Mamablog, Bücher, Fashion und das Leben

Ein Freund wie kein anderer 2

Ein Freund wie kein anderer 2 – Im Tal der Wölfe von Oliver Scherz

*beinhaltet Affiliate Links – Buchwerbung (kostenloses Rezensionsexemplar) – ©der Abbildungen, Beschreibungen und Zitate: Thienemann-Esslinger-Verlag


Vor einer Weile habe ich euch schon den ersten Teil dieser süßen Kinderbuchreihe vorgestellt und ich kann nur sagen, dieser Teil ist noch besser. So viel Gefühl und so viele Emotionen, die Kinder eigentlich gar nicht so gewohnt sind. Meine Mädels waren begeistert und ich ebenfalls. Ich danke dem Thienemann-Esslinger-Verlag für das kostenloses Rezensionsexemplar. Das Cover ist wieder wunderschön und zeigt schon ein wenig von der Geschichte.

Ein Freund wie kein anderer 2 – Im Tal der Wölfe von Oliver Scherz, illustriert von Barbara Scholz

„In der Stille der Schlafhöhle dachte Habbi, dass es vielleicht besser war, mit niemandem mehr über Yaruk zu reden. Vielleicht musste er dann nicht mehr so oft an ihn denken, irgendwann einmal. Im nächsten Frühling, nach einem weiteren Winterschlaf. Oder nach dem übernächsten. er kroch auf sein altes Heulager und zog Yaruks Wolfshaar aus seiner Schatzsammlung hervor.“(Zitat: Buch S.102)

Klappentext:

Übermütig jagen Habbi und Yaruk durch die weite Ebene. Einen ganzen Winter haben sie sich nicht gesehen! Als die Sonne untergeht, muss Habbi zurück zu seiner Erdhörnchenfamilie. Doch der Fluss, der sich am Morgen problemlos überqueren ließ, hat sich in einen reißenden Strom verwandelt. Habbi bleibt nichts anderes übrig, als bei Yaruks Rudel Unterschlupf zu suchen. Mit mulmigem Gefühl folgt er seinem Freund ins Wolfstal …

Ein Freund wie kein anderer 2
Klappentext, Copyright: Thienemann-Esslinger-Verlag

Altersangabe:

Ab 6 Jahre

Veröffentlichung:

Ein Freund wie kein anderer 2 ist am 14.02.2020 als Hörbuch, gebundenes Buch (128 Seiten) und Audio-CD im Thienemann-Esslinger-Verlag erschienen.

Seite des Verlags – zum Buch

Seite des Autors

Homepage der Illustratorin

Bewertung:

Zur Altersangabe möchte ich sagen, dass diese gut angegeben ist. Wenn ihr das Buch vorliest, ist es durchaus schon für jüngere Kinder geeignet. Für Erstleser ist es ebenfalls perfekt, da die Schrift schön groß ist und der Text gut verständlich. Ich finde, die Geschichte regt die Fantasie der Kinder an und zeigt ihnen, dass nicht immer alles friedlich ist und wir auch mit traurigen Momenten umgehen müssen. Vielleicht können jüngere Kinder den Inhalt noch nicht ganz verstehen, aber wenn man mit ihnen darüber redet, müsste auch das klappen.

Dieser Teil von Habbi und Yaruk ist noch schöner, als der erste. War im ersten Teil noch alles schön und das Kennenlernen der beiden im Vordergrund, so geht es in diesem über Hürden, die man überwinden muss, wenn man Freundschaften pflegt, die etwas anders sind. Habbi, das Erdhörnchen und Yaruk, der Wolf haben sich kennen und lieben gelernt. Jetzt, nachdem der Winter vorbei ist und Habbi endlich wieder raus kann, sehen sie sich wieder. Yaruk nimmt Habbi mit ins Wolfstal und da ist es gar nicht so einfach für die beiden. Der Wolf ist mittlerweile Rudelführer. Doch seit Habbi unter seinem Schutz steht, kann er nicht mehr gewährleisten, dass er die Kraft hat, für ein ganzes Rudel zu sorgen. Daraufhin trifft Habbi eine Entscheidung, die beiden nicht leicht fällt und doch ist es das, was getan werden muss.

Dieser zweite Teil rührt zu Tränen. Er zeigt, wie wichtig es ist, auf sein Herz zu hören, aber auch vernünftig zu sein. Der Autor hat hier eine Geschichte geschaffen, die nicht ist, wie andere Kinderbücher. Hier müssen die Leser bangen, mit Gefühlen klar kommen und Herzschmerz erleben. Doch genau das ist wichtig, denn jedes Kind wird dies irgendwann mal erleben. Trotzdem erfahren sie auch, dass nach Regen wieder Sonnenschein kommt und nicht immer alles ausweglos ist. Des Weiteren wird ihnen gezeigt, dass man manchmal Dinge tun muss, die schmerzen, um anderen zu helfen.

Auf alle Fälle waren wir alle begeistert von Habbi und Yaruk und meine Große war völlig aus dem Häuschen, als es so aussah, als ob sich die beiden nie wieder sehen. Sie wollte immer weiter hinten lesen. Zumindest haben wir uns die Bilder schon mal angesehen und dann war sie beruhigt, als man Yaruk und Habbi wieder zusammen sehen konnte. Dieses Geschichte zeigt, was wahre Freundschaft ist, sie zeigt, wozu man fähig ist und wie sehr jemand anderer, einen verändern kann. Außerdem bewirkt sie schon bei Kindern, dass sie nachdenken und reflektieren und in Zukunft vielleicht mehr auf ihre Freundschaften achten.

Illustrationen:

Die Bilder sind wieder wunderschön. Man kann sich Habbi und Yaruk so gut vorstellen. Auch die verschiedenen Emotionen, sowie Gedanken und Gefühle, die dieses Buch beinhalten, werden in den Illustrationen wiedergegeben. Sie sind kindgerecht, aber nicht zu bunt und aufdringlich, so dass man sich immer noch sein eigenes Bild machen kann. Außerdem spiegeln sie perfekt wieder, wie unterschiedlich die beiden Freunde doch sind und trotzdem zusammen gehören

Ein Freund wie kein anderer 2
Illustrationen by Barbara Scholz, Copyright by Thienemann-Esslinger-Verlag
Schreibstil:

Ein Freund wie kein anderer ist flüssig zu lesen. Des Weiteren wird kindgerecht erzählt, wie Habbis und Yaruks Weg weitergeht. Ebenfalls erfahren wir, wie die beiden leben und was ein Wolf tun muss. Genau, er muss jagen und töten. Das gehört einfach mal zum Wolfsleben dazu und doch verändert Yaruk sich. Denn er sieht die Tiere, die er tötet mit anderen Augen. Mit den Augen seines Freundes und das gibt ihm zu denken. Der Text ist leicht verständlich und sehr einprägsam. Kinder vergessen nicht so schnell, worum es in diesem Buch geht und werden es bestimmt immer wieder ansprechen.

Ein Freund wie kein anderer: Im Tal der Wölfe
Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Empfehlung und Fazit:

Ein Freund wie kein anderer 2 kann ich allen Kindern und Eltern empfehlen, die gerne Tiergeschichten über Freundschaft lesen. Eltern, die ihren Kindern einmal ein richtig gefühlvolles und besonderes Buch vorlesen wollen, sollten auf alle Fälle dieses wählen, bzw. zuerst Teil eins. Allerdings könnte man auch gleich mit diesem anfangen. Natürlich fehlt dann die Vorgeschichte und einige Dinge sind vielleicht nicht ganz klar, aber das Buch wird trotzdem entzückend sein. Die Geschichte ist gleichermaßen für Jungen und Mädchen geeignet und sie wird auf alle Fälle beiden gefallen.

Ein Freund wie kein anderer 2 ist eine wundervolle, berührende Geschichte, die ans Herz geht und zeigt, wie schön es sein kann, einen besten Freund zu haben. Ebenso Nächstenliebe und das Thema Herzschmerz wird behandelt. Man muss nicht unbedingt verliebt sein, um jemanden zu lieben und zu vermissen. Habbi und Yaruk haben sehr viel Mut und Liebe bewiesen, um einen Schritt zu gehen, der ihnen das Herz gebrochen hat und trotzdem war ihre Freundschaft ungebrochen. Ein Buch über eine ungleiche Freundschaft, über tiefe Gefühle, Familie, Verantwortung und die Stärke, etwas zu tun, um den anderen zu retten. 

Ein Freund wie kein anderer 2

Kennt ihr Teil eins schon?
Hier findet ihr die Rezension.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Nicole

Hier geht es zu meiner letzten Kinderbuchrezension und hier könnt ihr unsere Kinderbücher kaufen.

Hexen und Prinzessinnen


*wenn ihr über die Affiliate Links etwas kauft, erhalte ich eine kleine Provision. Euch kostet das Produkt nicht mehr. Vielen Dank für die Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: