Hexen und Prinzessinnen

Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Cat und Cole 2

Cat und Cole 2 – ein grausames Spiel von Emily Suvada

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Beschreibungen, Zitate und Abbildungen: Planet!Verlag


Letztes Jahr habe ich euch von Band 1 bereits berichtet. Von diesem Buch las man so viele verschiedenen Meinungen, denn entweder man liebt es oder man kann nichts damit anfangen. Ich muss zugeben, dass ich mir gut vorstellen kann, dass diese ganzen technischen Dinge für viele anstrengend sind. Ich habe die Geschichte geliebt, sie hat mich fasziniert und in eine andere Welt entführt. Von daher habe ich mich schon sehr auf den 2. Teil gefreut und war schon ganz gespannt, wie es weitergeht. Ich danke dem Planet!Verlag (Thienemann-Esslinger) und NetGalley für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover ist eigentlich das gleiche, wie Band 1, allerdings in einer anderen Farbe.

Cat und Cole 2 – ein grausames Spiel von Emily Suvada, übersetzt von Vanessa Lamatsch

Welchen Instinkt hast du getestet?“ „Den Einzigen, der wirklich zählt“, sagt sie, als sie sich mit leuchtenden Augen zu mir umdreht. „Den, den jeder finden will. Niemand hat ihn je als Instinkt gesehen, aber ich wusste, dass es so war. Ich wusste, dass ich den Ursprungscode einsetzen konnte, um ihn zu unterdrücken, aber dann sind all diese Leute gestorben.“ Die Bildschirme neben mir scheinen zu pulsieren. „Aber Instinkte bringen einen nicht um.“ „Aber sicher tun sie das. Wenn Ärzte Leuten mitteilen, dass sie sterben werden, tun sie das manchmal wirklich – selbst, wenn es eine Fehldiagnose war.“ (Zitat: E-Book Pos.5081/5085)

Klappentext:

Die Seuche ist vorüber, aber der Kampf hat gerade erst begonnen!

Cat ist erschöpft, verwundet und schockiert über die grausame Entdeckung über ihren Vater. Sein Plan: die komplette Menschheit nach seinen Wünschen umzuprogrammieren. Cat und Cole müssen ihn aufhalten und dafür eine Allianz mit dem Feind eingehen. Aber überall warten Lügen und Betrug. Cat muss alles und jeden, dem sie vertraut, infrage stellen. Und während ihr Vater immer zwei Schritte voraus ist, stellen sich Cats Geheimnisse, versteckt in ihrem eigenen Kopf, als größte Bedrohung heraus

Veröffentlichung:

Cat und Cole 2 ist am 11.04.2019 als E-Book und als Taschenbuch (464 Seiten) im Planet!Verlag (Thienemann-Esslinger) erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Übersetzerin

Bewertung:

Normalerweise fange ich mit meiner Rezension schon an, bevor ich mit dem Buch fertig bin. Einfach um nichts zu vergessen und um meine Eindrücke schön langsam festhalten zu können. Dies ist bei einem Buch wie diesem, so gut wie nicht möglich. Denn es gab so viele Wendungen, man wusste nie was passieren und ob einem das Folgende gefallen wird. Solche Geschichten gibt es nicht oft, denn die meisten kann man sehr gut einschätzen.

Auf Cat und Cole 2 habe ich schon sehnsüchtig gewartet, denn für mich war der erste Band eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe. Die Ausarbeitung ist phänomenal und sehr komplex. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es einen Menschen gibt, der alles ganz genau versteht, außer vielleicht ein Computerfreak. Ich habe mich ja schon im ersten Band gefragt, wie einer Autorin so etwas einfallen kann, denn sie muss sich schon sehr gut im technischen Universum auskennen, um solche Abläufe schreiben zu können.

Auch Teil 2 der Reihe war wieder außerordentlich spannend, wobei ich dieses Mal zugeben muss, dass sich der Anfang ein wenig zog. Vielleicht lag es daran, dass ich eine Weile gebraucht habe, bis ich wieder drin war. Es wäre hier schön gewesen, wenn es ein paar Wiederholungen vom ersten Teil gegeben hätte, damit man sich wieder schneller erinnert. Normalerweise habe ich damit nicht so große Probleme, aber die Materie mit der sich die Geschichte beschäftigt ist nun mal nicht etwas, dass man jeden Tag liest und so dauert der Einstieg und die Umstellung etwas. Evtl. wäre auch am Anfang eine kurze Zusammenfassung -was bisher geschah- ganz gut gewesen.

Ansonsten hat mich die Geschichte wieder in den Bann gezogen. Die Wendungen am Ende rauben einem den Atem und damit hätte ich sowieso niemals gerechnet. Cat ist nicht mehr die Catharina, die wir im ersten Teil kennen lernten. Sie ist reifer, mutiger und skrupelloser geworden und ihr Verbindung mit Jun Bei macht allen Beteiligten Angst, allen voran Cole, bei dem Cat nicht mehr so genau weiß, woran sie ist. Ich persönlich habe zwar nie an seiner Liebe gezweifelt, aber es ist verständlich, dass sie es tut. Jetzt heißt es wieder warten auf den 3. Teil und ich bin schon ganz gespannt, wie es damit weitergeht.

Es gibt mittlerweile auch eine kostenlose Kurzgeschichte über die Kinder, die in Lachlans Labor erschaffen und gefoltert wurden. Vielleicht hätte ich diese doch lesen sollen. Dann wäre mir der Einstieg evtl. wieder leichter gefallen. Aber ich wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht und deshalb habe ich diese ausgelassen.

Protagonisten:

Cat mochte ich schon im ersten Teil. Sie ist, obwohl sie in ihrem Leben nichts anderes erlebt hat, als Technik, Angst und Leid ein tolles Mädchen. Auch wenn sie tief im Inneren jemand anders ist und sie nicht weiß, wie sich das auf sie auswirken wird, ist sie immer auf der guten Seite. Sie glaubt an das Gute im Menschen und liebt Cole ohne einen Zweifel, obwohl ihr dieser, mehr als einmal, den Anlass dazu gegeben hat. Der Schluss ist für die Fans von Cat natürlich bitter, aber ich bin mir sicher, dass wir die alte Cat wiedersehen werden. So leicht lässt sie sich aus ihrem Körper nicht vertreiben und auch alles andere wird sich zum Guten wenden.

Cole ist mein Black-Out-Agent mit Herz. Wie bereits oben geschrieben, hat er einige Geheimnisse und Cat zweifelt, mehr als einmal, an seiner Loyalität. Doch ich habe nie an ihm gezweifelt, denn wir Leser können uns doch nicht so in ihm täuschen. Wir haben uns genug in anderen Personen getäuscht und ich kann euch versprechen, es sind einige dabei, die euch überraschen werden, aber Cole ist einfach Cole und er wird seine Cat für immer lieben, auch wenn die Probleme, im wahrsten Sinne des Wortes, vorprogrammiert sind.

Schreibstil:

Cat und Cole 2 ist flüssig zu lesen. Leicht kann ich hier nicht wirklich schreiben, denn das Buch muss konzentriert gelesen werden. Es verlangt einiges vom Leser ab und das gefällt mir gut daran. Es ist kein Buch für zwischendurch, denn dafür ist es zu komplex. Jede Störung hat mich dazu verdonnert, die Sätze nochmal zu lesen, denn sonst hätte es passieren können, dass ich etwas Entscheidendes überlese. Die Geschichte wird aus Cats Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was ich sehr schön fand und man sich so viel besser in das Geschehen einfinden kann, was bei dieser Story enorm wichtig ist.

Cat & Cole 2: Ein grausames Spiel
Cat & Cole 2: Ein grausames Spiel
von Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Prime Preis: € 17,00 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Cat und Cole 2 kann ich allen empfehlen, die wissen wollen, wie es nach Band 1 weitergeht. Alle Technikfreaks, bei denen die Handlung und die Liebe nicht fehlen darf, sind hier genau richtig. Eigentlich ist es schwer, diese Reihe zu empfehlen, denn als ich das erste Mal davon gehört habe, dachte ich, diese Geschichte ist nichts für mich. Man muss sich einfach darauf einlassen und entweder man liebt sie oder man kann nichts mit ihr anfangen.

Ich gebe Cat und Cole 2 – ein grausames Spiel, 5 von 5 Sterne, 

weil ich die Reihe einfach liebe, weil sie viel vom Leser abverlangt, weil sie grausam und doch berührend ist und weil mich die ganzen Details und die Idee dahinter einfach fasziniert haben. Eine tolle Geschichte über die Welt, wie sie einmal sein könnte, über Krieg, Krankheit, Freundschaft, Intrigen, Mut und die Liebe, die auch in den dunkelsten Zeiten nicht fehlen darf, weil sie manchmal der einzige Lichtblick ist, für den es sich zu kämpfen lohnt.

Cat und Cole 2

Kennt ihr die Reihe schon?

Hier könnt ihr Teil 1 kaufen:

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: