Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Zwei Nächte und drei Leben lang

Zwei Nächte und drei Leben lang von Elja Janus

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Zitate und Beschreibungen: FeuerWerke-Verlag


Wer meinem Blog folgt, der weiß, dass ich die Bücher der Autorin liebe. Sie sind anders und tiefgründiger und vor allem der Schreibstil hat es mir jedes Mal angetan. Das ist in dieser Geschichte nicht anders, denn ihre Art zu schreiben ist einfach toll und trotzdem hatte ich mit dieser ein paar Probleme. Ich danke ich dem FeuerWerke-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover hat mir wieder gut gefallen und die Art passt immer hervorragend zu den ruhigen und intensiven Geschichten von Elja Janus.

Zwei Nächte und drei Leben lang von Elja Janus

“Zwei Nächte und ein ganzes Leben, an die ich mich nicht erinnere, in denen aber zwei mir bekannte Menschen verschollen und zwei andere in deren Körper geschlüpft sind, sind so viel Zeit. Und somit heißt nun die wahrhaft wichtige Frage gar nicht: Wo ist Jess? Sie lautet: Wer ist Jess? Und ist sie noch die, die ich will? Das hier ist so etwas wie unsere zweite erste Reise, und heute weiß ich genauso gut wie damals, dass ich ein Vollidiot bin, wenn ich sie nicht antrete. Nur geht es dieses Mal nicht nach Amsterdam. Es geht nach Jess.” (Zitat: E-Book Pos. 1112)

Klappentext:

Es war diese eine große Liebe. Jess und Cem schienen füreinander bestimmt – bis eine Tragödie sie in Scherben zerbrach. Scherben, die nicht mehr ineinanderpassten. Ein Jahr später schlägt das Schicksal erneut zu. Als Cem kurz darauf aus dem Koma erwacht, fehlt ihm nicht nur die Erinnerung an die vergangenen Monate. Er versteht auch nicht, warum Jess und er kein Paar mehr sind. Jess hingegen erinnert sich an alles. Sie weiß, dass damals mehr als ihre Beziehung gestorben ist. Und genau deshalb muss sie nicht nur die Vergangenheit, sondern auch Cem hinter sich lassen. Doch was ist, wenn entgegen ihrem Willen ihr Herz mit der Zeit immer häufiger etwas anderes flüstert? *** “Ein Buch, so sanft wie eine Feder, so gewaltig wie ein Sturm. Poetisch, intensiv und voller Liebe.”

Veröffentlichung:

Zwei Nächte und drei Leben lang ist am 10.12.2020 als E-Book und Broschur (328 Seiten) im FeuerWerke-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Facebookseite der Autorin

Bewertung:

Ich weiß jetzt gar nicht, wie ich meine Rezension schreiben soll, denn ich liebe den Schreibstil der Autorin und hier ist er wirklich fantastisch. Sehr tiefgründig, emotional und immer etwas traurig. Auch die Idee hinter der Geschichte hat mir gefallen, denn oftmals passieren Dinge, die man nicht vorhersehen kann und Leben zerstören können. Man ist nachher nicht mehr derselbe Mensch und es beginnt ein neues Leben. Genau das wollen uns Jess und Cam sagen. Sie haben zwei Schicksalsschläge erlebt und nach jedem begann ein neues Leben. Jetzt heißt es die Scherben aufzuräumen und das Beste nochmal zusammenzukleben, damit trotzdem ein schönes Leben daraus entstehen kann. Das ist natürlich nicht so einfach. Die beiden haben etwas verloren, was ihre ganze Liebe in sich aufgesogen hat. Und Jess hat noch etwas verloren, was sie in ihren Augen nicht mehr wertvoll macht.

Die Geschichte besteht sehr viel aus Unterhaltungen zwischen den beiden Protagonisten. Sie setzen sich mit ihrer Beziehung und ihrer Trennung auseinander. Sie arbeiten an ihren Ängsten und an Cems Gedächtnislücken. Außerdem schiebt Jess ein Geheimnis vor sich her an das Cem sich nicht mehr erinnert. Mir persönlich war das zu wenig. Ich brauche Geschichten in denen mehr passiert. Für mich waren es zu viele Unterhaltungen, die einfach meist ähnlich waren. Natürlich gehören die dazu und bei solch einer Geschichte braucht man eigentlich nicht mehr, aber ich denke jeder hat einfach so seine Vorlieben und ich mag es lieber, wenn mehr passiert. Der Anfang war noch so meines. Vielleicht wäre es für mich von einem anderen Startpunkt aus besser gewesen.

Das ist allerdings keine Kritik an dem Buch, sondern einfach meine persönliche Vorliebe. Denn kritisieren kann man die Bücher von Elja Janus nicht. Sie sind alle besonders und berühren immer das Innerste. Ebenso kann man sich immer sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen. Des Weiteren geht es hier um ein ernstes und brisantes Thema. Nämlich Rassismus. Cem ist eher dunkelhäutig und sein Erlebnis, bei dem er einen Teil seines Gedächtnisses verloren hat, beruht darauf. Er wurde zusammengeschlagen aus nur einem Grund. Er war zur falschen Zeit am falschen Ort und er hat eine dunkle Hautfarbe und dunkle Haare. So viel wie man in dem Buch herauslesen kann, hat er keinen Akzent.

Protagonisten:

Jess war vor ihrem 2. und 3. Leben eine lustige junge Frau, die das Leben liebte und immer auf der Suche nach Abenteuer war. Mit Cem hat sie ihr großes Glück gefunden und die beiden waren einfach ein tolles Team. Dann kam der erste Schlag und für Jess veränderte sich alles. Nach dem zweiten war sie gebrochen und glaubte nicht mehr daran, dass sie je wieder nur im Ansatz, Spaß im Leben finden würde. Ich mochte Jess mit jeder Seite mehr. Sie hinterfragte ihre Ängste und stellte sich den Problemen. Sie verkroch sich nicht einfach oder verfiel in eine tiefe Depression. Irgendwo versteckt war da noch etwas von ihrem Kampfgeist und das kam ihr wohl zugute.

Cam ist ein feinfühliger junger Mann. Er liebt seine Jess und trotzdem hat er Fehler gemacht. Doch von diesen weiß er nach seinem Unfall nichts mehr und als er nach und nach erfährt, was damals passiert ist, kann er das überhaupt nicht glauben. Doch obwohl er in ein tiefes Loch fällt, kämpft er sich wieder ins Leben und er kämpft um Jess. Die Wahrheit reißt ihm dann den Boden unter den Füßen weg und doch ist er sich sicher. Jess ist seine Liebe.

Schreibstil:

Zwei Nächte und drei Leben lang ist flüssig zu lesen. Wenn man das Tiefgründige mag, dann auch leicht. Ansonsten ist es keine leicht-lockere Lektüre. Wer so etwas bevorzugt, sollte sich etwas anderes aussuchen. Zu dem Schreibstil der Autorin habe ich jetzt schon genug gesagt. Er ist einfach besonders und hat immer das gewisse Etwas. Das Buch wird abwechselnd aus Jess´und Cems Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was ich immer sehr gerne mag, weil man so die Protagonisten am besten kennenlernen kann.

Empfehlung: 

Zwei Nächte und drei Leben lang kann ich allen empfehlen, die gerne tiefgründige und ernste Geschichten lesen. Alle, die vor allem auf den Schreibstil gucken und für die nicht so viel passieren muss, sind hier genau richtig. Liebhaber von ruhigen und emotionalen Geschichten werden begeistert sein. Es ist definitiv kein Buch für zwischendurch, denn es fordert die ganze Aufmerksamkeit des Lesers. Außerdem muss man gewappnet sein für Schicksalsschläge, die man keinem wünscht und für Gespräche, die nicht jeder so führen kann.

Ich gebe zwei Nächte und drei Leben lang 4 von 5 Sterne, 

weil ich die Geschichte besonders fand, weil ich die Protagonisten mochte und weil ich die Themen und die Wendungen, die in dem Buch vorkamen, lesenswert fand. Den einen Stern ziehe ich nur ab, weil für mich persönlich einfach zu wenig passiert ist. Jess und Cem haben sich zu viel unterhalten, was natürlich wichtig war, aber mir war es einfach ein klein wenig zu viel. Ich kann das nur schwer erklären, aber um es mal so auszudrücken, mir wurde beim Lesen mit der Zeit ein bisschen langweilig. Aber wie gesagt, dass soll keine Kritik sein. Geschmäcker sind verschieben und ich musste einfach eine Abstufung zu den anderen Büchern der Autorin machen, die mir durch die Bank alle gefallen. Trotzdem ist es eine tolle Geschichte über den Mut wieder aufzustehen, über das Schicksal, über eine große Liebe und Veränderungen.

Zwei Nächte und drei Leben lang

Wäre das Buch etwas für euch?

Ich wünsche euch einen tollen Tag.

Nicole

Hier geht es zur letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: