Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

es wird kalt

Meine Woche 46/18 – es wird kalt

*Dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Jetzt kommt dann wohl der Winter. Morgens ist es schon eisig kalt und ich habe am Freitag unsere warmen Schuhe und dicken Winterjacken aus dem Schrank geholt. Die Mädels wollten weiterhin ihre Sneakers anziehen, aber spätestens ab nächster Woche wird das wohl nichts mehr werden, denn der Wetterbericht meldet teilweise Schnee und kalte Temperaturen. Das heißt es wird kalt und die gemütliche Zeit beginnt. Schön langsam wird es auch überall weihnachtlich und an manchen Häusern leuchten schon die Lichter.

Meine Woche – es wird kalt

Diese Woche war nicht sehr viel los bei uns bzw. nichts außergewöhnliches. Den Montag konntet ihr alle schon in 12 von 12 lesen und deshalb gehe ich hier nicht mehr näher daraus ein.

normaler Montag
12 von 12

Der Dienstag verlief ebenfalls ganz normal. Vormittag war ich arbeiten und Nachmittag hatte IB ihre Ballettstunde. Währenddessen war ich in der Stadt und habe mir Kaffee geholt und nach unserem Christkindlmarkt geguckt. Der wird schon aufgebaut und die Buden stehen schon so ziemlich. Wahnsinn, wie doch die Zeit vergeht. Es hat doch gerade erst das neue Schuljahr begonnen. Gestern hatte ich doch noch kurze Hosen und Sandalen an und jetzt soll schon fast Weihnachten sein? Das glaube ich irgendwie nicht. Das Jahr war schon wieder so schnell vorüber. Da kommt doch keiner mehr mit. Wie kann man denn bitte die Zeit ein wenig aufhalten?

es wird kalt
bald ist es soweit

Mittwoch war schon wieder mein letzter Arbeitstag der Woche und Nachmittag haben wir nichts gemacht. ML hat mit der Geige geübt. Leider ist die Überei immer noch ein Kampf. Wenn sie es dann macht, dann freut sie sich und ich merke auch, dass sie schon viel selbstverständlicher mit dem Instrument umgeht, aber trotzdem muss ich sie immer wieder zum Üben überreden. Das schlaucht manchmal ganz schön, zumal sie ja irgendwie will und dann doch wieder nicht und dann wird sie nörgelig und unausstehlich. Kennt ihr das? Wenn sie wollen und dann aber doch nicht?

Am Donnerstag war ich gleich morgens joggen und mir ist aufgefallen, dass die Bäume jetzt teilweise komplett kahl sind. Die schönen Farben sind fast schon wieder Vergangenheit und die Natur bereitet sich auf den Winter vor. Leider war es auch noch grau in grau und so sah noch alles viel trister aus.

es wird kalt
es wird kalt

Nachmittag war ML auf einer Geburtstagsfeier eingeladen und da ist mir doch tatsächlich etwas passiert, was mir noch nie passiert ist. Wir sind zu spät gekommen. Ich habe mir eine Liste geschrieben mit allen Feiern, die wir im November haben, damit ich nicht immer die Einladungskarten suchen muss. Anscheinend habe ich auf diesen Zettel, die falsche Urzeit geschrieben. Ich war der Meinung es geht um 14.30 Uhr los. Es ging aber schon um 13.30 Uhr los.

Gott sein Dank, hat mich die Mama um kurz vor 14.00 Uhr angerufen, wo wir denn sind und so waren wir um kurz nach zwei Uhr dort und sie hat nicht allzu viel verpasst. Wenn so was passiert, ärgere ich mich über mich selber. Mein Mann hat mir irgendwann eine Nachricht geschickt in der er meinte, so wie ich dich kenne, schlaucht dich das jetzt ungemein und da hatte er recht. Geht es euch in solch einer Situation auch so?

es wird kalt
Geburtstagsfeier

Freitag war es morgens sehr kalt, aber die Sonne kam und es wurde ein schöner Tag. Ich habe vormittags ein bisschen was für den Blog getan und alle Winterstiefel und dicken Jacken aus den Schränken geholt. Die Große hat mich morgens schon geschimpft, weil das andere Paar Stiefel noch nicht unten steht und sie die anziehen wollte. Aber ich glaube, die Kinder wollen immer das anziehen, was gerade nicht da ist. Die Kleine hat gemosert wegen ihrer neuen Winterjacke, obwohl sie sich diese selber im Geschäft ausgesucht hat. Keine Ahnung, was an der jetzt wieder falsch ist. Irgendetwas finden sie ja immer, nicht wahr? Nachmittag war der Opa da und hat ein wenig mit den Mädels gespielt und um 16.00 Uhr hatte ML ihre Geigenstunde und mein Papa blieb bei der Großen zu Hause, bis mein Mann kam.

Da IB jetzt auch unbedingt ein Instrument lernen will, habe ich für sie in der Musikschule einen Termin zum Schnuppern ausgemacht. Sie hat sich jetzt für Klavier entschieden. Lange Zeit konnte sie sich nicht zwischen Schlagzeug und Gitarre entscheiden. Am Ende ist es dann doch Klavier geworden. Ich war mir einfach nicht sicher, ob Gitarre das richtige Instrument für sie ist, da sie Feinmotorisch nicht so gut ist.  Sie mag keine fieseligen Sachen und ich befürchte, sie würde die Geduld verlieren und Schreikrämpfe bekommen bei diesen ganzen Griffen und der Zupferei. Von daher finde ich Klavier jetzt erst einmal ganz gut und nach der Probe-Stunde kann sie dann vielleicht schon mehr sagen. Schlagzeug wäre natürlich auch nicht verkehrt, vor allem für sie, den Wirbelwind.

es wird kalt
Los gehts

Nach dem Geigenunterricht haben wir endlich mal die Polenta Pommes gemacht, die sich IB aus ihrem Yakari Kinderkochbuch ausgesucht hat. So schön wie auf dem Bild sind sie zwar nicht geworden, aber den Mädels haben sie sogar einigermaßen geschmeckt. Meines war es nicht, aber man konnte sie schon mal essen. Sogar meinem Mann haben sie geschmeckt und der mag so Sachen eigentlich nicht so gerne. Auf jeden Fall hat es ihnen Spaß gemacht und sie haben endlich mal was anderes probiert wie die üblichen Gerichte, die sie sonst immer wollen. Das war es schon wert. Wenn ich sie alleine gemacht hätte, dann wäre es wieder ein doofes Essen gewesen. Wenn Interesse besteht kann ich einmal das Rezept in einem neuen Beitrag einstellen.

es wird kalt
Polenta Pommes

Meine Beiträge der Woche – es wird kalt

Auch diese Woche gab es wieder Beiträge von mir. Montag, wie immer die 1000 Fragen an dich selbst und abends 12 von 12. Mittwoch habe ich euch das Bilderbuch große Tatzen, kleine Tatzen vorgestellt und Donnerstag ging die Rezension zu All-In 1, online. Freitag gab es, wie immer, meine Must Haves. Dieses Mal hab ich für euch schon Winterjacken ausgesucht, falls ihr noch auf der Suche nach einer neuen seid.

Winterjacken 2018
Winterjacken

Mein gelesenes Buch der Woche – es wird kalt

Diese Woche habe ich „Einmal Rebellin“ von Nadine Stenglein gelesen. Ich glaube, dass dieser Roman ganz vielen gefällt. Es ist eine sehr süße, magische Liebesgeschichte, die vom Schicksal bestimmt ist. Mir persönlich war sie etwas zu ruhig. Ich brauche ein bisschen mehr Power, was aber auf keinen Fall negativ ist, nur meinen Geschmack ausdrückt. Aber für alle, die sich gerne in die Decken kuscheln und eine süße Liebesgeschichte lesen wollen, ist der Roman genau das Richtige.

Einmal Rebellin
Einmal Rebellin

Lieblings Song der Woche – es wird kalt

Dieses Mal ist mir lange kein Song eingefallen, weil ich irgendwie nicht bewusst Radio gehört habe. Habe es total vergessen auf einen schönen Song zu achten. Von daher habe ich mal wieder in meiner CD-Schublade gewühlt und bin auf folgendes Lied gestoßen. Ich habe dieses Lied so oft gehört, dass ich es eine Weile gar nicht mehr hören konnte, aber mittlerweile gefällt es mir wieder, weil es einfach spitze ist. Man muss es sich aber ganz anhören, denn nur der Anfang ist langweilig.

 

Übrigens werde ich dieses Jahr mit einigen Bloggern einen Adventskalender veranstalten. Jeder wird etwas tolles verlosen und ich darf euch gleich an drei Tagen überraschen. Wenn ihr immer auf dem Laufenden bleiben wollt, wer, wann etwas verlost, dann würden wir uns alles sehr über ein „Like“ unserer Facebookseite freuen, denn dort könnt ihr jeden Tag mitverfolgen, wer gerade ein Türchen geöffnet hat. Es machen Blogger aus vielen Bereichen mit, deshalb ist für jeden ein Türchen dabei.

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen


Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

10 Kommentare

  1. Hallo Nicole,
    sehr schöner Rückblick :-). Man merkt wirklich, dass es Winter wird… Bei uns ist heute morgen zum ersten mal alles so richtig gefroren gewesen und ich komme auch so langsam in Weihnachtsstimmung.
    Wünsche dir und deinen Lieben ein ganz tolles Wochenende,
    liebe Grüße,
    Cindy ❤

  2. Brr… Heute ist es richtig kalt hier in Berlin. Zwar krabbelt die Sonne gerade aus ihrem Wolken- und Nebelbett, aber ich befürchte so kuschelig wird es nicht.
    Ich hatte wohl Monster, denen es recht egal war, was sie anziehen. Der Monsterjunge hatte sich einmal als 3 Jähriger dafür entschieden im Schlafanzug in die Kita zu gehen. Den Schneeanzug drüber ließ er sich gefallen. Nach diesem Tag in der Kita, zog er sich immer passend an. War wohl prägend.
    Mach dir einen schönen Sonntag
    Andrea

    1. Hallo Andrea, das mit dem Schlafanzug finde ich toll, diese Geschichte könnt ihr immer wieder erzählen. Meine machen sowas nur, wenn Im Fasching, Schlafanzug-Tag ist. 🙂 Ich wünsche dir auch einen schönen Sonntag. LG Nicole

  3. Hallo Nicole,
    ich habe auch gedacht, dass sie Geige lernen wollte, aber scheinbar ist sie dann ja wirklich in so einem Zwiespalt. Naja, vielleicht kommt das aber auch noch, wenn sie es noch besser kann 🙂 Kann mir vorstellen, dass es dich schlaucht, wenn du sie immer sozusagen zu ihrem Glück „zwingen“ musst. Sie macht es ja eigentlich doch gerne 🙂

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Hallo Linda, ja sie will es auch weil aufhören will sie ja auch nicht aber sie versteht nicht, dass das so lange dauert bis sie es endlich kann! Mal gucken was daraus wird 😄

  4. Das kannste aber mal laut sagen! Ich habe meine Winterjacke jetzt auch zum Dauerrenner ernannt….dieses vorherige Hin und her mit dem Jackentausch hat jetzt wohl ein Ende :O :D…danke für diesen schönen Text! Hab ihn gerade wirklich sehr gerne gelesen ! 🙂 Ich wünsche dir noch einen sonnigen Sonntag und eine kuschelige Winterzeit 😉 VG ausm familienurlaub reiten 😉 Anja

    1. Hallo Anja, vielen Dank, das freut mich.
      Da hast du recht, das ständige wechseln hat mich auch genervt. Vor allem wenn man nicht genau weiß, ob es kalt oder warm wird, aber das hat jetzt wohl wirklich ein Ende.

      Ich wünsche dir auch noch einen schönen Abend.
      LG Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: