Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Haunted Deal

Haunted Deal – Perfekt für immer von Ayla Dade

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Piper-Verlag


Ich habe euch aus der Reihe schon die ersten beiden Bände vorgestellt und vor allem der Erste Teil war ein Highlight für mich. Auch dieser Band konnte mich überzeugen, allerdings war er nicht ganz so genial wie die Vorgänger. Die Bände können unabhängig voneinander gelesen werden, doch erfährt man in jeder Geschichte auch etwas über die Protagonisten des Vorgängerbandes. Ich danke dem Piper-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover gefällt mir wieder gut und passt hervorragend zu den anderen.

Haunted Deal – Perfekt für immer (New York University 3) von Ayla Dade

„Nur sie, das Jurastudium und ich. In meinen Gedanken sehe ich uns beide, wie wir in derselben Großkanzlei arbeiten; sie im Strafrecht, ich im Zivilrecht. Wir schreiben uns versaute Nachrichten auf Post-its und kleben sie heimlich dem anderen ins Büro. In den Mittagspausen gehen wir uns gemeinsam etwas am Taccostand holen, und spätabends, wenn schon alle Senior- und Juniorpartner abgehauen sind und wir als die jungen Anwälte noch länger bleiben müssen, bestellen wir uns chinesisches Essen und lieben uns danach im Archiv.“ (Zitat: E-Book Pos.4110/4113)

Klappentext:

Madison und Oliver studieren zusammen Jura an der NYU.
Doch Madison hat ein Problem: Sie braucht Ritalin, um im Studium mitzukommen. Und Oliver ist derjenige, der es ihr verkauft. Aus Angst, dass diese Tatsache durch Kommilitonen an die Öffentlichkeit gelangt und sie ihren Studienplatz verlieren könnte, will sie nicht mit Oliver in Verbindung gebracht werden und meidet ihn an der Uni, so gut es geht.
Doch Oliver hat ganz andere Probleme. Er ist Mitglied der Fünf Familien, einer ranghohen Mafia aus New York. Als er einen großen Auftrag in die Hände bekommt, ist seine Mutter jedoch kurz davor, ihn wegen seiner kriminellen Geheimnisse aus dem Plaza Hotel zu schmeißen, wenn er nicht endlich vernünftig wird. Oliver braucht das Plaza Hotel für seinen Plan, den Auftrag der Mafia auszuführen. Also erpresst er Madison mit dem Ritalin, damit sie seine vernünftige Fake-Freundin spielt …

Veröffentlichung:

Haunted Deal ist am 31.08.2020 als E-Book und Taschenbuch (339 Seiten) im Piper-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Instagram der Autorin

Bewertung:

Es ist seit dem letzten Teil einiges an Zeit vergangen und der kleine Bruder von Grace, die wir bereits aus Haunted Trust und Haunted Love kennen, ist groß geworden. Mittlerweile studiert er an der Uni und ist ein Frauenmagnet. Allerdings lässt er keine an sich ran, denn sein bester Freund Enzo gehört zu einer wichtigen Mafiafamilie und für dessen Oberhaupt übernehmen sie Aufträge, da hat eine Frau keinen Platz. Doch dann kommt Madison und Oliver erwacht aus seiner Starre. Ich fand es toll, dass in dieser Geschichte einige wichtige Themen aufgegriffen wurden. Es geht um Drogen, die dabei  helfen sollen, das Studium zu schaffen und es geht um Anerkennung, die Oliver so sehr braucht, jedoch in seiner reichen Familie niemals gefunden hat.

Die Handlung hat viele unvorhersehbare Wendungen. Denn es geht nicht nur um Oliver und sein Problem, sondern auch um die Familiengeschichte von Madison und die ist heftig und damit hätte ich so gar nicht gerechnet. Zwar habe ich mir irgendwann gedacht, dass da noch etwas kommt, aber erst ziemlich spät. Des Weiteren hat mir gut gefallen, dass Oliver einmal nicht der typische Bad-Boy und Frauenheld war, sondern noch unerfahren und eigentlich ziemlich süß. Auch die Tatsache, dass er ein nicht ganz perfektes Mädchen bevorzugte und nicht nur das Aussehen für ihn wichtig war, sondern auch der Charakter, hat mir ebenfalls gut gefallen. Natürlich bekamen auch Grace und ihre kleine Familie ein paar Zeilen und es hat mich gefreut zu lesen, wie glücklich sie geworden ist.

Auch in Haunted Deal konnte ich mir wieder alles sehr gut vorstellen. Die Charaktere sind sehr gut ausgearbeitet und die Handlung lässt keine Fragen offen. Die Autorin schafft es einfach, den Leser in den Bann zu ziehen. Auch die Umgebung und die Abläufe waren gut durchdacht und alles war schlüssig. Der Titel sagt schon, dass es einen Deal gibt, doch eigentlich hält der nicht lange, denn Oliver und Madison müssen sich eingestehen, dass ihre Gefühle mehr sind, als nur ein Deal und deshalb ist es jetzt wichtig, zusammenzuhalten, auch wenn Oliver ein paar Notlügen auf Lager hat und Madison das Vertrauen verliert.

Protagonisten:

Madison ist ein ruhiges und ehrgeiziges Mädchen. Sie ist eine sehr gute Studentin und ihr Traum Anwältin zu werden, rückt immer näher. Jedoch kann sie ihr Lernpensum nur halten, wenn sie regelmäßig Ritalin nimmt und das kann ihr nur Oliver besorgen. Viel mehr weiß sie eigentlich nicht von ihm und trotzdem fühlt sie sich in seiner Gegenwart einfach wohl. Außerdem hat sie nur noch einen Vater und das macht ihr auch heute, nach so vielen Jahren noch zu schaffen. Madison war mir sofort sympathisch. Sie ist eine loyale und sehr empathische junge Frau, die es immer allen recht machen möchte. Am typischen Studentenleben, wie Partys, Alkohol und Männer hat sie kein Interesse, denn das Studium geht vor.

Oliver ist auf den ersten Blick ein reicher Junge, der alles hat und nie auf etwas verzichten musste. Doch eigentlich musste er auf vieles verzichten. Auf seinen Vater, der nie da ist, auf Vertrauen, Anerkennung und Geborgenheit. Diese Sachen glaubt er, in Enzos Familie zu finden, indem er Aufträge für die Mafia erledigt. Sie sind gefährlich und könnten seine Zukunft zerstören. Als Madison in sein Leben tritt, hinterfragt er sein handeln, doch leider ist es da bereits zu spät, um auszusteigen. Ich mochte Oliver eigentlich von Anfang an. Noch mehr, als man hinter seine Fassade blicken konnte. Er ist ein toller Kerl, der weiß, was wichtig ist im Leben.

Schreibstil: 

Haunted Deal ist leicht und flüssig zu lesen. Es wird eigentlich nie langweilig und die Spannung zieht sich durch das ganze Buch. Auch wenn die Geschichte nicht so einnehmend wie Band ein oder zwei ist, so hat sie mir trotzdem gut gefallen. Ich konnte mich in die Protagonisten hineinversetzen und ihre Handlungen nachvollziehen. Außerdem mochte ich es, wie wichtige Themen in die Geschichte eingearbeitet wurden. Die Story wird abwechselnd aus Madisons und Olivers Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was für mich sowieso immer am besten ist.

Empfehlung:

Haunted Deal kann ich allen empfehlen, die gerne spannende Romanzen mögen. Alle die College Geschichten lieben, sind hier genau richtig. Außerdem sollte natürlich jeder, der bereits die ersten beide Bände kennt, dieses Buch lesen. Es gehört einfach noch dazu, um die Reihe perfekt zu machen und vor allem erfahrt ihr dann auch, wie es Grace in letzter Zeit ergangen ist. Zwar nur am Rande, aber das macht nichts. Des Weiteren wird euch das Buch gefallen, wenn ihr gerne auch dunkle Seiten in Geschichten mögt. Denn nicht alles ist immer perfekt und rosarot.

Ich gebe Haunted Deal, 5 von 5 Sterne, 

weil ich den Schreibstil der Autorin sehr gerne mag, weil ich die Protagonisten in mein Herz geschlossen habe und weil das Buch spannend vom Anfang bis zum Schluss ist. Ein wenig hat es mich auch schmunzeln lassen, denn die ruhige Madison kann auch anders und was sie mit ihrer angeblich besten Freundin gemacht hat, war auf alle Fälle genial. Das muss man sich erst einmal trauen. Allerdings hat Gloria auch zurückgeschlagen, aber Madison hat auch das geregelt bekommen. Eine wirklich spannende und emotionale Geschichte über die Vergangenheit, über Geheimnisse, Familie und natürlich die Liebe, ohne die alles nur halb so schön wäre.

Haunted Deal

Kennt ihr die ersten Bände der Reihe schon?
Hier gehts zu den Rezensionen von Teil 1 und Teil 2.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Bücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: