Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Haunted Trust

Haunted Trust – Perfekt war gestern (New York University 2) von Ayla Dade

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (selbst gekauft) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Piper-Verlag


Ich habe mich so auf dieses Buch gefreut, denn der erste Teil gehört definitiv zu meinen Highlights und ich liebe den Schreibstil der Autorin. Auch von diesem Teil wurde ich nicht enttäuscht. Jeder Teil dieser Reihe ist in sich abgeschlossen, aber um die Handlung vollkommen zu verstehen und das ultimative Lese-Erlebnis zu haben, solltet ihr bei Haunted Love anfangen. Das Cover passt perfekt zu Teil eins und gefällt mir wieder sehr gut.

Haunted Trust – Perfekt war gestern (New York Univerity 2) von Ayla Dade

„Dieses Erwachsenwerden ist ihnen fremd. Sie wollen noch lange keine Bekanntschaft damit machen. Und das ist okay. Nur eben nicht für mich. Jeder geht seinen Weg so, wie er es für richtig hält. Am Ende finden sie alle ihr Ziel. Nur das Tempo ist bei jedem Menschen unterschiedlich, und manchmal braucht es einen Auslöser, den sie noch nicht gefunden haben. Mein Auslöser war Grace. (Zitat: E-Book Pos.3602)

Klappentext:

Grace Bishop ist ein Upper-East-Side-Girl. Sie ist in Manhattan aufgewachsen und Teil seiner Elite, denn die Bishops sind Eigentümer der zwei mächtigsten Hotels der Welt. Mit ihrem Abschluss der New York University Business School in der Tasche und der Aussicht auf eine sichere Zukunft, in der sie die Hotels übernehmen soll, scheint ihr Leben perfekt zu sein. Doch die Realität sieht anders aus. Grace wurde von ihrem langjährigen Freund Lucas betrogen und fühlt sich schon lange nicht mehr sicher in ihrer zu perfekten Welt, in der alles vorherbestimmt ist.

Sie hat andere Pläne für ihre Zukunft. Pläne, die ihre Eltern niemals akzeptieren würden. Und als wäre das nicht genug, scheint sich einer der reichsten Söhne Manhattans zur Aufgabe gemacht zu haben, nicht mehr von ihrer Seite zu weichen: Der Schauspielstudent Logan Cunningham. Ausgerechnet derjenige, der jeder Frau das Herz bricht, wenn sie ihm zu nahekommt. Derjenige, den sie seit dem Kindergarten verabscheut …

Veröffentlichung:

Haunted Trust ist am 02.12.2019 als E-Book und als Taschenbuch (450 Seiten) im Piper-Verlag erschienen

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Instagram der Autorin

Bewertung:

Wie bereits oben erwähnt, war Haunted Love mein Highlight, aber auch Haunted Trust konnte mich überzeugen. Vor allem deshalb, weil ich ja Logen und Grace schon kannte und mir beide schon im ersten Teil ans Herz gewachsen sind. Wem Caleb in Band eins etwas zu heftig war und ich weiß, dass es Leser gab, die das so empfunden haben, die werden Grace und Logan lieben. Denn Logan steht zu seinen Gefühlen. Er weiß nur noch nicht recht, wie er sie einordnen soll, aber trotzdem macht er keinen Rückzieher. Ganz im Gegenteil zu Grace. Sie ist hier diejenige, die nicht weiß, wie sie mit ihren Gefühlen umgehen soll. Sie wurde verletzt und hat Probleme mit dem Vertrauen und so wie Logan einmal war, hat er Vertrauen nicht verdient.

Dieses Buch ist viel mehr, als nur eine Liebesgeschichte. Sie ist eine kleine Anleitung für junge Menschen, die sich nicht trauen, ihrem Herz zu folgen. Die nicht wissen, wie sie ein selbst bestimmtes Leben führen können, ohne andere zu verletzen und die sich fühlen, wie in einem goldenen Käfig. Grace und Logan sind das beste Beispiel für verzogene, reiche Kinder. Doch in ihnen steckt so viel mehr. Sie werden erwachsen und wissen, dass Geld alleine nicht glücklich macht. Sie hinterfragen ihre Eltern und vor allem Grace will nicht mehr die Marionette ihrer Mutter sein. Denn ihre Eltern haben ihr Leben für sie geplant. Dies geht aber gehörig nach hinten los, als Grace beschließt, sich dagegen zu wehren und wie sie das macht, war schon sehr amüsant, auch wenn es sich für sie wahrscheinlich nicht so angefühlt hat.

Zusammen sind die beiden ein tolles Team. Jedoch hat jeder der Beiden sein Päckchen zu tragen und Logan muss zuerst mit seiner Vergangenheit abschließen und sich darum kümmern, dass ein paar offene Fragen beantwortet werden. Wer Teil eins kennt, weiß, dass Logan nicht unbedingt ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter hat und das hat einen Grund, der tief in seiner Kindheit verwurzelt ist. Außerdem war er lange Jahre nicht besonders nett zu Frauen, allerdings immer ehrlich. Dieses Image zu beseitigen stellt sich schwieriger dar, als gedacht.

Wieder konnte ich mir alles so gut vorstellen. Ich sah Grace zum Beispiel, mit rosa Haaren vor mir und Logan, wie er sich die Haare rauft, weil Grace ihn, in den Wahnsinn treibt. Außerdem kommen auch Hazel und Caleb wieder vor und es hat mich sehr gefreut zu sehen, wie es mit ihnen weitergeht. Hazel ist Graces beste Freundin und Caleb ist Logans Cousin und Freund und so sind die beiden natürlich immer involviert, wenn es um die Probleme ihrer Freund geht. Was ich noch total genial fand, dass Charaktere von Ava Blums, bis es Sterne regnet, in diese Geschichte eingebaut wurden. Juri, der Ballett-Tänzer kommt vor und auch Mae hat einen kleinen Auftritt. So etwas habe ich tatsächlich noch nie gelesen, dass eine Autorin, die Geschichte einer anderen Autorin in ihr Buch einbaut und das ist ziemlich umwerfend und sympathisch.

Schreibstil: 

Haunted Trust ist leicht und flüssig zu lesen. Ich liebe den Schreibstil der Autorin. Ihre Art, die Situationen zu beschreiben, finde ich einfach toll. Ebenfalls ihre schönen Sätze, die soviel Gefühl aussprechen und genau das aus sagen, was sich viele denken, haben es in sich. Ich konnte mich gar nicht für ein Zitat entscheiden, weil es so viele schöne gibt. Außerdem bin ich wirklich schon sehr gespannt auf Teil 3 und stehe dieses Mal ziemlich auf dem Schlauch, was die Protagonisten angeht. Habe ich den Hinweis überlesen? Ne, das kann nicht sein. In Haunted Love wusste ich am Ende, wer im 2. Buch seine Geschichte bekommt. Hier leider nicht (Update: ich habe es schon auf der Piper-Seite entdeckt und damit hätte ich nicht gerechnet). Das Buch wird abwechselnd aus Grace´und Logans Sicht, in der Ich-Perspektive erzählt, was ich perfekt fand, da man so mit beiden fühlen konnte.

Haunted Trust - Perfekt war Gestern: Roman (New York University 2)
 Preis: € 1,99 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Haunted Trust, kann ich allen empfehlen, die gerne gefühlvolle und tiefgründige Liebesgeschichten lesen. Alle, die bereits Teil 1 kennen, sollten auch diesen Band lesen. Des Weiteren sind alle, die gerne Geschichten lesen, die zum Nachdenken anregen, hier genau richtig. Denn in jedem Teil wird ein wichtiges Thema angesprochen, was in unserer Gesellschaft einfach zu Problemen führen kann bzw. was der Persönlichkeit und dem Selbstbewusstsein schaden könnte.

Ich gebe Haunted Trust wieder 5+ von 5 Sterne, 

weil mich das Buch wieder überzeugen konnte. Außerdem liebe ich den Schreibstil und die Protagonisten sowieso. Ebenso ist diese Reihe für mich einfach ein Highlight und ein Muss für jeden New Adult Liebhaber. Die expliziten Szenen sind gefühlvoll und trotzdem heiß und genau im richtigen Maß enthalten. Die Aussage dieser Geschichte ist für mich sehr wichtig, denn das Erwachsenwerden und das Vertrauen sind Dinge, die gelernt werden müssen. Eine wirklich tolle Geschichte über Veränderungen, Liebe, Gefühle, Freundschaft, das Leben eben und die Liebe, die soviel mehr von einem verlangt, als man glaubt und die man nicht einfach ausblenden kann.

Haunted Trust

Hier geht es zu Teil 1.


Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

4 Kommentare

  1. Deine Rezension hat mich so neugierig gemacht, dass ich Ayla gleich einmal gesucht habe. Obwohl ihre Homepage nicht ganz gut funktioniert, ist sie mir total sympathisch vom Auftreten. Überhaupt habe ich einen Narren gefressen an den deutschen Autorinnen! Ich bin begeistert! Viele Grüße, Nora

    1. Hallo Linda, ja wenn du Teil eins liest, dann willst du auch wissen, wie es den anderen beiden ergeht. Es wird auch noch einen dritten Teil geben. Da bin ich auch schon gespannt. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: