Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Elfenthron

Elfenthron – die Elfenkrone-Reihe 3 von Holly Black

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Zitate, Beschreibungen: cbj-Verlag


Den dritten Teil der Reihe habe ich schon sehnlichst erwartet und ich kann euch sagen, wenn ihr die Vorgängerbände kennt, dann werdet ihr begeistert sein. Die Autorin hat nochmal alles in die Geschichte gepackt. Spannung, Emotionen, Feindschaft, Freundschaft und Liebe. Ich finde, dass sich die Bücher mit jedem Teil gesteigert haben und danke dem  cbj-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar. Das Cover passt gut zu den anderen Teilen.

Elfenthron – die Elfenkrone-Reihe 3 von Holly Black, übersetzt von Anne Brauner

„Das entlockt mir ein Lachen. „Mit der Ausrede willst du dich vor der Arbeit drücken? Du musst dich die ganze Zeit der Dekadenz hingeben, weil du eine verquaste Prophezeiung erfüllen könntest, wenn du nicht rund um die Uhr beschäftigt bist?“ „Genau.“ Als er die Hand auf meinen Arm legt, lächelt er nicht mehr. „Soll ich dem Lebendigen Rat Bescheid sagen, dass du irgendwann später kommst? Es wäre mal etwas Neues, wenn ich dich entschuldigen müsste.“ (Zitat: E-Book Pos.2654)

Klappentext:

Er wird die Krone zerstören und den Thron zugrunde richten …
An die Macht zu kommen ist einfacher, als an der Macht zu bleiben – das weiß keiner besser als Jude. Zwar ist sie die neue Elfenkönigin, doch König Cardan hat sie verraten und ins Exil geschickt. Um ihrer Schwester Taryn zu helfen, deren Leben in Gefahr ist, kehrt Jude nun an den Hof der Elfen zurück, entschlossen, ihre Position zurückzuerobern und Cardan nie wieder in ihr Herz zu lassen. Doch am Hof ist nichts mehr, wie es war. Ein Krieg braut sich zusammen und Jude gerät sofort zwischen die Fronten. Als ein mächtiger Fluch entfesselt wird, muss sie sich entscheiden zwischen ihren ehrgeizigen Plänen und ihrer Sterblichkeit …

Veröffentlichung:

Elfenthron ist am 25.05.2020 als E-Book und gebundenes Buch (384 Seiten) im cbj-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite der Autorin

Facebookseite der Autorin

Seite der Übersetzerin

Bewertung:

Dieses Buch hat mich wirklich gefesselt und ich konnte gar nicht mehr damit aufhören. Es beginnt dort, wo der letzte Band aufgehört hat und geht nahtlos weiter. Jude ist wieder in der Menschenwelt und hat sich ganz gut eingelebt. Doch dann kommt ihre Zwillingsschwester Taryn und bittet sie um einen Gefallen. Jude sieht darin eine Chance, Cardan wieder zu begegnen. Doch auch wenn sie vieles erfährt, so kommt ihr auch ihr Ziehvater Madoc mal wieder in die Quere und eigentlich konnte ich mir überhaupt nicht vorstellen, wie sie es dieses Mal schaffen sollte, aus dieser ganzen Situation wieder herauszukommen. Doch es gibt ja auch noch alte Freunde und Menschen, die sie trotz allem lieben.

Es gab so viele unvorhersehbare Wendungen, dass man eigentlich überhaupt nichts vorausschauen konnte. Aber das sind wir ja auch schon aus den anderen Bänden gewohnt. Des Weiteren fand ich die Welt, die die Autorin in dieser Reihe ins Leben gerufen hat, wieder einmal umwerfend und einfach genial. Ich habe das Gefühl, dass die Wesen und die Hierarchien hier noch besser beschrieben wurden. Ich konnte mir alles so gut vorstellen und habe tatsächlich die komischen Gestalten vor mir gesehen. Es gibt welche, die man sich wunderschön vorstellt und es gibt welche, die nicht unbedingt attraktiv wirken, was aber nichts mit Sympathien zu tun hat. Denn auch manchen Freunden wurde ein eigenartiges Aussehen verpasst. Feinden hingegen, auch ab und an mal ein sehr attraktives. Natürlich liegt das immer im Auge des Lesers, denn jeder stelle es sich anders vor. Doch genau das ist das Schöne an solchen Romanen.

Jude hat mich in Elfenthron wirklich umgehauen. Sie war so voller Tatendrang und Mut und auch endlich voller Liebe und Emotionen, was das Buch nochmal um einiges schöner gemacht hat. In den anderen Teilen war es zwischen ihr und Cardan ja eher eine Hassliebe. Dagegen konnte sie ihre Gefühle jetzt endlich zulassen, doch leider hat es das Schicksal nicht so gut mit den beiden gemeint und sie standen wieder vor einer neuen Herausforderung. Was passiert wohl, wenn man die Blutkrone zerstört? Tja, sie wurde von Grimsen geschmiedet, also kann nichts Gutes dabei herauskommen, aber das müsst ihr natürlich selber lesen.

Protagonisten:

Wie bereits oben geschrieben, hat mich Jude in diesem Teil absolut überzeugt. Sie ist sterblich und trotzdem das mutigste Wesen im Elfenreich. Noch dazu ist sie Hochkönigin und so etwas gab es noch nie. Ein Mensch, eine Königin? Sie muss sich erst beweisen und als Cardan etwas Schreckliches widerfährt, hat sie endlich die Chance dazu. Doch eigentlich will sie nur ihren König wieder und deshalb zeigt sie wahre Stärke und Loyalität gegenüber dem Königreich und ihrem zu Hause.

Cardan wurde mir von Band zu Band immer sympathischer. Jedoch hat er am Ende des zweiten wieder einige Sympathiepunkte verspielt. Aber eigentlich hätte man nur genau lesen müssen und Jude hätte genau hinhören müssen, was er sagt, als er sie in die Verbannung geschickt hat. Allerdings wäre ich, ehrlich gesagt, niemals darauf gekommen, was er damit gemeint hat, denn bisher war er ein eher mieser König, aber er wird immer besser. Ich finde sogar, dass er besser ist, wie jeder andere, der dieses Amt jemals innehatte. Cardan zeigt Stärke und Verantwortung gegenüber seinem Volk. Er wägt ab und entscheidet dann und bringt sein Volk nicht in Gefahr und das alles mit viel Strategie.

Schreibstil: 

Elfenthron ist leicht und flüssig zu lesen. Man fliegt nur so über die Zeilen und es wird niemals langweilig. Ich war gefesselt von der Spannung und den Wendungen und die Autorin hat mich tatsächlich sehr oft überrascht, bzw. ihre Charaktere. Von vielen hätte ich etwas anderes erwartet und wurde dann meist positiv überrascht. Die Geschichte wird wieder aus Judes Sicht in der Ich-Perspektive erzählt, was ich sowieso immer sehr gerne mag. So hatte man immer einen Überblick über ihre Gedanken und ihre Pläne.

ELFENTHRON: Die Elfenkrone-Reihe 03
 Preis: € 9,99 Jetzt auf Amazon kaufen Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung:

Elfenthron kann ich allen empfehlen die schon sehnsüchtig auf das Finale gewartet haben. Es wird euch gefallen und das Ende ist für alle akzeptabel. Nach diesem langen Weg hat es Jude verdient, glücklich zu sein. Ebenso wird das Buch allen gefallen, die gerne Fantasy lesen und in andere Welten abtauchen wollen. Das habt ihr hier sicherlich, denn es spielt sich nicht, wie andere Fantasyromane in der Menschenwelt ab, sondern in einer eigenen. Des Weiteren werden alle, die es spannend und trotzdem auch ein wenig gefühlvoll mögen, hier auf ihre Kosten kommen.

Ich gebe, Elfenthron 5 von 5 Sterne, 

weil ich diesen letzten Teil wirklich genossen haben, weil ich die Protagonisten von Band zu Band mehr gemocht habe und mit ihnen ihren Weg gegangen bin. Ein Weg der äußerst abwechslungsreich und spannend war und auf den mich niemand vorbereiten hätte können. Denn Jude und Cardan sind Meister im Vertuschen und Verdrängen. Egal ob es um Gefühle, Macht oder Freunde geht. Sie haben es nicht anders gelernt und nur mit viel List und ausgeklügelten Plänen sind sie so weit gekommen. Auch die anderen Charaktere haben ihr Bestes gegeben und egal ob sie gut oder böse waren, sie gehören einfach zu der Geschichte dazu.

Elfenthron

Kennt ihr die Reihe?

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Rezension und hier könnt ihr meine Lieblingsbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen

 


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, dann erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung. 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: