte Königreich erschüttern wird. Bist du bereit, Clara und Anton auf ihrer gefährlichen Reise zu begleiten?

die Abenteuer von Clara und Anton
Klappentext

Altersangabe:

ab 5 bis 12 Jahre

Veröffentlichung:

Die Abenteuer von Clara und Anton ist am 21.04.2021 als E-Book, Hörbuch, gebundenes Buch und Taschenbuch (139 Seiten) erschienen.

Bewertung:

Zur Altersangabe kann ich sagen, dass diese im oberen Bereich gut angegeben ist. Allerdings finde ich nicht, dass das Buch schon für Kinder ab 5 geeignet ist. Klar, es gibt verschiedene Charaktere und manche mögen so etwas schon. Aber ich denke, dass Kinder ab 5 generell noch nicht reif sind für das Buch. Es passiert zu viel und sie können wahrscheinlich noch gar nicht umsetzen, wie das alles zusammenhängt. Außerdem finde ich es ein klein wenig zu brutal für Kids in dem Alter. Meine persönliche Empfehlung wäre ab 7 Jahre, da können sie schon ganz gut damit umgehen.

Ansonsten bin ich absolut begeistert von diesem tollen Buch. Ehrlich gesagt kann ich mich gar nicht erinnern, je schon so ein spannendes Buch vorgelesen zu haben. Am liebsten hätte ich es in einem Rutsch durchgelesen, weil ich unbedingt wissen wollte, wie es weitergeht. Die Räuber tauchen immer wieder auf und sind in so viel mehr verwickelt, wie am Anfang angenommen. Clara und Anton entkommen oft nur knapp ihren Verfolgern. Als es dann zum großen Kampf gegen den Drachen kommt, glaubt man schon, dass die beiden es nicht schaffen, doch so schnell geben diese Kinder nicht auf.

Auch meine Kinder waren begeistert von der Geschichte. Sie wollten immer weiterlesen und mein Große hat immer gesagt: „Wenn du jetzt nicht weiterliest, dann mach ich das selber heimlich.“ Am Ende hat sie aber dann doch gewartet auf den nächsten Abend. Vorfreude ist halt auch ganz schön. Das Ende des Buches ist zwar ein Abschluss der momentanen Situation, aber es gibt noch offene Stränge, die darauf hinweisen, dass es noch weitergehen muss. Clara und Anton leben nämlich nur in vermeintlicher Sicherheit, schon bald kann es erneut zu einer Bedrohung kommen.

Illustrationen:

Die Bilder sind in schwarz-weiß gehalten und auch nicht übermäßig vorhanden. Allerdings genügend, um das Vorlesen oder lesen an sich etwas abwechslungsreicher zu gestalten. Vor allem die jüngeren Kids können sich so die Geschichte besser vorstellen und immer mal wieder gucken, wie das eben Gelesene in Zeichnungen umgesetzt wurde. Die Illustrationen sind kindgerecht und vor allem der große Drache wird gut dargestellt und das Größenverhältnis zwischen Mensch und Tier kommt hervorragend zur Geltung.

die Abenteuer von Klara und Anton
Illustrationen
Schreibstil:

Die Abenteuer von Clara und Anton ist flüssig zu lesen. Man fliegt nur so über die Seiten und die Spannung ist von Anfang an da. Die Geschichte ist sehr detailliert beschrieben und am liebsten möchte man immer weiterlesen, um zu erfahren, wer Clara wirklich ist und was es mit Anton auf sich hat. Auch Kinder, die nicht so gerne lesen, kommen gut durch das Buch und können alles verstehen. Die Geschichte wird in der 3. Person erzählt, was hier gut gepasst hat, weil man sich so auf alle wichtigen Charakter konzentrieren konnte.

*Affiliate

Empfehlung und Fazit:

Die Abenteuer von Clara und Anton kann ich allen Kindern empfehlen, die gerne spannende Fantasy-Geschichten lesen. Wem die höheren Bände von Harry Potter nicht zu brutal sind, der verkraftet auch dieses Buch. Ansonsten kann ich das Buch wirklich nur empfehlen. Wie oben bereits geschrieben, ist es für mich eines der spannendsten Kinderbücher, die man auch vorlesen kann. Das Buch ist gleichermaßen für Jungen und Mädchen geeignet. Hier gibt es wirklich nichts, was dagegen sprechen würde.

Uns hat, die Abenteuer von Clara und Anton sehr gut gefallen. Meine Mädels wollten gar nicht mehr aufhören und auch ich war immer ganz gespannt, wie es weitergeht. Das Buch ist spannend und mit vielen Wendungen, die man so nicht vorhersehen kann, also zumindest Kinder nicht. Aber wie bereits erwähnt, gibt es bestimmt Eltern, denen die Geschichte etwas zu brutal ist. Auch Kinder, die in solchen Sachen etwas sensibel sind, könnten manche Stellen etwas einschüchtern. Meine Mädels und ich sind nicht der Meinung, aber ich will es einfach gesagt haben. Eine tolle Geschichte über Zusammenhalt, Freundschaft, die Bösen und die Guten.

Die Abenteuer von Clara und Anton

Wäre das Buch auch etwas für eure Kids?

Ich wünsche euch einen schönen Tag

Nicole

Hier geht es zur letzten Kinderbuchrezension.

Logo


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung. 

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: