Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Caged - Gefangen

Caged – Gefangen von Clarissa Wild

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar)


Mögt ihr Dark Romance und darf es auch mal ein bisschen unrealistisch sein? Dann müsst ihr dieses Buch lesen. Ich habe es fast in einem Rutsch durchgelesen, weil es mich so mitgerissen hat. Es ist heiß, ein wenig düster, traurig, emotional aber auch ein klein wenig romantisch. Es beinhaltet explizite Szenen, jedoch finde ich sie nicht übertrieben, man muss sie aber mögen. Ich danke Buch-Luchs und der Autorin für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Caged – Gefangen von Clarissa Wild übersetzt von Carola Beck

„Ich verstehe nicht, warum ich plötzlich wieder mit Fremden reden kann. Vielleicht liegt es an der schrecklichen Lage, in der ich mich befinde. Wenn man in einem Gefängnis wie diesem feststeckt, ist man für die kleinsten Dinge dankbar. Wie Menschenkontakt. Und ein Lächeln. Wie das, was er mir in diesem Moment schenkt. „Ich mag deine Stimme“, murmelt er. Das bringt mich auch zum Lächeln. Und ich erröte. Vielleicht gewöhne ich mich tatsächlich an ihn.“ (Zitat: E-Book Pos.1539/1543)

Klappentext:

Sie nennen mich einen Wilden. Eine ungezähmte Bestie.
Ich wurde im Käfig geboren. Um zu kämpfen. Um seinen Namen zu tragen – Cage.
Dort eingesperrt habe ich jahrelang auf meine Gefährtin gewartet.
Meine Sehnsucht hat sich angestaut. Ich laufe vor Verlangen über.
Alles, was ich will, ist sie … Dieses wunderschöne Mädchen auf dem Foto, das an meiner Gefängniswand hängt.
Jetzt ist sie endlich hier, teilt eine Zelle mit mir.
So nah. So unwiderstehlich.
Aber eine Sache ist sicher …
Auch wenn sie es noch nicht weiß, sie gehört bereits mir.

Veröffentlichung:

Caged – Gefangen ist am 28.12.2019 als E-Book (Print wird 590 Seiten haben) erschienen.

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Übersetzerin (leider nichts gefunden)

Bewertung:

Ich bin bei diesem Buch wieder mal erstaunt, wie einem so etwas einfallen kann. In meinen Augen ist so eine Geschichte ein Meisterwerk. Realistische Liebesgeschichten schreiben können viele, aber solch ein Drama….das stelle ich mir schwer vor. Ein Mann, der in einem Käfig geboren wurde. Ein Menschenhändler und eine junge Frau die entführt wird, um mit dem wilden Mann Nachwuchs zu zeugen. So eine Geschichte habe ich noch nie gelesen. Ich finde sie wurde perfekt umgesetzt. Besser hätte man die Handlung, in meinen Augen, nicht schreiben können. Natürlich ist nicht immer alles realistisch, aber wenn man Dark Romance liest, dann ist es das meistens nicht und das sollte man schon vorher wissen.

In mir hat dieses Buch sehr viele Emotionen geweckt, ich war erschüttert über die Art und Weise, wie der Mensch hier handelt. Ich war erstaunt darüber, dass sich ein junger Mann an so ein Leben gewöhnt hat. Außerdem war ich verwundert, dass eine entführte Frau noch so viel Liebe und Empathie empfinden kann. Dieses Buch hat es wirklich in sich und hat mich noch lange verfolgt, denn ich musste immer dran denken, was wäre, wenn so etwas wirklich passieren würde. Wir kennen ja die Geschichten von Menschen, die als Kind entführt wurden und sich an die Lebensumstände gewöhnt haben, nur hier wurde dieses Kind dort geboren.

Diese Geschichte hat natürlich eine schöne Romanze, die mir sehr ans Herz ging und die beiden Protagonisten kämpfen so sehr um ihr Liebe, dass mich das regelrecht gefangen genommen hat. Die toughe Ella, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein normales Leben mit Cage und Cage, für den es nur Ella gibt. Der keine Ahnung hat, was ein Himmel oder Bäume sind. Er sieht nur sie und sie ist seine ganze Welt. Eine Welt die sich verdoppelt hat, denn bisher kannte er nur seinen Vater. Die Kämpfer, die er besiegen musste und die anderen entführten Frauen natürlich auch, aber sie gehörten nicht zu seiner Welt.

Ich konnte Caged – Gefangen nicht mehr weglegen und obwohl es ziemlich dick ist, hatte ich es in kürzester Zeit ausgelesen. Die Charaktere waren wirklich gut ausgearbeitet und man konnte sich mit jeder Zeile besser in sie hinein versetzen. Auch die Umgebung konnte ich mir sehr gut vorstellen. Auch wenn diese ziemlich grausig war. 3 Käfige aus Glas mit einem Verbindungszimmer. Mehr gab es bis zur Hälfte der Geschichte nicht, aber das hat in diesem Fall wirklich gereicht. Denn die Personen haben gereicht um aus der Story etwas Besonderes zu machen.

Protagonisten:

Obwohl ich am Anfang glaubte, Cage sei eine Bestie, ein Wilder, so merkte ich schnell, dass er ein kleiner Junge in einem Erwachsenenkörper ist. Er wollte nur geliebt werden und da der einzige Mensch, von dem er Liebe erwarten konnte, sein Vater ist, tut er alles um diesen stolz zu machen. Er kämpft und gewinnt, er hat Sex, wenn es ihm befohlen wird und er sucht sich eine Frau aus, wenn es von ihm verlangt wird. Ich mochte ihn mit der Zeit immer mehr, auch wenn ich mich frage, wie er wohl in der richtigen Welt jemals zurechtkommen will. Das sind natürlich so Gedanken, die man sich spinnt, wenn man so ein Buch liest, aber eigentlich muss man sich nur auf die Geschichte konzentrieren, das reicht vollkommen aus und auch diese Frage bekam ich am Ende, in gewisser Weise beantwortet.

Ella hatte schon in jungen Jahren ein traumatisches Erlebnis. Ich fand es grandios, dass sie trotzdem noch so stark sein und Vertrauen in jemanden finden konnte, der anfänglich nicht unbedingt aufopfernd war. Sie war mir von Anfang an sympathisch, denn sie ist eine bewundernswerte Persönlichkeit und eine Kämpfernatur. Sie ist eine, die sich durchboxt und nie aufgibt. Ich denke, dass in jedem Menschen viel mehr Kraft steckt, als man selber annimmt und nur in solchen Situation kommt das zum Vorschein.

Schreibstil:

Caged ist leicht und flüssig zu lesen. Ich flog nur so über die Seiten. Mir wurde niemals langweilig, denn das ganze Buch hindurch stand ich unter Strom und wollte unbedingt wissen, wie es weitergeht. Die Autorin schreibt sehr bildlich und sehr ausführlich. Es gab einige unvorhersehbare Wendungen und immer wenn ich offene Fragen hatte, wurden sie auch ein paar Seiten weiter schon beantwortet. Die Geschichte wird abwechselnd aus Cage´und Ellas Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was hier einfach perfekt gepasst hat, denn ich finde bei so einer Geschichte muss man beide kennen lernen können um fühlen zu können, was sie fühlen.

Caged: Gefangen: German version
Caged: Gefangen: German version
von Wild, Clarissa
Preis: € 3,99 Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Caged kann ich allen empfehlen, die gerne außergewöhnliche Liebesgeschichten lesen. Ebenso kann ich es allen empfehlen, die Dark Romance lieben und jene, die in ihren Büchern Spannung, Drama und besondere Vorkommnisse mögen. Ich glaube auch, dass Thrillerfans in gewisser Weise, diese Geschichte mögen könnten, denn irgendwie gehört es schon auch in diese Kategorie. Des Weiteren finde ich, dass es auf alle Fälle auch Lesern gefallen könnte, die gerne Romanzen mit ein wenig Erotik lesen.

Ich gebe Caged – Gefangen, 5+ von 5 Sterne, 

weil ich die Geschichte wirklich liebe, weil sie schon auf der Liste meiner Lieblingsbücher ist und weil ich selten so ein aufwühlendes und gleichzeitig schönes Buch gelesen habe. Ich habe die Protagonisten in mein Herz geschlossen und mit beiden gelitten. Vor allem Cage hatte mein vollstes Mitgefühl, auch wenn er es nicht verstehen würde, denn er kannte ja kein anderes Leben. Eine wirklich tolle Geschichte über die Abgründe eines Menschen, der es nicht verdient hat, Kinder zu haben, über Schicksal, traumatische Erfahrungen, Begehren und die Liebe, die sich manchmal eigenartige Wege sucht, doch keiner davon ist umsonst.

Caged

Mögt ihr gerne Dark Romance?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

 

 

7 Kommentare

  1. Hallo Nicole, du überzeugst mich immer wieder 😀 Danke für die Rezension, das Buch klingt so spannend, dass ich direkt deinem Link gefolgt bin und es auf meinen Kindle geladen habe.
    Liebe Grüße von Catrin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: