Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Oktober 2019

Meine Woche 44/19 – Oktober 2019 und Halloween

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Der Oktober 2019 ist schon wieder vorbei und der November beginnt. Das ging so schnell und jetzt ist es gar nicht mehr so lange bis Weihnachten. Warum flitzt die Zeit so? Je älter man wird, umso schneller geht es. Es sollte eigentlich umgekehrt sein. Im Dezember werde ich auch schon wieder ein Jahr älter, deshalb sehne ich mich gar nicht danach. Ansonsten war diese Woche noch Halloween und die Mädels haben sich schon so darauf gefreut.

Meine Woche – Oktober 2019 und Halloween

Bei uns waren in dieser Woche Herbstferien, aber ich hatte nicht frei, und so waren die Mädels drei Vormittage mit der Oma zu Hause. Das mögen sie immer gerne, weil die Oma dann natürlich nur Zeit für sie hat und die Mama, wenn sie zu Hause ist, immer etwas zu tun hat. Das Wetter war diese Woche zwar sonnig, aber kalt. Jetzt merkt man es doch, dass es frostig wird. Letzte Woche waren mir Stiefel und dicke Jacken noch zu warm. Diese nicht mehr.

Oktober 2019

Am Montag hatte die große abends Karate und durfte verkleidet gehen. Da sie dieses Jahr ein ganz langes schwarzes Hexenkleid hatte, mussten wir das alte wieder heraussuchen, weil sie mit dem langen Ding, schlecht Sport machen kann. Die anderen Aktivitäten, die beide haben, fanden in den Ferien nicht statt und so hatten wir eine ruhige Woche ohne große Vorkommnisse. Ich fing morgens früher an und konnte auch etwas eher nach Hause gehen. Am Dienstag mussten wir um 12 Uhr Mittag schon beim Zahnarzt sein. Irgendwie habe ich den Termin falsch ausgemacht. Die Dame meinte: „ach wollen sie in den Ferien?“. War mir ganz Recht, aber ich vergaß, dass ich Dienstag ja arbeiten muss und so musste mich dann beeilen, damit die Mädels pünktlich zu ihrem Termin erscheinen.

Am Mittwoch hatte ich Nachmittag einen Termin zum Nägel machen und bin danach noch etwas in die Stadt. Ich war bei Depot und habe ein bisschen Deko für den Adventskranz gekauft und dann habe ich noch eine Bekannte getroffen und mit der so lange geredet, dass ich erst um kurz nach sechs wieder zu Hause war. Dann musste ich aber schnell etwas kochen, weil die Mädels natürlich schon hunger hatten. Allerdings haben sie vom Papa das Tablet bekommen und so waren sie beschäftigt und haben eigentlich gar nicht gemerkt, dass es schon so spät ist.

Am Donnerstag war es dann endlich soweit. Halloween. Ich bin ja nicht so scharf darauf, aber die Kids konnten es überhaupt nicht mehr erwarten. Den ganzen Tag waren sie so aufgedreht, als wäre Weihnachten. Keine Ahnung warum? Wegen Verkleiden, Vorfreude auf ihre Freundinnen? Wir haben es mit der Schulfreundin der Großen und der Kindergartenfreundin der Kleinen ausgemacht und deshalb waren sie den ganzen Tag wie, als hätten sie Aufputschmittel genommen.

Oktober 2019

Um halb sechs sind wir dann los und wieder in die kleine Siedlung, ein Stück entfernt. gegangen. Dort ist es immer am lustigsten, weil die Straßen ganz eng und die Häuser schön geschmückt sind und ziemlich nah nebeneinander liegen. In manchen Garagen versteckten sich gruselige, lebende Geister und die Große flippt immer komplett aus. Die hat solche Angst, wenn einer irgendwo herauskommt. Manchmal marschieren auch welche herum und erschrecken die Kids ein wenig und da versteckt sie sich sofort hinter mir. Der Kleinen macht das nicht so viel aus. Um halb 8 waren wir dann wieder zu Hause und ich war ziemlich durchgefroren.

Freitag war bei uns Feiertag und somit ließen wir es eher ruhig angehen. Das Wetter war auch nicht besonders einladend und wir machten es uns einfach gemütlich. IB hat ihr Spielzeug ausgemistet und ich wollte die Sachen eigentlich bei Ebay Kleinanzeigen einstellen. Sie hat ihr großes Barbie-Schloss und ein paar Playmobil Sachen hergegeben. Wir konnten die Dinge aber jetzt in der Familie verkaufen und meine Mama hat die Sachen mitgenommen und IB freut sich schon auf Geld, damit sie sich was anderes kaufen kann. Ich werde da aber schon etwas in die Sparbüchse abzweigen, sonst ist es zu viel. Wie macht ihr das, wenn eure Kids etwas von ihren Dingen verkaufen?

Meine Beiträge der Woche – Oktober 2019 und Halloween

Natürlich gab es auch wieder Beiträge von mir. Letzten Sonntag ging die Rezension zu Cinder & Ella 2 online, am Montag habe ich euch das personalisierte Aschenbrödel-Buch vorgestellt. Hier kann eure Tochter selber einmal die Prinzessin sein. Am Donnerstag gab es die Rezension zu dem Buch Sündig – The Beast 1, eine Reihe, die das Märchen, die Schöne und das Biest, neu erzählt. Freitag gab es dann Geschenkideen zum sechsten Geburtstag. Natürlich kann man diese Ideen auch gleich für Weihnachten verwenden.

Oktober 2019

Gelesenes Buch der Woche – Oktober 2019 und Halloween

Diese Woche habe ich das Buch Sven aus der Underground Kings – Reihe von Aurora Rose Reynolds gelesen, aber auch Follow me Back von A.V.Geiger habe ich begonnen. Das eine ist ein Taschenbuch und das andere ein E-Book, deshalb lese ich die beiden zeitgleich. Buch tagsüber und E-Book abends auf dem Sofa. Beide Bücher sind gut. Vor allem der neue Band der Underground Kings-Reihe hat es mir angetan. Mit dem anderen bin ich noch nicht durch und ich bin mir noch nicht so sicher, ob ich davon so begeistert bin. Es hat etwas, aber ich finde es manchmal etwas verwirrend. Mal gucken, was noch kommt.

Follow me back

Oktober 2019

Wie fandet ihr den Oktober 2019? Eigentlich war er doch recht schön. Wir hatten viel Sonne und das Wetter war noch nicht so kalt und man konnte noch gut mit leichter Jacke und Sneakers raus. Das empfinde ich immer als sehr angenehm, denn mir graut schon vor den dicken Jacken. Leider konnte ich den goldenen Oktober nie so richtig genießen, da ich, wegen meinem Fuß nicht joggen konnte. Eigentlich laufe ich im Herbst sehr gerne, es ist noch nicht zu kalt, aber auch nicht mehr so warm. Perfektes Laufwetter also, aber leider habe ich mir das selber verbockt, indem ich nicht aufgepasst habe, weil wir morgens wieder mal im Zeitdruck waren. Ansonsten konnte man sogar noch ein paar Mal, draußen auf der Terrasse lesen und die Sonne genießen und auch an den Wochenenden wurden wir mit Sonne verwöhnt.

Fashionhighlight im Oktober 2019

So ein richtiges Fashionhighlight hatte ich eher nicht. Ich habe mir ein paar warme Pullis und Cardigans gekauft, aber noch nicht wirklich getragen, weil es einfach zu warm war. Strickjacken schon eher, denn die kann man ja wieder ausziehen, wenn es wärmer wird und morgens brauchte man sie schon manchmal. Am liebsten trug ich im Oktober wohl meine Karl Lagerfeld Sneakers, die ich mir neu gekauft habe. Ich habe diese im Sommer schon mal in München probiert, aber nicht mitgenommen. Das habe ich dann bereut und sie mir im Oktober doch noch bestellt. Ich liebe die Schuhe, die sind genau meins. Etwas höhere Sohle und genau die richtige Form. Ich mag sie nicht zu klobig, aber auch nicht zu schmal. Die richtigen Sneakers finden, ist in meinen Augen, eine Aufgabe für sich.

Oktober 2019

Lieblingsbuch im Oktober 2019

Mein Highlight im Oktober 2019 (von den bereits veröffentlichte Rezensionen) ist ganz klar, wo mein Herz liegt von Jessica Winter. Der zweite und letzte Teil der Reihe hat mich total überzeugt. Ich liebe die Reihe und ganz besonders den letzten Teil, denn dieser ist so emotional und berührend und….. hach, einfach nur schön. Wenn ihr etwas für gemütliche Stunden auf dem Sofa sucht, dann müsst ihr diesen Zweiteiler lesen. Er wird euer Herz zerreißen aber auch erwärmen.

Wo mein Herz liegt

Beliebtester Artikel im Oktober 2019

Euer, am meist gelesener Artikel auf meinem Blog war wieder einmal ein 12 von 12 – Beitrag. 12 Bilder im Oktober hat euch am meisten interessiert und wurde infolgedessen am meisten geklickt. Immer wieder schön zu sehen, dass euch so Alltagsbeiträge am besten gefallen.

der goldene Herbst

Hattet ihr eine schöne Woche?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl.Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: