Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

endlich Ferien

Meine Woche 13/21 – endlich Ferien

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Endlich sind die Ferien da. Wir alle haben uns schon so auf sie gefreut. Die Kids, weil sie nicht mehr im Home-Schooling sitzen müssen und ich, weil ich endlich nicht mehr gegen Wände reden muss, wann sie jetzt denn anfangen. Auch wenn ich erst in der zweiten Osterwoche freihabe, sind Schulferien für mich auch Ferien, trotz Arbeit. Das Wetter passt auch gerade, obwohl es ja wieder kälter werden soll. Mal abwarten, vielleicht haben wir ja Glück. Wir hätten es uns alle verdient.

Schönes und nicht so Schönes der Woche – endlich Ferien

In dieser Woche kam am Mittwoch endlich das lang ersehnte Frühlingswetter. Ist das nicht schön, wenn man endlich wieder in den Garten kann und nicht tausend Schichten anziehen muss? Die Sonne strahlt ins Gesicht und man hat sofort bessere Laune. Ich war mit Runa zweimal mit dem Dogscooter unterwegs. Na ja, ein wenig müssen wir noch üben. Irgendwie läuft sie immer auf der falschen Seite und hat einen extremen Linksdrang und ich bekomme es nicht hin, ihr das abzugewöhnen. Geflogen bin ich am Donnerstag auch schon. Wir hatten endlich mal ein gutes Tempo darauf, da hat sie entschlossen in ein Mauseloch zu springen. Ich Depp habe volle Kanne beide Bremsen gezogen, das war zu viel und den Scooter hat es von hinten gehoben und ich lag auch schon. Ein paar blaue Flecken, mehr ist nicht passiert. Runa hat sich auch ziemlich erschrocken. Vielleicht überlegt sie es sich das nächste Mal.

endlich Ferien
Picknick im Garten

Die Mädels waren zweimal am Spielplatz eine Straße weiter und ein paar Klassenkameraden von IB sind auch gekommen. Eigentlich mag ich es ja nicht so gerne, wenn sie da rübergehen, denn der Spielplatz ist bei dem Wetter extrem voll mit kleinen Kindern und ihren Mamas, größeren Kids und auch ein paar Jugendlichen, die sich langweilen. Aber ich kann es ihnen doch nicht immer verbieten. Man kann eh nichts machen und das Spielen im Garten wird ihnen allmählich langweilig. Der Sandkasten ist out und schaukeln oder rutschen ist 15 Minuten schön, dann ist es auch nicht mehr toll. Also was sollen die Kids sonst immer machen. Bald ist zumindest wieder Poolwetter und sie können baden, aber dann stehen die Jungs aus IB´s Klasse wahrscheinlich vor unserer Tür, nicht mehr um sie abzuholen, sondern weil sie auch baden wollen.

endlich Ferien
eine Runde joggen tut einfach immer gut

Ansonsten gibt es wieder mal nicht viel zu erzählen. Die Vormittage waren anstrengend, die Schule war doof (laut meiner Kinder) und irgendwie ist die Luft total raus. Ich bin ja der Meinung, dass es dieses Jahr keinen Übertritt geben sollte. Alle Kinder sollen entweder die 4. Klasse nochmal machen oder in die 5. Klasse der Mittelschule gehen und dann nach der 5. übertreten und wiederholen. Zumindest in Bayern, denn in anderen Bundesländern ist, glaube ich, das System etwas anders und deshalb weiß ich jetzt nicht, wie da die Möglichkeiten sind. Wenn die Kinder ganz normal übertreten, dann werden sie Probleme an der neuen Schule haben und das ist doch einfach kein guter Start. Vielleicht sehe ich das falsch, aber ich bin auf alle Fälle der Meinung, dass etwas geschehen muss.

Beiträge der Woche und gelesenes Buch der Woche – endlich Ferien

Diese Woche habe ich nur ein Kinderbuch rezensiert. Zu mehr hatte ich keinen Elan. Ich hoffe, auch das wird wieder einmal anders. Letzten Sonntag gab es die Rezension zu ein Sommer auf Solupp, ein wirklich sehr schönes Kinderbuch ab 10 Jahren. Eine tolle fantasievolle Geschichte, die Lust auf Sommer, Sonne und Urlaub macht. Davon können wir im Moment ja nur träumen. Mallorca in dieser Situation ist keine Option für uns. Wie seht ihr das? Lesen tue ich immer noch das gleiche Buch wie letzte Woche – Crew Love von Tijan. Es ist aber auch wirklich dick.

endlich Ferien

Sind bei euch auch Osterferien?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende.

Nicole

Hier geht es zum letzten Wochenrückblick

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

8 Kommentare

  1. Zum Glück bin ich nicht auf Ferien angewiesen. Und ich kann nur immer wieder betonen, dass ich so froh bin keine kleinen Kinder mehr zu haben. Homeschooling und zu Hause bleiben, hätte ich mit meinem Monsterjungen in die Tonne treten können.
    Zum Glück hast du dir nur ein paar blaue Flecken geholt. Hätte auch schlimmer ausgehen können. PAss schön auf dich auf.
    Lieben Gruß
    Andrea

    1. Hallo Andrea, ja da kannst auch froh sein. Das Homeschooling ist tatsächlich etwas, das ich niemandem wünsche. Zu Hause bleiben finde ich nicht schlimm, damit könnte ich leben, auch mit dem Home-Office, aber die Schule ist einfach ein Graus. Ich habe mir auch gedacht, dass es schlimmer ausgehen hätte können, zumal ich auch nicht wirklich Schutzkleidung trug, bin da immer etwas nachlässig, das gebe ich zu. Muss ich wohl mal ändern. Einen schönen Abend und LG Nicole

  2. Hallo Nicole,
    oh je, da hattest du aber Glück, dass nicht mehr als blaue Flecke passiert sind. Ich hoffe, Runa erinnert sich immer an den Schreck und lässt die Mäuselöcher zukünftig unbeachtet.
    Frühlingswetter: ja es war sehr schön aber viel zu kurz. Die Kälte heute wäre nicht nötig gewesen, war mir wirklich einfach zu kalt. Wir waren im Garten, aber lange hielt es mich nicht in den Beeten. Am Dienstag soll es hier wieder warm werden, dann geht es weiter mit dem Unkraut.
    Bei uns sind jetzt auch Ferien, nur eine Woche, aber das ist ja schon einmal etwas. Glücklicherweise geht die Enkelmaus aber wieder zur Schule mit Maske und 2 Selbsttests pro Woche. Aber wenigstens ist die Zeit des Homeschoolings vorbei. Es ist so belastend und wenn es dann noch um die Schullaufbahn geht, habe ich für solche Einschränkungen überhaupt kein Verständnis.
    Liebe Grüße von Catrin und ein schönes restliches Wochenende.

    1. Hallo Catrin, ja da hatte ich Glück 🙂 Ich kann es ehrlich gesagt auch nicht verstehen, aber nach Ostern soll das bei uns auch mit den Selbsttests losgehen. Ich hoffe es, aber anscheinend auch wieder nur im Wechsel, aber genaueres wissen wir noch nicht. Mal gucken. So kann es auf alle Fälle nicht weitergehen. Schöne Woche und LG

  3. Hallo Nicole,
    schön, dass bei euch jetzt Ferien sind. Ich kann ansatzweise verstehen, wie anstregend das Home Schooling ist, bin aber froh, keine Kinder zu haben. Ich glaube, ich würde durchdrehen.
    Gut, dass dir bei deinem Sturz nicht mehr passiert ist. Nochmal Glück im Unglück. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr nach ein bisschen üben das gut hinbekommt.
    Ich wünsche euch schöne Ferien, genießt die Sonne. Bei uns scheint es zumindest morgen auch mal ein bisschen besser zu werden. Ansonsten ist es hier leider nicht sehr kalt.
    Habt eine schöne Woche
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne, bei uns war es die letzten zwei Tage richtig heiß. Kurze Hosen und T-Shirt Wetter. Ich hoffe, bei euch ist es auch schon besser geworden. Ja zum Glück ist nicht mehr passiert. Wir üben fleißig weiter 🙂 Dir schöne Ostern und ein paar ruhige, erholsame Tage. LG

  4. Hallo Nicole,

    ich genieße das Wetter auch gerade in vollen Zügen. Da ich nun vorerst nur noch im Home Office bin, kann ich mich auch einfach mal nach draußen setzen 🙂 Mein kleiner Bruder hat auch seit gestern Ferien. Schön, dass die Kinder endlich mal ein wenig was von dem guten Wetter haben.

    Wünsche dir noch einen schönen Tag!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Hallo Linda, ja endlich können sie wieder raus und das auch noch in den Ferien. Ist also perfekt. Aber bald soll es wieder schlechter werden. Wünsche dir auch einen schönen Tag. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: