Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Faschingslaune

Meine Woche 04/20 – Faschingslaune

*dieser Beitrag kann indirekte Werbung ohne Auftrag enthalten (Markennennungen, Ortsnennungen oder Verlinkungen)


Manno, war es diese Woche kalt. Bei euch auch? Es schien zwar ab und zu die Sonne, aber morgens bzw. nachts war es bitterkalt. Auf dem Weg vom Parkplatz in die Arbeit dachte ich schon, mir friert es meine Oberschenkel ein, obwohl ich eigentlich immer lange Jacken trage. Heute Nachmittag ist der Kindergartenfasching und ML ist schon die ganze Woche in Faschingslaune. Sie zählte die Tage und konnte es kaum erwarten, bis endlich das Wochenende ist.

Schönes der Woche – Faschingslaune

Am Montag war die Kleine beim Schnuppern im Karate und es hat ihr richtig Spaß gemacht. Am Anfang dachte ich schon, sie steht jetzt gleich auf und hat keine Lust mehr, weil sie etwas verloren im Kreis saß, während die anderen Kids ihre Anwesenheit stempelten. Aber sie war tapfer und hat gewartet bis es richtig losging und will auf alle Fälle wieder hingehen. Das heißt zwar jetzt für mich, zwei Stunden dort herum sitzen und warten weil ja IB gleich im Anschluss dran ist. Aber entweder ich mach ein paar Besorgungen im angrenzenden Supermarkt oder ich lese. Leider ist die Schule nicht direkt in der Stadt, sonst könnte ich ja in der Zeit bummeln mit einer von den beiden.

Donnerstag habe ich mir während der Klavierstunde mein erstes Frühlingsshirt gekauft. Dieses T-Shirt habe ich schon in anderen Farben und liebe es und habe mich gefreut, dass es das gleiche wieder in neuen Farben gibt. Jetzt freue ich mich gleich noch mehr auf das Frühjahr und kann es gar nicht mehr erwarten. Überall sieht man schon frühlingshafte Dinge und trotzdem frieren wir uns noch alles ab und viele warten immer noch auf den Schnee. Ich nicht und ich hoffe auch, dass keiner mehr kommt. Von mir aus darf es in den Skigebieten noch schneien, damit die Skifahrer noch ihren Spaß haben, aber bitte nicht mehr im Flachland.

Meine Woche

Am Freitag habe ich es endlich geschafft, über die Hälfte der aussortieren Kinderkleidung für Ebay zu fotografieren. Das schiebe ich immer ne Weile vor mir her, aber jetzt ist zumindest ein großer Teil geschafft. Denn spätestens Ende Februar will ich das alles bei Ebay haben, damit wieder Platz ist und dieses Mal ist es wieder ganz schön viel, obwohl ich im Vorfeld schon einiges verkauft habe. ML ist allerdings jetzt so schnell gewachsen. Körper und Füße sind geschossen, so dass einiges aus ihrem Schrank verbannt werden musste. Danach war ich sogar mal wieder im Tchibo Outlet. Jedes Mal wenn ich in der Nähe bin, vergesse ich dort rein zu gehen und ich mag den Shop ziemlich gerne. Stöbern nach Dingen, die man eigentlich nicht braucht, mache ich immer gerne. Habe aber tatsächlich nicht viel gekauft. Nur eine Lichterkette für das Zimmer der Großen und zwei neue Lesebrillen als Ersatz.

Faschingslaune

Nicht so Schönes der Woche – Faschingslaune

Irgendwie geht zur Zeit alles kaputt. Angefangen hat es mit unserem Garagentor vor Weihnachten. Dann ist uns vor kurzem der Griff von der Terrassentür gebrochen. Jetzt warten wir hier, bis jemand kommt. Am Mittwoch ging dann die Fußbodenheizung im Bad nicht mehr und das ist übel. Dort haben wir eigentlich nur eine wirklich warme Fußbodenheizung und zusätzlich noch einen Handtuchwärmer, der aber das große Bad nicht richtig warm macht. Am Donnerstag Vormittag kam der Monteur und hat ein wenig herum geschraubt und geölt, aber es ging immer noch nicht. Dann gab er mir noch Anweisung, wie ich es machen soll, dass die Heizung wieder anfängt zu laufen.

Die Handtuchheizung und die Fußbodenheizung hängen irgendwie zusammen und da muss man dann das eine ganz ausschalten und warten. Am Freitag Mittag sprang sie dann endlich wieder ein bisschen an. Ich weiß aber nicht, ob die richtig warm wird. Wenn nicht, muss er nochmal kommen und ich friere mir beim Duschen alles weg. Tja ich hoffe, dass sie morgen wieder richtig warm ist und wir uns den weiteren Besuch sparen können. Außerdem glaube ich, dass unsere Jura Kaffeemaschine auch irgendwie nicht mehr ganz perfekt läuft. Denn manchmal läuft Wasser aus und das war noch nie. Ich sag ja, wenn eines kaputt geht, dann fängt alles an.

Meine Beiträge der Woche – Faschingslaune

Auch in dieser Woche gab es wieder Beiträge von mir. Letzten Sonntag konntet ihr die Rezension zu Caged – Gefangen lesen. Am Montag habe ich euch das Kinderbuch die Wolf-Gäng – das Buch zum Film vorgestellt. Mittwoch gab es die Rezension zu Bring down the Stars und Donnerstag zu Berauscht, den 4. Teil der Vampire – Awakenings Reihe. Zur Zeit gibt es fast nur Rezensionen merke ich gerade. Das liegt daran, weil mir derzeit der Elan fehlt etwas zu schreiben. Rezis gehen immer, aber Beiträge mit eigenen Ideen gehen nur, wenn ich auch Zeit und Muse habe und die fehlt mir gerade. Aber es wird bestimmt wieder besser, dann bekommt ihr auch wieder andere Beiträge zu lesen.

faschingslaune

Gelesenes Buch der Woche – Faschingslaune

Diese Woche habe ich 180 Seconds – und meine Welt ist deine von Jessica Park gelesen. Ich war wirklich gespannt auf diese Geschichte, denn ich habe schon soviel davon gehört. Gutes und Schlechtes. Ich war allerdings begeistert und konnte gar nicht mehr aufhören. 180 Sekunden, die das Leben verändern können. So eine Story hatte ich noch nie und es war tatsächlich mal etwas anderes und das ist gut, denn es gibt ja wirklich viele ähnliche Bücher.

180 Seconds

Wie war eure Woche? War euch auch so kalt?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Nicole

Hier geht es zu meinem letzten Wochenrückblick.

Hexen und Prinzessinnen

Natürlich nehme ich mit diesem Beitrag, auch heute wieder beim #samstagsplausch von Kaminrot und beim #wochenglück von Frl. Ordnung teil.


*Ich möchte darauf hinweisen, dass in meinen Beiträgen ohne Werbung, trotzdem Markennamen erwähnt werden können. Ebenso verlinke ich des Öfteren auf andere Blogs oder Seiten und muss somit auf Werbung hinweisen, obwohl diese in keiner Weise beabsichtigt oder bezahlt ist.

 

 

8 Kommentare

  1. Oh je, liebe Nicole, das kenne ich auch, alles geht zur gleichen Zeit kaputt. Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass die Heizung im Bad wieder gut läuft und auch wegen der Kaffeemaschine. Das geht ja mal gar nicht, dass diese guten Teile den Geist aufgeben.
    Ansonsten warte ich auch auf den Frühling und egal wie das Wetter noch wird, aber bitte keinen Schnee!!!!!
    Prima, dass es ML im Karate gefallen hat, ich wünsche ihr weiter viel Spaß und einen Vorteil hat es ja auch für dich: du hast alles an einem Tag hintereinander weg und musst nicht noch einmal an einem anderen Tag los.
    Ein schönes Wochenende für euch und liebe Grüße von Catrin.

    1. Hallo Catrin, ja das stimmt. So ist alles erledigt und ich muss nicht noch einmal los. Hat auch was gutes. Ja bitte keinen Schnee mehr. Das brauchen wir jetzt nicht mehr. Ich wünsche dir einen schönen Abend und einen entspannten Sonntag. LG Nicole

  2. hej nicole,
    kurz vor weihnachten, besser gesagt am 23.12. am späten nachmittag hat unsere kühl- gefrierkombi den geist aufgegeben und wir haben erst auf den allerletzten drücker einen neuen gefunden :0) schnee hatten wir keine einzige flocke hier, also war schon die ganze zeit eher frühlingsluft mit 8-10 grad, früher haben wir viel kinderkleidung bei ebay gekauft die sachen waren immer toll :0) ich find das gut! hab noch einen schönen sonntag ….ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    1. Oh je, das ist auch doof, wenn man die Sachen für Weihnachten nicht einfrieren kann. 8-10 Grad hätte ich auch gerne, das lässt sich doch aushalten. Ich brauche keine Minusgrade. Dir auch einen schönen Sonntag und LG.

  3. Guten Morgen… Sonntagvormittag, Zeit für eine zweite Tasse Kaffee und Zeit, die Blogfreunde zu besuchen.

    Da drück ich Dir die Daumen, dass die Heizung wieder läuft. Jetzt im Winter ist es kein Spaß im Bad frieren zu müssen.

    Frischfröhliche Grüße von Heidrun

    1. Hallo Heidrun, da stimme ich dir zu. Im Bad zu frieren ist der Horror und wenn man früh aufstehen muss, dann ist der ganz Tag im Eimer, wenn einem morgens schon kalt ist. Schönen Tag und LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: