Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Ostern 2019

Meine Woche 16/19 – Ostern 2019

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Die Zeit vergeht wie im Flug. Jetzt sind wir doch tatsächlich schon bei Ostern 2019 angekommen. Es war doch gerade erst Fasching. Mir geht das alles viel zu schnell. Die Kinder werden zu schnell groß und ich zu schnell alt. Aber hilft alles nichts. Die erste Ferienwoche ist vorbei und wir starten schon bald mit der zweiten und somit auch mit meinen freien Tagen.

Meine Woche – Ostern 2019

Ich habe diese Woche nicht so viel getan. Da die Mädels zweimal bei der Oma geschlafen haben und auch, während ich in der Arbeit war, mit ihnen etwas unternahm, war es bei mir relativ ruhig. Am Montag konnte ich mich Nachmittag etwas hinlegen und die Kinder sind mit der Oma auf unseren Stadtturm gegangen. Die Kleine hat sich das mal gewünscht und so hat meine Mama Karten für die Besichtigung gekauft. Es ist schon komisch, wenn man abends auf dem Sofa liegt und nicht mal die Kinder zu Hause sind. Ich fühlte mich wie in meinen Singlejahren. Auch das Aufstehen ohne jemandem im Haus bin ich ja gar nicht mehr gewohnt.

Ostern 2019

So war es auch am Dienstag. denn von Montag auf Dienstag schliefen sie nochmal bei der Oma. Meine Mama wollte nicht so früh aufstehen. Normalerweise ist ja mein Mann zu Hause, der erst um kurz vor neun los fährt und somit reicht es, wenn sie um 8.45 Uhr zu uns kommt, aber da ich ja früher anfange und der Papa nicht da ist, habe wir uns so entschieden. Nachmittag waren wir zu Hause und ich habe ein wenig in der Sonne gelesen und die beiden haben gespielt.

Mittwoch war mein letzter Arbeitstag und die Mädels gingen schon am Vormittag in den Tierpark. So hatte ich nochmal etwas Ruhe, als ich nach Hause kam. Nachmittag habe ich den Garten mal ein wenig aufgeräumt, denn die lassen ja ständig alles liegen und stehen und der Sand lag überall. Das Gras ist auch schon ziemlich hoch, aber am Freitag kommt mein Mann wieder, dann kann er das am Samstag gleich erledigen. Ich habe schon so lange keinen Rasen mehr gemäht und schon gar nicht mit einem Benzin-Rasenmäher, denn ich kenne nur die Elektro. Ich glaube wir brauchen auch mal so einen Rasen-Roboter, wie sie alle haben.

Ostern 2019

Donnerstag habe ich erst einmal ausgeschlafen. Bis um 9 Uhr. Die Kleine schlief sogar noch länger. Die war aber auch ziemlich erledigt. Bei der Oma schlafen sie meistens erst spät ein und werden früh wach, dann noch die Unternehmungen und zu Hause sind sie auch erst um halb 10 ins Bett. IB hat die Serie Hanni & Nanni für sich entdeckt und das hat sie morgens, während wir noch geschlafen haben, bereits geguckt. Mittag mussten sie mal wieder mit den Instrumenten üben. Ich habe noch ein wenig Wäsche gemacht und aufgeräumt und Nachmittag waren wir im Garten. Allerdings war es gar nicht so angenehm. Es war und ist zwar herrliches Wetter, aber ein Wind, wie auf einer Insel. Dafür ist die Luft noch zu kühl und mir war manchmal richtig kalt. Wenn der Wind nicht wäre, dann wäre es ein Traumwetter.

Am Freitag kam am späten Vormittag schon mein Mann nach Hause. Er musste erst einmal alles auspacken und sich von den Mädels belagern lassen. Nachmittag wollten sie gleich mal wieder zur anderen Oma fahren, weil sie da ja jetzt auch schon sehr lange nicht mehr waren und so fuhr der Papa gleich mal mit ihnen hin. Ich konnte zu Hause noch ein wenig was erledigen. Ansonsten war es ein ruhiger Feiertag, der uns entspannt ins Osterwochenende starten ließ.

Ostern 2019

Meine Beiträge – Ostern 2019

Natürlich gab es auch wieder Beiträge von mir in dieser Woche. Letzten Sonntag ging die Rezension zu Reveal me online. Am Montag habe ich euch das Kinderbuch Kiesel, die Elfe vorgestellt. Dienstag konntet ihr Bekanntschaft mit einem schrecklichen Vieh schließen und am Donnerstag ging die Rezension zu Cat & Cole online. Freitag habe ich mal damit befasst, wie wir Frauen es schaffen, weniger Klamotten zu kaufen bzw. wie wir Fehlkäufe vermeiden.

Fehlkäufe vermeiden

Gelesenes Buch der Woche – Ostern 2019

Ich habe diese Woche sogar mehrere geschafft, aber eines, dass ich sehr schnell ausgelesen habe war La Veritas e il Leone von Vittoria C. Angeli. Eine äußerst spannende und aufwühlende Geschichte über die Mafia. Heiß, brutal aber die Liebe kommt nicht zu kurz. Ich habe es auf alle Fälle verschlungen und kann es nur weiter empfehlen.

La Veritas e il Leone

Lieblingssong der Woche – Ostern 2019

Heute gibt es mal wieder einen Lieblingssong. Da das Wetter so schön ist, musste es etwas sommerliches werden oder ein Lied, dass mich an Sommer und gute Laune erinnert. Ich glaube, es war 2010. Da habe ich den Song immer und zu jeder Zeit gehört und das war im Frühling und Sommer. Da ging ich auch noch mehr weg und auch dort hörte man ihn ständig.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie war eure Woche? Genießt ihr das lange Wochenende?

Ich wünsche euch ein tolles, sonniges Osterfest und viele versteckte Eier für eure Kids.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick.

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl.Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

6 Kommentare

  1. Du hattest ja eine entspannte Woche.
    Ich habe mir angewöhnt nichts im Internet zu bestellen. Unsere Stadt bietet so viele Möglichkeiten, dass ich bloß mal losfahren müsste. Aber zum shoppen habe ich meistens keine Lust und so trage ich alles auf, was ich noch habe oder stricke mir mal wieder ein Teilchen.
    Genieße dein Osterfest
    Andrea

  2. Hallo Nicole, nach einem sehr schönen und entspannten Osterfest bin ich gerade auf Blogtour. Ich wünsche dir ein paar erholsame freie Tage mit deinen Lieben. Macht es euch schön. Du hast aber Recht, der Wind ist noch ziemlich frisch. Solange die Sonne scheint, hält man es gut aus. Da erinnert mich der Wind an das Meer. Wir saßen gestern auf der Terrasse im Garten mit den Kindern, aber als die Sonne weg war, hielten wir nicht mehr lange aus. Aber es ist ja auch erst April 😉
    Liebe Grüße von Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: