Hexen und Prinzessinnen

Mamas, Kinder, Fashion, Bücher und das Leben

große Tatzen, kleine Tatzen

Große Tatzen, kleine Tatzen von Galia Bernstein

*beinhaltet Affiliate Links – Rezensionsexemplar wurde mir vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt – ©der Beschreibungen, Abbildungen und Zitate: cbj-Verlag


Heute habe ich wieder ein ganz tolles Bilderbuch, dass ich euch gerne vorstellen. Es ist etwas für die kleineren Kinder und die werden begeistert sein. Ich finde Bilderbücher über Tiere immer schön und lese sie meinen Kindern gerne vor. Bald ist bei uns das Bilderbuchalter leider zu Ende, aber ein wenig Zeit habe ich noch, zumal die Große sich immer freut, weil sie ein Buch in kürzester Zeit selber auslesen kann. Ich danke dem cbj-Verlag und dem Bloggerportal für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Große Tatzen, kleine Tatzen von Galia Bernstein (Autor und Illustratorin), übersetzt von Uwe-Michael Gutzschhahn

„Eine Katze?“ sagte der Löwe. „Sei nicht albern, Junge. Du kannst keine Katze sein. Ich bin eine Katze und du bist kein bisschen wie ich. Löwen haben eine Mähne und am Schwanzende eine Quaste. Und wenn sie brüllen, zittern alle, denn Löwen sind die Könige der Tiere.“ (Zitat: Buch S. 8)

Klappentext:

»Ich bin eine Katze wie ihr!«
Als Simon, der kleine getigerte Hauskater, auf Löwe, Gepard, Puma, Panther und Tiger trifft, behauptet er selbstbewusst: »Ich bin eine Katze wie ihr!!!« Die Großkatzen aber haben nur Gelächter für den kleinen Kater übrig und nennen viele Gründe, warum er nicht zur Katzenfamilie gehören würde. Doch das schlaue Katerchen schlägt die Großkatzen mit ihren eigenen Argumenten … Ein Buch über Toleranz für alle, die ein bisschen anders sind.

große Tatzen, kleine Tatzen
Klappentext

Altersangabe: 

ab 4 Jahre

Veröffentlichung:

Große Tatzen, kleine Tatzen ist am 29.10.2018, als E-Book und gebundenes Buch (32 Seiten), im cbj-Verlag, erschienen.

Zum Verlag – zum Buch

Seite der Autorin

Seite des Übersetzers

Bewertung:

Zuerst, wie immer, die Altersangabe. Ich finde ab 4 Jahren sehr gut angegeben. Mit vier verstehen die Kinder schon, was Simon für ein Problem hat und kann das Ende gut erfassen. Allerdings sind die Bilder so schön und groß, dass sie mit kleineren Kinder auf alle Fälle schon angeschaut werden können. Ich bin mir sicher, dass Jungs und Mädels von den verschiedenen Katzen begeistert sein werden.

Simon ist eine kleine Hauskatze und kann nicht verstehen, warum er keine Katze sein sollte. Die großen Raubkatzen erklären ihm warum und allmählich versteht er, weiß aber, dass das so nicht stimmt. Hier soll den Kindern deutlich gemacht werden, dass nicht immer alles so ist, wie es die anderen sagen, und dass auch ein kleines Lebewesen zu einer Familie gehören kann, die groß und mächtig ist. Nicht immer ist die Größe entscheidend, sondern der Mut und die Artzugehörigkeit.

Auch soll den Kindern die Rasse „Katze“ erklärt werden. Ich glaube für viele Kinder ist eine Katze nur das Haustier. Alles andere ist ein Löwe oder ein Panther usw. Dass diese Tiere alle einer Art angehören muss den Kindern erst erklärt werden und das wird in dem Buch sehr gut dargestellt und kindgerecht vermittelt. Ebenso helfen die Bilder, den Kindern die Unterschiede aufzuzeigen. Und am Ende ist der Kleine ganz groß, weil er die Raubkatzen davon überzeugt hat, dass er zu ihnen gehört.

Illustrationen:

Die Bilder sind sehr schön gezeichnet. Nicht zu bunt und aufdringlich, aber trotzdem auffällig und groß. Die Kleinen werden die Raubkatzen so schnell nicht vergessen und sie bestimmt auf einem anderen Bild sofort wieder erkennen. Eine tolle Illustration, die lehrt, aber auch noch Platz für die eigene Fantasie lässt.

kleine Tatzen, große Tatzen
© cbj-Verlag
Schreibstil:

Große Tatzen, kleine Tatzen ist eine kindgerechte Geschichte, die schon die Kleinsten verstehen. Lustig und Süß wird Simons Story erzählt und automatisch hat man erst einmal Mitleid mit dem kleinen Kerl. Später dann erntet er eher Bewunderung, weil es so mutig war und sich den Großen Katzen gestellt hat. Ein süßer und charmanter Schreibstil unterstreicht dies noch.

Empfehlung:

Ich kann, große Tatzen, kleine Tatzen, allen Eltern empfehlen, die immer auf der Suche nach guten, kindgerechten Bilderbüchern sind. Alle, die Bücher für die Kleinen bevorzugen, bei denen die Kinder auch noch etwas lernen und trotzdem Spaß haben, sollten dieses Buch, auf alle Fälle in ihre Sammlung aufnehmen. Das Buch ist gleichermaßen für Jungs und Mädels zu empfehlen.

Große Tatzen, kleine Tatzen
Prime Preis: € 13,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Fazit:

Ein sehr schönes und kindgerechtes Bilderbuch mit einer süßen, lustigen und sehr lehrreichen Geschichte, die Platz für Fragen der Kinder lässt, aber trotzdem verständlich ist. Ich bin begeistert von dem kleinen Simon und seinen großen Familienmitgliedern.

Kennt ihr schon das neue Bilderbuch über Simon und die Raubkatzen. Wäre doch eine tolle Geschenkidee für die Kleinen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher shoppen.

Hexen und Prinzessinnen

 

 

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: