Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Meine Woche 12/21 – Frühlingsanfang 2021

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Heute ist der kalendarische Frühlingsanfang 2021, aber nach Frühling sieht das nicht aus. Bei uns hat es in dieser Woche manchmal geschneit, manchmal schien die Sonne und Regen haben wir auch abbekommen. Eigentlich ein Aprilwetter. Zum Glück blieb der Schnee nicht liegen. Woanders in Bayern sah das schon anders aus. Die Woche war also kalt, windig und manchmal ziemlich ungemütlich.

Schönes und nicht so schönes der Woche – Frühlingsanfang 2021

Diese Woche waren die Mädels ja wieder jeden Tag zu Hause. Tja wir sind es ja schon gewohnt, trotzdem war es anstrengend und sie haben beiden einfach keine Lust mehr und wollten in die Schule. Hätte ich auch nie gedacht, dass die Große mal sagt, sie würde gerne in die Schule gehen. Aber so ist es und ich kann es auch verstehen. Was mich sehr ärgert ist, dass sie jetzt auf den Geschmack gekommen ist, wie toll das chatten ist. Bisher hat sie zwar mit dem Tablet gespielt oder YouTube geguckt, aber eben keine Nachrichten verschickt. Durch die Online-Schule mussten wir aber Teams installieren und jetzt würde sie den ganzen Tag mit ihren Freunden schreiben, wenn sie dürfte.

Frühlingsanfang 2021

Oft macht sie es, wenn ich nicht aufpasse und mittlerweile wird auch schon ausgemacht, wo und wann sie sich auf dem Spielplatz treffen. Die Jungs stehen dann vor unserer Türe und holen sie ab. Eigentlich fand ich es toll, dass sie noch nicht so sehr nach einem Handy gefragt hat, weil sie nicht wusste, wie schön, das WhatsApp schreiben ist, aber jetzt glaube ich, werden wir das öfter hören, vor allem wenn Teams dann irgendwann nicht mehr gebraucht wird. Der blöde Corona-Virus macht unsere Kinder zu Online-Junkies. Das ist doof. Haben die Mamas und Papas unter euch das vielleicht auch schon festgestellt? Sogar die Kleine fragt schon, ob sie noch mit ihrer Freundin chatten darf. Mein Mann meinte, sie darf das Wort chatten noch gar nicht kennen. Das war natürlich Spaß, aber irgendwie hat er schon recht.

Am Mittwoch durfte ich endlich meinen Dogscooter holen. Ich freue mich schon, wenn ich den mal so richtig ausprobieren kann. Bei dem Wetter war mir noch nicht danach und zeitlich hat es auch nicht gepasst. ML hatte schon wieder eine Blasenentzündung, jetzt hat sie erst vor zwei Wochen Antibiotika bekommen. Der Kinderarzt konnte im Urin jetzt auch nichts finden und sie muss nun antibakterielle Sitzbäder machen. Vielleicht hilft das ja. Ich hatte in den Zwanzigern auch ständig Blasenentzündung und das ist einfach nervig und es gab nur ein Antibiotikum, das wirklich geholfen hat. Zum Glück hat sie es nicht so schlimm, wie ich damals, aber das soll auch so bleiben und deshalb müssen wir jetzt gucken, dass sie es wegbekommt.

Frühlingsanfang 2021

Ansonsten gibt es eigentlich nichts Neues bei uns. Von unserer Runa habe ich eine neue Probe zum Tierarzt gegeben, da warte ich noch auf das Ergebnis. Allerdings habe ich das Gefühl, dass sie zugenommen hat. Sie bekommt auch einiges an Zusätze und anscheinend hilft es. Ich hoffe, es ist nicht das Fell, das jetzt wieder dicker geworden ist, sondern wirklich Gewicht. Bin schon gespannt, wenn ich sie beim Tierarzt das nächste Mal wiegen kann. Das Joggen ist diese Woche viel zu kurz gekommen, zum einen das Wetter, bei Wind laufen ist ein Graus und zum anderen hatte ich ja wieder keinen Vormittag für mich und ML will einfach nicht alleine zu Hause bleiben. In dem Alter ist IB schon oft kurz alleine geblieben. Also 1 Stunde war da kein Problem und sie war ganz alleine. ML hätte ja noch ihre Schwester, aber das ist ihr egal, sie will nicht.

Beiträge der Woche und gelesenes Buch der Woche – Frühlingsanfang 2021

Leider gibt es diese Woche nur einen Beitrag. Mehr habe ich nicht geschafft. Am Montag ging die Rezension zu ein bisschen Charme bitte, online. Auch habe ich kein Buch fertig gelesen, sondern lese immer noch am Finale der Crew-Reihe. Irgendwie komme ich nicht so gut voran. Die ersten beiden Teile waren für mich ein Highlight, der dritte Band ist leider nicht mehr ganz so toll. Es kommt mir ein wenig so vor, als ob die Autorin unbedingt noch einen weiteren Teil schreiben wollte, aber eigentlich gar nicht mehr so viele Ideen hatte. Kann aber auch sein, dass es noch wird, denn ich bin erst bei 30 % aber bisher zieht es sich ein bisschen.

Frühlingsanfang 2021

Hattet ihr in dieser Woche auch Aprilwetter statt Frühlingsanfang?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zum letzten Wochenrückblick.

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

4 Kommentare

  1. In Mexiko ist seit einem Jahr kein Unterricht mehr. In diesem Zusammenhang hab ich den Begriff Bruch des Generationenvertrags gelesen. Tja, wer den Kindern den Unterricht verbietet (aus welchen Gründen auch immer), versagt ihnen Bildung. Du siehst ja selber, das Teams den Unterricht nicht ersetzt, ja Probleme schafft, die vorher nicht da waren.

    Ist das okay?

    Liebe Grüsse zu dir. Alles Gute!

    1. Hallo Regula, ne Teams ersetzt den Unterricht auf keinen Fall und ein Jahr keine Schule finde ich schon mehr als bedenklich. Mal gucken wie das alles weitergeht. Liebe Grüße zurück

  2. Bei uns auch das absolute Wechselwetter im Harz von Sachsen-Anhalt. Gestern binnen weniger Stunden strahlender Sonnenschein, dann Schnee mit etwas Graupel. Zum Abend hin dann Schneeregen. Das volle Programm und über Nacht minus fünf Grad. Nur um jetzt wieder zu schmelzen. 😀

    Unsere Tochter ist noch weit von ihrem ersten Handy entfernt. Das mit WhatsApp & Co steht uns also noch bevor. Ich kann nur erahnen, was dir dabei durch den Kopf geht. Einerseits will man nicht die Übermutter spielen, andererseits juckt es einen doch zu wissen, was in dem kleinen Teenager-Kopf vorgeht. ^^

    1. Hallo Lisa, ja so ungefähr ist es. Wobei sie ja erst im Mai 10 wird und noch nicht um ein Handy gebeten hat, aber dieses Teams von der Schule macht sie alle verrückt. Das ist schon sehr schade und ich hoffe wir können das nach Corona wieder einigermaßen gerade biegen. Schönen Samstag und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: