Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

Gürtelprüfung orange

Meine Woche 47/18 – Gürtelprüfung orange

*Dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Wieder ist eine Woche vorbei und der Advent rück immer näher. Der November hat es dieses Jahr irgendwie in sich und nichts klappt so wie ich das möchte. Die Woche empfand ich als extrem stressig und ich war müde, wie schon lange nicht mehr. Jeden Tag war irgendetwas anderes und meine Laune war auch nicht gerade die beste. Ich habe kurzzeitig meinen Blog lahmgelegt und die Mädels waren anstrengend. Meine Große hatte am Donnerstag ihre Gürtelprüfung orange, also sie bekam den orangen Gurt. Dieses Mal war die Prüfung sehr schön, weil nicht viele Kinder da waren, ein angenehmer Prüfer und wenig Zuschauer.

Meine Woche – Gürtelprüfung orange

Der Montag lief wie immer ab, die Arbeitswoche begann und das Wetter war frostig. Viel zu kalt für mich. Nachmittag hatten wir nur die Ballettstunde. Die Karatestunde für die Prüflinge fiel aus, da sie ja am Donnerstag ihre Gürtelprüfung orange hatten. Nach der Ballettstunde war ich mit ML noch im Kindergeschäft, weil sie noch Gutscheine von ihrem Geburtstag hatte und immer noch hat und unbedingt noch ein Top Model Buch mit Sticker wollte. Ich habe gleich noch ein Geschenk für eine Geburtstagsfeier am Sonntag gekauft und so waren wir auch erst um 18 Uhr wieder zu Hause.

Gürtelprüfung orange
kalt

Am Dienstag hatte die Große ihre Ballettstunde und ich war schnell in der Stadt und habe mir einen Kaffee gekauft. Die Weihnachtsdeko hängt jetzt auch schon in den Straßen und ich glaub, da muss ich mich auch endlich dran machen. Hätte vielleicht noch etwas kaufen sollen, aber wie immer denke ich da zu spät dran und eigentlich mag ich nicht gerne Dekozeugs kaufen, weil mir da oftmals die Ideen fehlen. Seid ihr gut im Dekorieren? Also ich nicht. Wobei ich sowieso nicht leiden kann, wenn allzu viel herum steht. Reicht schon das ganze Kinderspielzeug das ständig herum liegt.

Gürtelprüfung orange

Mittwoch hatten wir Gott sei Dank nichts. Die Schüler hatten schulfrei und ML wollte auch nicht in den Kindergarten, also sind sie beide vormittags mit der Oma zu Hause gewesen. Ich konnte ein wenig eher mit der Arbeit anfangen. Nachmittag hatten wir nichts, keine Termine. Aber ich war ziemlich gestresst, weil auf meinem Blog einiges nicht mehr funktionierte und ich habe alles möglich ausprobiert, damit das wieder richtig läuft. Das macht mich dann immer so sauer, wenn ich es nicht schaffe, dass ich am liebsten alles löschen würde, was ich natürlich nie mache, aber in dem Moment ist mir danach.

Donnerstag Vormittag hatte ich dann endlich frei und habe versucht, dass alles hinzubekommen. Leider habe ich dann aus Versehen, den kompletten Blog lahm gelegt und das genau in dem Moment, in dem ich los musste, weil ich einen Termin hatte. Zum Glück dauerte der nicht lange und ich bin sofort wieder nach Hause und mit Hilfe des Supports habe ich das dann wieder hinbekommen. Eigentlich schon eher, aber ich habe es gar nicht gemerkt, bis mir der nette Mann am Telefon gesagt hat, dass es ja wieder funktioniert. Manno, so eine Aufregung.

Spätnachmittag hatte IB dann ihre Gürtelprüfung orange. Die Kids freuen sich da immer riesig darauf, weil so ein neuer Gürtel natürlich toll ist und ein Ansporn weiter zu machen. Dieses Mal war es wirklich sehr angenehm und ruhig. Sie hatten einen guten Prüfer und es waren nur 5 Kinder, die Prüfung hatten und somit auch weniger Zuschauer. Manchmal ist der Raum so voll, mit Eltern, Kindern und Personal, dass man keine Luft mehr bekommt. Sie hat es toll gemacht und ist jetzt wieder einen Schritt weiter.

Gürtelprüfung orange

Am Freitag funktionierte mein Blog, zu meiner Erleichterung wieder so, wie er sollte, also zumindest, was den einen Fehler anging und ich war schon wieder etwas beruhigter. Um 10 Uhr fuhr ich in die Stadt, denn ich musste die Black Week ausnutzen und in meinem Lieblingsladen vorbei schauen. Dort gab es schon die ganze Woche 20% auf alles und ich bin nicht dazu gekommen, ein wenig zu stöbern. Natürlich habe ich mir auch etwas mitgenommen, geht ja gar nicht anders. Aber wenn man vor hat, etwas zu kaufen, dann findet man irgendwie nicht so viel, als wenn man spontan loszieht. Bei Depot habe ich noch ein paar Kleinigkeiten gekauft, Kerzen, Dekoketten usw. Im Anschluss habe ich die Mädels abgeholt. Nachmittag kam mein Papa und ML musste um 16. 00 Uhr in die Geigenstunde.

Heute und morgen sind die letzten beiden Geburtstagspartys im November und dann haben wir es geschafft. Der verrückte November ist fast vorbei. Mir kommt es vor, als ob wir diesen Monat nichts anderes getan haben, als die Kinder auf Partys zu bringen. Ich war eigentlich nur damit beschäftigt, Geschenke zu besorgen. Aber es macht ja auch Spaß, sich etwas zu überlegen. Heute ist die Feier von IB´s  guter Freundin. Sie feiert im Museum. Da bekommen sie eine Führung und dürfen sich verkleiden und morgen ist die Fußballparty von ihrem Schulfreund. Bin ja gespannt, wie ihr es dort gefällt.

Gürtelprüfung orange
Geschenke

Beiträge der Woche – Gürtelprüfung orange

Natürlich gab es diese Woche auch wieder Beiträge von mir. Letzten Sonntag ging die Rezension zu Always with you online. Am Montag gab es wie immer die 1000 Fragen an dich selbst und am Dienstag habe ich euch das Hörspiel von den Pfefferkörnern vorgestellt. Mittwoch zeigte ich euch mein derzeitiges Lieblingsbuch für Kinder – Für mein Mädchen – und am Donnerstag gab es die Rezension zu einmal Rebellin. Freitag waren wie immer meine Must Haves dran.

Winterstiefel 2018

Gelesenes Buch der Woche – Gürtelprüfung orange

Diese Woche habe ich das Buch „Jetzt ist alles, was wir haben“ von Amy Giles gelesen. Ein sehr berührendes Jugendbuch mit einer tollen aber auch traurigen Geschichte, die ein sehr wichtiges Thema behandelt. Es geht um körperlichen und seelischen Missbrauch von Kinder und ich bin mir sicher, dass es in vielen Familien so oder zumindest ähnlich abläuft.

Jetzt ist alles, was wir haben
Jetzt ist alles, was wir haben

Lieblingssong der Woche – Gürtelprüfung orange

Diese Woche habe ich den Song mal wieder, seit langer Zeit, im Radio gehört und mir ist mal wieder aufgefallen wie schön er eigentlich ist. Ganz am Anfang mochte ich den gar nicht so gerne, aber je öfter ich das Lied gehört habe, umso besser hat es mir gefallen. Kennt ihr das? Mir geht es öfter so, dass ich ein Lied gar nicht mag, aber mit der Zeit gefällt es mir dann so gut, dass ich es immer wieder anhören könnte.

Wie war eure Woche?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Nicole

Hexen und Prinzessinnen


Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: