Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Meine Woche 40/20 – normale Woche

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Und schon ist wieder eine Woche vorbei. Wir hatten eine ganz normale Woche ohne große Vorkommnisse. Schön langsam kehrt der Alltag wieder ein und ich hoffe sehr, dass dieser nicht unterbrochen wird durch eine Infektion an der Schule. Die Große hat sich wieder an die Hausaufgaben gewöhnt, auch wenn sie noch mosert, aber das wird wohl so schnell nicht aufhören. Ansonsten hatten wir ein paar Sonnen- aber auch ein paar Regentage.

Schönes und nicht so schönes der Woche – normale Woche

Wie bereits erwähnt hatten wir nicht so viele Vorkommnisse. Am Montag waren die Mädels im Karate und ich bin währenddessen im Nieselregen mit Suri spazieren gegangen. Je nasser sie wurde, umso doofer hat sie mich angeguckt, aber auch daran muss sich ein Hund gewöhnen. Es hat ja nicht geschüttet. Der Dienstag war ein wenig stressig, weil ich Nachmittag einen Frauenarzttermin hatte und im Anschluss musste ich zum Elternabend. Mein Mann ging zu ML´s Lehrerin und ich zu IB´s, weil beide zur gleichen Zeit waren, wie immer. Habe das die letzten Jahre schon bei den anderen Mamas festgestellt, die schon zwei Kids in der Schule hatten.

normale Woche

Am Mittwoch hat mein Mann die Kleine von der Schule abgeholt und da hat sie ihm erzählt, dass sie am Morgen in den Schulhof gelaufen sind und ihre Schwester nicht mehr bremsen konnte. Sie ist ihr dann hinten in die Schultasche hineingerannt und dabei ist sie nach vorne mit dem Kopf auf den Teer gefallen. Natürlich hat sie gleich geweint und ihr wurde übel, dann musste sie sich übergeben. Ihr Religionslehrer hat sich dann um sie gekümmert und geguckt, ob mehr fehlt. Ihr ging es dann aber wieder gut, nur ein kleiner Kratzer am Kopf. Nachmittag hatte sie noch etwas Kopfschmerzen, aber am nächsten Tag war alles wieder gut. Das war schon ein Schreck, da hätte noch viel mehr passieren können oder es hätte auch eine Gehirnerschütterung zur Folge haben können. Zum Glück war es ja nicht so.

Ansonsten waren wir bei dem schönen Wetter an der Donau spazieren und Suri konnte sich ein wenig austoben. Mittlerweile wird ihr schon langweilig und hat viel mehr Ausdauer. Sie mag es große Runden zu gehen, am liebsten natürlich an der Donau ohne Leine, aber auch mit geht sie ganz schön eigentlich. Das Alleine bleiben am Vormittag findet sie wohl nicht so toll, denn sie hinterlässt meist ein Häufchen, obwohl sie morgens ihr Geschäft erledigt hat und wenn wir da sind, macht sie am Vormittag auch nicht nochmal, zumindest meistens. Ich hoffe das legt sich noch, denn es ist nervig. Ich weiß, dass sie es aushalten würde. Natürlich kann es mal vorkommen, aber regelmäßig, obwohl mein Mann sie um halb neun nochmal rauslässt und teilweise meine Mama mit ML um 11.15 Uhr wieder da ist? Nein, da steckt etwas anderes dahinter.

normale Woche

Beiträge der Woche – normale Woche

Asche über mein Haupt. Ich war wieder faul. Eigentlich gab es nur zwei Beiträge, mehr habe ich einfach nicht geschafft bzw. ich konnte mich nicht aufraffen. Auch gelesen habe ich nicht viel, obwohl mein Buch spannend ist. Zumindest gab es letzten Sonntag die Rezension zu Vortex 2 und am Mittwoch habe ich euch ein wirklich niedliches Kinderbuch für die ganz kleinen vorgestellt. Meine Reise zu Mama und Papa. Eine Geschichte von einem kleinen Mädchen erzählt und von der Mama aufgeschrieben. Wie kommen die Kinder in den Bauch der Mama und wo gehen wir hin, wenn wir sterben?

normale Woche

Gelesenes Buch der Woche – normale Woche

Wie oben bereits erwähnt, lese ich immer noch an Haunted Deal  von Ayla Dade. Obwohl mir die Reihe super gut gefällt, komme ich nicht voran. Ich bin abends zurzeit immer noch so müde, dass ich nicht viel schaffe und tagsüber auch immer irgendwie beschäftigt oder lustlos. So wenig gelesen, habe ich noch nie. Das muss ich wieder ändern.

Haunted Deal

Wie war eure Woche?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

8 Kommentare

  1. Auch normale Wochen bringen Abwechslung, besonders mit Kindern. Wir hatten unsere letzte Schulwoche vor den Herbstferien. Es war aussergewöhnlich anstrengend, aber jetzt ist es geschafft und ich kann mich zurücklehnen. Im Moment schauen wir eine mega spannende Fernsehserie: Wilder. Ich freue mich deshalb jeden Abend auf ein Stündchen entspanntes Geschichte schauen. Heute ist der letzte Teil dran … 🙂 Liebe Grüsse von Regula

    1. Hallo Regula, da hast du recht. Wow bei euch sind schon wieder Herbstferien, daran habe ich gar nicht gedacht. Da haben wir noch ein paar Wochen hin. Ich wünsche dir einen schönen Tag und LG

  2. Liebe Nicole,
    klingt nach einer ausgewogen schönen Woche.
    Gute, dass Eurer Tochter nicht mehr passiert ist!! Bei meiner Schwiegermutter ging das ganz anders aus. Sie hat sich den Kiefer und 3 Rippen gebrochen…
    Echt schrecklich.
    Am Montag wird sie operiert.

    Hab ein schönes und gesundes Wochenende!

    LG Nicole

    1. Hallo Nicole, oh das hört sich übel an. Ich wünsche deiner Schwiegermutter alles gut. Ich bin auch froh, dass nicht mehr passiert ist. Schönen Sonntag und LG Nicole

  3. Hallo Nicole,
    bevor wir zur Enkelmaus und ihren Eltern gehen, habe ich schnell noch deinen Beitrag gelesen. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass Suri bald die Häufchen weglässt. Vermutlich liegt es tatsächlich daran, dass sie allein bleiben muss. Bei der liebenswürdigen Schnauze unseres Sohnes war das anfangs auch ein großes Thema, allerdings begann er dann am Laminat oder Türrahmen zu knabbern und hinterließ dort seine Spuren.
    Ich wünsche dir einen schönen Restsonntag und schicke liebe Grüße,
    Catrin.

    1. Hallo Catrin, oh der Türrahmen ist auch nicht toll, vor allem kann man die Spuren nicht einfach wegwischen. Ich hoffe auch, dass es bald vorbei ist und wünsche dir viel Spaß beim Geburtstag feiern. LG Nicole

  4. Hallo Nicole,
    das ist ja wirklich doof, dass der Elternsprechtag so doof organisiert ist, aber nun gut. Ihr habt es ja gut lösen können. Ach und ich muss gestehen, dass ich glücklich wäre, wenn ich zwei letzte Woche geschafft hätte. Ich möchte ja immer zwei Beiträge posten, aber mit dem Hausbau, Haushalt und Vollzeit-Job ist es derzeit eine Herausforderung.

    Schönen Mittwoch!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Hallo Linda, bei mir sind ja immer Rezensionen dabei, wenn ich die nicht schreiben müsste, würde ich auch keine zwei schaffen zur Zeit. Einen schönen Freitag und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: