Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn

Die Abenteuer von Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn von Rebecca Wehrmann

*beinhaltet Affiliate-Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: mvg-Verlag


Kinderbücher müssen nicht immer total wild und aufregend sein. Sie können auch mal ruhig und tiefgründig sein. So ist es bei Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn. Manchmal hat man das Gefühl, dass gar nicht so viel passiert, aber wenn man darüber nachdenkt, dann merkt man, dass in diesem Buch viele Dinge passieren, die im wahren Leben genauso sind. Ich danke dem mvg-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover ist wirklich schön gestaltet und gefällt mir sehr gut.

Die Abenteuer von Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn von Rebecca Wehrmann

Violetta überlegte, wie sie es am besten erklären konnte. Was soll´s, dachte sie, und dann erzählte sie Birkengrün einfach die ganze Geschichte – von der Stadt, ihrem Umzug in den Wald und von ihrem Tanzproblem. “Ich habe es mindestens ein Dutzend Mal versucht, schloss die geknickt, “aber es geht nicht. Ohne Musik kann ich einfach nicht tanzen.” Birkengrün schwieg eine Weile nachdenklich und strich sich mit der Hand über sein grünes Kinn. (Zitat: Buch S. 56)

Klappentext:

Violetta Bühnenmaus lebt mit ihrer Familie im Keller des Theaters und hat keinen sehnlicheren Wunsch, als Ballerina zu werden. Doch dann muss der Keller geräumt werden und die Familie muss umziehen: in den Wispernden Wald. Violetta ist am Boden zerstört. Im Wald gibt es doch nicht einmal Musik! Doch was sich zuerst wie das Ende ihrer Träume anfühlt, wird der Anfang einer unvergesslichen Reise mit neuen Freunden, frechen Waldgeistern und der Erkenntnis, dass man überall glücklich werden kann, solange man jemanden um sich hat, der einen liebt.

Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn
Klappentext, copyright: mvg-Verlag

Altersangabe: 

Ab 6-8 Jahren

Veröffentlichung:

Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn ist am 18.05.2021 als gebundenes Buch (128 Seiten) und E-Book im mvg-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Bewertung:

Zur Altersangabe kann ich sagen, dass diese gut angegeben ist. Ich denke beim Vorlesen können die Kids auch ein klein wenig jünger sein. Zum selber lesen würde ich sagen, ab Ende erster Klasse bzw. dann zweite Klasse. Meine Große ist 10 Jahre, der war das Buch tatsächlich schon zu kindlich und sie hat irgendwann nicht mehr zugehört und lieber ihre eigenen Bücher gelesen, obwohl sie manchmal durchaus noch beim Vorlesen dabei ist.

Violetta lebt in der Stadt und ist das Leben dort gewöhnt. Sie liebt es, in ihre Tanzstunden zu gehen und heimlich mit ihrer Menschenfreundin zu reden. Sie will mal die große, weite Welt sehen und ist schon sehr gespannt, was sie noch alles erleben wird. Doch als ihre Eltern verkünden, dass die Familie in den Wald zieht, weil es dort sicherer ist, bricht für sie eine Welt zusammen. Die kleine Maus muss sich völlig umstellen. All ihre Freunde sind plötzlich weg und im Wald passiert so gut wie gar nichts. Zumindest nimmt sie das an, denn in Susi findet sie eine neue Freundin und der Wald hält eine Menge Überraschungen bereit.

In diesem süßen Buch werden sehr viele Dinge angesprochen, die auch Menschenkinder belasten könnten. Umzug, oft das schlimmste für ein Kind. Aber auch das Thema Stärken und Schwächen, Selbstzweifel und das Gefühl nicht am richtigen Ort zu sein, werden behandelt. Man erkennt sofort, dass es nicht immer so ist, wie man es sich in seinen Alpträumen vorgestellt hat. Es hat alles auch seine guten Seiten und auch wenn man in der Stadt augenscheinlich mehr erlebt, kann der Wald voller Abenteuer sein, wenn man es nur zulässt. Ebenso ist Schule ein großes Thema und Susi hat immer Angst vor dieser, weil sie glaubt, alle lachen über sie. Doch als sie feststellt, dass es etwas gibt, dass sie besonders gut kann, wird ihr Selbstwertgefühl gesteigert und Susi merkt, dass niemand über sie lacht.

Illustrationen:

Die Bilder sind wirklich sehr schön gemalt. Man kann sich alles sehr gut vorstellen und jedes Abenteuer und Erlebnis wird so nochmal realer. Die Zeichnungen sind sehr detailgetreu und ansprechend. Sie sind nicht kitschig und übertrieben bunt, sondern genau richtig und eher klassisch gezeichnet. Kinder können damit viel anfangen und beim Vorlesen, das Gehörte so Umsetzen. Auch Kinder, die das Buch selber lesen, bekommen durch die Bilder Abwechslung und eine nette Unterhaltung.

Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn
copyright: mvg-Verlag10
Schreibstil:

Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn ist leicht und flüssig zu lesen. Ich fand den Schreibstil sehr angenehm für ein Kinderbuch und es wurde nichts verniedlicht oder extrem kindisch geschrieben. Die selber lesenden Kinder lernen mit solchen Büchern eine tolle Schreibweise kennen, was auch für die Schule gut ist. Die Geschichte wird in der 3. Person erzählt, was hier sehr gut gepasst hat. So konnte man beide Mäusekinder gleich gut kennenlernen und ihre Freundschaft gut verfolgen.

 

*Affiliate

Empfehlung und Fazit:

Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn kann ich allen Kindern empfehlen, die es lieben vorgelesen zu bekommen. Aber auch kleine Erstleser, die schon flüssig lesen können, sind hier genau richtig. Die Geschichte ist ruhig, aber trotzdem spannend und sehr aussagekräftig. Auch als Geschenk für den Kindergeburtstag oder einfach so, sehr zu empfehlen, denn das Cover sticht ins Auge und ist sehr schön gemacht. Außerdem ist es ein Tipp für Eltern, die immer auf der Suche nach neuem Vorlese-Stoff sind.

Uns hat Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich schön vorlesen und man kann auch nur wenige Seiten lesen, ohne dass es großes Geschrei gibt, weil es so spannend ist. Klar möchte man wissen, wie es weitergeht, aber hier geht es eher um das Leben an sich, um neue Freunde, das Erwachsenwerden und die Eingewöhnung an einem neuen Ort, sodass man es auch mal aushalten kann, erst am nächsten Tag zu erfahren wie es weitergeht. 

Violetta Bühnenmaus und Susi Mäusezahn

Wäre das auch ein Buch für eure Kids?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zur letzten Kinderbuchrezension.

Logo


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung. 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: